Edwin Bormann

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Edwin Bormann
[[Bild:|220px|Edwin Bormann]]
[[Bild:|220px]]
Bliemchen
* 14. April 1851 in Leipzig
† 3. Mai 1912 in Leipzig
deutscher Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116253177
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Leibz’ger Allerlei : fimf Biecher Poësiegedichder ännes alden Leibz’gersch. 2. Aufl., München [1884] Internet Archive = Google-USA*
  • Mei Leibzig low’ ich mir! Boësieen ännes alden Leibz’gersch. 5. Aufl., Leipzig 1888 Internet Archive
  • Der Anekdotenschatz Bacon-Shakespeare’s. Heiter-ernsthafte Selbstbekenntnisse des Dichter-Gelehrten. Edwin Bormann’s Selbstverlag, Leipzig 1895 Internet Archive = Google-USA*
  • Die Komödie der Wahrheit. Lustspiel in drei Akten. Edwin Bormanns’s Selbstverlag, Leipzig 1897 Internet Archive
  • Der Shakespeare-Dichter. Wer war’s? und wie sah er aus? Eine Überschau alles Wesentlichen der Bacon-Shakespeare-Forschung, ihrer Freunde und ihrer Gegnerschaft. Mit 40 Porträt-Tafeln und 4 Text-Bildern. Edwin Bormanns’s Selbstverlag, Leipzig 1902 Internet Archive

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Bormann, Edwin. In: Franz Brümmer: Lexikon der deutschen Dichter und Prosaisten von Beginn des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart, 6. Auflage, Leipzig 1913, 1. Band, S. 300-301 Internet Archive