ADB:Cervicornus, Eucharius

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Cervicornus, Eucharius“ von Ernst Kelchner in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 4 (1876), S. 92, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Cervicornus,_Eucharius&oldid=- (Version vom 16. Oktober 2019, 12:38 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Cervaes, Matthias
Nächster>>>
Ceslaus
Band 4 (1876), S. 92 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand August 2010, suchen)
GND-Nummer 130433039
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|4|92|92|Cervicornus, Eucharius|Ernst Kelchner|ADB:Cervicornus, Eucharius}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=130433039}}    

Cervicornus: Eucharius C., hieß eigentlich Hirtzhorn (Hirschhorn) aus Köln gebürtig, druckte daselbst 1517–1526, zog dann nach Marburg in Kurhessen, wo er von 1527–1536 druckte. Sein Buchdruckerzeichen war ein Kraut, vermuthlich Hirschkraut, woraus drei Blumen wachsen. Ueber sein Leben nichts weiter bekannt. In Köln druckte er viele Bücher für den bekannten Buchhändler Gottfried Hittorp und wurde sogar mit demselben in einen Nachdrucksproceß, welchen die Buchhändler Hieronymus Froben und Episcopus in Basel gegen jene beiden anstrengten, verwickelt.

Gräße, Lehrbuch III. Band I. Abth. S. 158 u. 192. Geßner, Buchdruckerkunst III. Bd. S. 318. etc. Kirchhoff, Beiträge z. Gesch. des deutschen Buchhandels I. 41. Wetzlarsche Beiträge f. Geschichte und Rechtsalterthümer 3. Heft S. 231–237.