Heinrich Pröhle

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Heinrich Pröhle
[[Bild:|220px|Heinrich Pröhle]]
[[Bild:|220px]]
Christoph Ferdinand Heinrich Pröhle; Pseudonyme: Christoph Hobohm, Heinrich Roth
* 4. Juni 1822 in Satuelle
† 28. Mai 1895 in Steglitz
deutscher Lehrer und Schriftsteller
Sohn von Heinrich Andreas Pröhle
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116292199
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke
Liste Siehe auch die bei Wikisource verfügbaren Texte in der Kategorie Heinrich Pröhle.

Werke[Bearbeiten]

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

  • Norddeutsches Jahrbuch für Poesie und Prosa, Merseburg 1847 Google
  • Unser Vaterland. Bilder aus der Deutschen Geschichte, Cultur und Heimatkunde. Berlin: Oswald Seehagen

Artikel in der Allgemeinen Deutschen Biographie[Bearbeiten]