William Cullen Bryant

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
William Cullen Bryant
William Cullen Bryant
Appletons' Bryant William Cullen signature.jpg
* 3. November 1794 in Cummington, Massachusetts
† 12. Juni 1878 in New York City
US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116815485
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Gedichte von dem Amerikaner W. C. Bryant. Uebersetzt von M. F. In: Das neue Europa. Chronik der gebildeten Welt, 1846, 1. Band, S. 387–398 Google
    • An den Abendwind. – Lied von Pitcairn’s Eiland.
  • In: Westward Ho! Britische und Amerikanische Gedichte übersetzt von Karl Elze. Eduard Haynek, Leipzig 1857, S. 37–67 Google
    • Die Erde. – Waldgebet. – Die Prärien. – Todesschau. – Lobgesang auf den Tod. – Lied.
  • In: Georg Pertz: Verwandte Klänge. Eine Auswahl englischer und amerikanischer Gedichte. C. F. Winter, Leipzig und Heidelberg 1860, S. 175–190 Google
    • Die Prairien. – Inschrift für den Eingang eines Waldes. – Lied des griechischen Mädchens. – Der Blumen Tod. – Das silberfüß’ge Reh.
  • In: Luise von Ploennies: Englische Lyriker des neunzehnten Jahrhunderts. In’s Deutsche übertragen. E. A. Fleischmann, München 1863, S. 311–321 Google
    • Der afrikanische Häuptling. – Rizpa. – Der Jäger der Prairie.
  • In: Friedrich Spielhagen’s Sämmtliche Werke. L. Staackmann, Leipzig, Neue, vom Verfasser revidirte Ausgabe. Siebenter Band. Vermischte Schriften. 2. Auflage. Amerikanische Gedichte. 3. Auflage 1872, S. 350–371 Google-USA*
    • Die Prärien. – Der Fels des Monuments. – Inschrift für den Eingang eines Waldes. – Thanatopsis. – Die Erde. – Der Freiheit Alter. – Der Bach. – Ich brach den Bann.
  • In: Karl Bleitreu: Geschichte der englischen Litteratur im neunzehnten Jahrhundert. Wilhelm Friedrich, Leipzig, 2. verbesserte Auflage [1888] Internet Archive, S. 395, 403 ff.
    • Der Strom des Lebens. – Zeit der Werbung. – Des Mädchens Klage. – Der afrikanische Häuptling. – Die Trauer der Indianerin. – Die Maid von Peru. – Selig sind, die da trauern.

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • William Cullen Bryant. In: Deutsche Volks-Blätter. Deutsch-Amerikanische Zeitschrift für Belletristik, Wissenschaft, Geschichte, Reisen und Memoiren. Ch. Kohlmann und Bruder, Oshkosh, Wis. 4. Band, 1864, S. 501 Google
    • Am Ufer des Hudson. – Die Praireen. – Der Indianerin Klagegesang.
  • Gustav Hartung: Ueber Robert Burns’ poetische Episteln und über den nordamerikanischen Dichter William Cullen Bryant. Kritik und Beispiele im Originaltext nebst metrischer Uebersetzung., Herm. Rother, Wittstock, 1868 Google
  • Walther Otto: William Cullen Bryants Poetische Werke und Übersetzungen. Inaugural-Dissertation. Druck von J. J. Weber, Leipzig 1903 Michigan-USA*, California-USA*