Zedler:Neuhaus, Neuhauß oder Nienhus

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste
korrigiert
<<<Vorheriger

Neuhaus, ein Schloß und Amt in dem Ertz-Bißthum Saltzburg

Nächster>>>

Neuhaus, ein Schloß und Festung in der Lieffländischen Provintz Esthen

Band: 24 (1740), Spalte: 176. (Scan)

[[| in Wikisource]]
Paderborn-Schloß Neuhaus in der Wikipedia
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für WP  
Literatur
* {{Zedler Online|24|Neuhaus, Neuhauß oder Nienhus|176|}}
Weblinks
{{Wikisource|Zedler:Neuhaus, Neuhauß oder Nienhus|Neuhaus, Neuhauß oder Nienhus|Artikel in [[Johann Heinrich Zedler|Zedlers’]] [[Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste|Universal-Lexicon]] (1740)}}
mit dem Scan von MDZ vergleichen  


Neuhaus, Neuhauß, oder Nienhus, eine kleine Stadt und vortreffliches Schloß in dem Stift Paderborn in Westphalen, wo die Flüsse Pader, Lippe und Alme zusammen fliessen, und der Bischoff von Paderborn Hof zu halten pflegt, weil zwischen selbigem und der Stadt Paderborn jederzeit grosse Mißhelligkeiten gewesen.

In dem 30 jährigen Kriege haben die Hessen dieses Schloß lange inne gehabt. Monum. Paderborn.