Ernst Wichert

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ernst Wichert
Ernst Wichert
[[Bild:|220px]]
'
* 11. März 1831 in Insterburg
† 21. Januar 1902 in Berlin
Schriftsteller und Jurist
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 11733555X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Unser General York. Vaterländisches Schauspiel in fünf Akten. Decker, Berlin 1858 Google
  • Der Narr des Glücks. Lustspiel in fünf Aufzügen. Philipp Reclam jun., Leipzig [??] Google-USA*
  • Aus eignem Recht. Vaterländisches Schauspiel in fünf Aufzügen. 2. Auflage, Carl Reißner, Leipzig 1894 Google-USA*
  • Blinde Liebe. Novelle. Carl Reißner, Dresden und Leipzig 1895 Google-USA*
  • Im Dienst der Pflicht. Schauspiel in vier Aufzügen. Carl Reißner, Leipzig 1897 Google-USA*
  • Richter und Dichter. Ein Lebensausweis. Schuster & Loeffer, Berlin und Leipzig 1899 Google-USA*

In: Die Gartenlaube

  • Schuster Lange. Novelle. Heft 32–35, 1873, ab S. 511
  • Novelliertes Lustspiel. Heft 45, 1876, S. 764
  • Gebunden. Erzählung. Heft 1–8, 1878
  • Die Braut in Trauer. Heft 40–50, 1883, ab S. 641
  • Eine Beichte. Novelle. Heft 25–26, 1891, ab S. 422
  • „Elsa“. Eine Ehestandstragödie in Briefen. Heft 9–12, ab S. 141

In: Deutsche Rundschau

Sekundärliteratur[Bearbeiten]