Heinrich Rose

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Heinrich Rose
Heinrich RoseLithografie von L’oeillot de Mars, um 1850
[[Bild:|220px]]
'
* 6. August 1795 in Berlin
† 27. Januar 1864 in Berlin
deutscher Mineraloge und Chemiker
nach Charles Hatchett (erneuter) Entdecker des Elements Niob
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118602640
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • De Titanio ejusque connubio cum oxygenio et sulphure. Dissertation. ca. 1820
  • Handbuch der analytischen Chemie. Mittler, Berlin 1829
    • 2. Auflage. Ernst Siegfried Mittler, Berlin 1831
    • 3. Auflage. Ernst Siegfried Mittler, Berllin 1833/34
    • 4. Auflage. Ernst Siegfried Mittler, Berlin 1838
    • 6. Auflage. Vollendet von R. Finkener. Johann Ambrosius Barth, Leipzig 1867–1871
    • Übersetzungen:
      • A Manual of Analytical Chemistry. Englisch von John Griffin. Thomas Tegg, London / J. Cumming, Dublin / R. Griffin and Co., Glasgow 1831 Google, Google
      • Traité pratique d’analyse chimique, suivi de tables, servant, dans les analyses, a calculer la quantité d’une substance d’après celle qui a été trouvée d’une autre substance. Französisch nach der 2. Auflage von A.-J.-L. Jourdan. J.-B. Baillière, Paris (u. a.) 1832
      • A Practical Treatise of Chemical Analysis, Including Tables for Calculations in Analysis. Englisch nach der französischen und der 4. deutschen Auflage mit Zusätzen von A. Normandy. William Tegg and Co., London 1848 Google
  • Tabulae atomicae. The Chemical Tables for the Calculation of Quantitative Analyses of H. Rose. Recalculated for the More Recent Determinations of Atomic Weights, and With Other Alterations and Additions. Zusätze von William P. Dexter. Charles C. Little and James Brown, Boston 1850 Google
  • Ausführliches Handbuch der analytischen Chemie. Friedrich Vieweg und Sohn, Braunschweig 1851
    • Bd. 1 Google, Google = Internet Archive
    • Bd. 2 Google, Google, Google = Internet Archive
    • R. Weber: Nachtrag zu dem Handbuche der analytischen Chemie von Heinrich Rose. Atomgewichts-Tabellen zur Berechnung der bei analytisch-chemischen Untersuchungen erhaltenen Resultate. Friedrich Vieweg und Sohn, Braunschweig 1852 Google
    • Traité complet de chimie analytique. Édition française originale. Victor Masson (et Fils), Paris 1859/62
  • Gedächtnissrede auf Berzelius gehalten in der öffentlichen Sitzung der Akademie der Wissenschaften in Berlin am 3. Juli 1851. Georg Reimer, Berlin 1852 Wisconsin

Beiträge in Periodika[Bearbeiten]

Annalen der Physik[Bearbeiten]

Die angegebenen Bandnummern beziehen sich auf die fortlaufende Zählung der ganzen Folge, siehe die Liste Annalen der Physik.

Pogg. Ann. 1 entspricht Band 77

Pogg. Ann. 1–30[Bearbeiten]

  • Versuch einer chemischen Bestimmung der Glimmerarten. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 77, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1824, S. 75 Quellen
  • Notiz über die Untersuchung mehrerer selenhaltigen Fossilien vom Harze. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 78, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1824, S. 415 Quellen
  • Ueber die Scheidung der Titansäure vom Eisenoxyde. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 79, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1825, S. 163 Quellen
  • Analyse der selenhaltigen Fossilien des östlichen Harzes. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 79, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1825, S. 281 Quellen
  • Ueber die Verbindungen des Antimons mit Chlor und Schwefel. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 79, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1825, S. 441 Quellen
  • Ueber die Zersetzung der Schwefelmetalle durch Wasserstoffgas. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 80, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1825, S. 109 Quellen
  • Ueber das Schwefeleisen mit zwei Atomen Schwefel. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 81, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1825, S. 533 Quellen
  • Ueber die Verbindungen des Phosphors mit dem Wasserstoff und den Metallen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 82, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1826, S. 199 Quellen
    • Fortsetzung. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 84, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1826, S. 192 Quellen
    • Fortsetzung. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 85, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1827, S. 23, 215, 361 Quellen
  • Ueber den Eisengehalt im Blute und über den Einfluß organischer Substanzen auf die Ausscheidung des Eisenoxyds. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 83, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1826, S. 81 Quellen
  • Ueber die chemische Zusammensetzung des Zinkenits und des Jamesonits. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 84, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1826, S. 99 Quellen
  • Ueber die unterphosphorichtsauren Salze. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 88, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1828, S. 77, 288 Quellen
  • Ueber das Verhalten des Phosphors zu den Alkalien und alkalischen Erden. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 88, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1828, S. 543 Quellen
  • Ueber die Bereitung einer reinen Titansäure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 88, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1828, S. 479 Quellen
  • Ueber das Verhalten des Schwefelwasserstoffgases gegen Quecksilberlösungen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 89, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1828, S. 59 Quellen
  • Ueber das Verhalten der Phosphorwasserstoffgase gegen Auflösungen von Metallen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 90, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1828, S. 183 Quellen
  • Ueber das Atomengewicht des Titans. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 91, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1829, S. 145 Quellen
  • Ueber die quantitative Bestimmung der Oxyde des Eisens, wenn sie zusammen verbunden vorkommen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 91, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1829, S. 271 Quellen
  • Ueber die in der Natur vorkommenden nicht oxydirten Verbindungen des Antimons und des Arseniks. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 91, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1829, S. 451, 573 Quellen
  • Ueber die Verbindungen des Titan- und Zinnchlorids mit Ammoniak. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 92, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1829, S. 57 Quellen
  • Ueber den Mineralkermes. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 93, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1829, S. 324 Quellen
  • Ueber das borsaure Silberoxyd. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 95, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1830, S. 153 Quellen
  • Ueber die Verbindungen des Ammoniaks mit wasserfreien Salzen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 96, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1830, S. 147 Quellen
  • Ueber die Verbindungen des Chlors mit dem Schwefel, dem Selen und dem Tellur. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 97, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1831, S. 431 Quellen
  • Ueber die Zusammensetzung des Phosphorwasserstoffgases und über die Verbindungen desselben mit anderen Körpern. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 100, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1832, S. 109, 295 Quellen
  • Ueber die Verbindungen des Schwefels mit dem Chlor, Brom und Jod. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 103, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1833, S. 107 Quellen
  • Ueber einige in Südamerika vorkommende Eisenoxydsalze. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 103, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1833, S. 309 Quellen
  • Ueber das Phosphorhydrat. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 103, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1833, S. 563 Quellen
  • Ueber die Verbindungen des Chroms mit dem Fluor und Chlor. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 103, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1833, S. 565 Quellen
  • Ueber die Zusammensetzung des Polybasits und über das Atomengewicht des Silbers. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 104, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1833, S. 156 Quellen
  • Ueber die Verbindungen des Schwefelantimons und des Schwefelarseniks mit basischen Schwefelmetallen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 104, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1833, S. 435 Quellen
  • Ueber die Fällung des Antimons aus seinen Auflösungen durch Schwefelwasserstoffgas. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 104, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1833, S. 481 Quellen
  • Ueber eine Verbindung des Phosphors mit dem Stickstoff. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 104, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1833, S. 529 Quellen

Pogg. Ann. 31–60[Bearbeiten]

  • Ueber die Trennung der feuerbeständigen Alkalien von der Talkerde. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 107, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1834, S. 129 Quellen
  • Ueber die Erkennung einiger organischen Säuren. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 107, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1834, S. 209 Quellen
  • Ueber eine Trennung des Jods vom Chlor. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 107, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1834, S. 583 Quellen
  • Ueber das wasserfreie schwefelsaure Ammoniak. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 108, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1834, S. 81 Quellen
  • Bemerkungen über Phosphor und Phosphorwasserstoff. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 108, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1834, S. 467 Quellen
  • Ueber die Harze. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 109, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1834, S. 33, 49 Quellen
  • Ueber das wasserfreie schweflichtsaure Ammoniak. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 109, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1834, S. 235 Quellen
  • Ueber die Verbindungen der Alkalien mit der Kohlensäure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 110, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1835, S. 149 Quellen
  • Ueber die Zusammensetzung des Wassers vom Elton-See im asiatischen Rußland, verglichen mit der des Meerwassers und der des Wassers vom Caspischen Meere. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 111, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1835, S. 169 Quellen
  • Ueber die chemische Zusammensetzung des Kupferantimonglanzes. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 111, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1835, S. 361 Quellen
  • Ueber die Lichterscheinungen bei der Krystallbildung. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 111, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1835, S. 481 Quellen
  • Ueber das Verhalten der wasserfreien Schwefelsäure zu einigen Chlormetallen und Salzen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 114, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1836, S. 117 Quellen
  • Ueber eine neue Verbindung der wasserfreien Schwefelsäure mit der wasserfreien schweflichten Säure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 115, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1836, S. 173 Quellen
  • Ueber das Verhalten des Phosphorwasserstoffgases gegen Quecksilberauflösungen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 116, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1837, S. 75 Quellen
  • Ueber eine neue Reihe flüchtiger Chlorverbindungen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 116, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1837, S. 395 Quellen
  • Ueber Auffindung kleiner Mengen von Chlormetallen in großen Mengen von Brom- und Jodmetallen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 116, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1837, S. 632 Quellen
  • Ueber das wasserfreie schweflichtsaure Ammoniak. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 118, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1837, S. 415 Quellen
  • Ueber das Verhalten des Chlors zu Schwefelmetallen, und über eine, der schweflichten Säure entsprechende Chlorverbindung des Schwefels. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 118, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1837, S. 517 Quellen
  • Ueber das Verhalten der nicht flüchtigen organischen Säuren gegen Auflösungen von Eisenoxyd und Kaliumeisencyanür. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 119, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1838, S. 585 Quellen
  • Bemerkungen über das Mineralwasser von Franzensbrunnen bei Eger. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 119, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1838, S. 672 Quellen
  • Ueber eine der Schwefelsäure entsprechende Chlorverbindung des Schwefels. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 120, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1838, S. 291 Quellen
  • Ueber die Auffindung der Strontianerde. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 120, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1838, S. 445 Quellen
  • Ueber das Chlorchrom. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 121, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1838, S. 183 Quellen
  • Ueber die Bereitung der Selensäure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 121, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1838, S. 337 Quellen
  • Ueber das schwefelsaure Schwefelchlorid. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 122, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1839, S. 167 Quellen
  • Ueber das Selenquecksilber aus Mexico. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 122, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1839, S. 315 Quellen
  • Ueber die Verbindungen des Ammoniaks mit der Kohlensäure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 122, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1839, S. 353 Quellen
  • Ueber Phosphorwasserstoff. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 122, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1839, S. 633 Quellen
  • Ueber Schwefelsäure-Bildung. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 123, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1839, S. 161 Quellen
  • Ueber den Mineralkermes. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 123, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1839, S. 323 Quellen
  • Ueber das wasserfreie schwefelsaure Ammoniak. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 123, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1839, S. 471 Quellen
  • Ueber eine Verbindung der wasserfreien Schwefelsäure mit dem Stickstoffoxyde. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 123, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1839, S. 605 Quellen
  • Ueber das Knistersalz von Wieliczka. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 124, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1839, S. 353 Quellen
  • Ueber die Theorie der Aetherbildung. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 124, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1839, S. 463 Quellen
  • Ueber die Fällung einiger Metalloxyde durch Wasser. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 124, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1839, S. 575 Quellen
  • Ueber das wasserfreie schwefelsaure Ammoniak (Sulphat-Ammon). In: Annalen der Physik und Chemie. Band 125, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1840, S. 183 Quellen
  • Ueber die Zersetzung der in der Natur vorkommenden Aluminate. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 127, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1840, S. 275 Quellen
  • Ueber das Arsenikwasserstoffgas. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 127, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1840, S. 423 Quellen
  • Ueber die Verbindungen der flüchtigen Chloride mit Ammoniak und über ihre Zusammensetzungsweise. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 128, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1841, S. 57 Quellen
  • Ueber die Gährungsfähigkeit der Zuckerarten. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 128, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1841, S. 293 Quellen
  • Ueber die Lichterscheinungen bei der Krystallbildung. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 128, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1841, S. 443, 585 Quellen
  • Ueber die Quecksilberoxydulsalze. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 129, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1841, S. 117 Quellen
  • Bemerkungen über einige Harze. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 129, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1841, S. 365 Quellen
  • Ueber die Einwirkung des Wassers auf die Schwefelverbindungen der Metalle der alkalischen Erden. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 131, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1842, S. 415 Quellen
  • Ueber die Einwirkung des Wassers auf die alkalischen Schwefelmetalle und auf die Haloïdsalze. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 131, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1842, S. 533 Quellen
  • Ueber die unterphosphorichtsauren Salze. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 134, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1843, S. 301 Quellen
  • Einige Bemerkungen über die Yttererde. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 135, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1843, S. 101 Quellen
  • Ueber die Zusammensetzung der Eisensäure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 135, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1843, S. 315 Quellen
  • Ueber die Lichterscheinung beim Glühen des Chromoxyds und des Gadolinits. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 135, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1843, S. 479 Quellen
  • Ueber den Uwarowit. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 135, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1843, S. 488 Quellen

Pogg. Ann. 61–90[Bearbeiten]

  • Ueber das wasserfreie schwefelsaure Ammoniak. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 137, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1844, S. 201 Quellen
  • Ueber das wasserfreie schweflichtsaure Ammoniak. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 137, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1844, S. 397 Quellen
  • Ueber die Titansäure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 137, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1844, S. 507 Quellen
  • Ueber die Titansäure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 138, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1844, S. 119, 253, 591 Quellen
  • Ueber das Schwefelcalcium. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 137, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1844, S. 669 Quellen
  • Ueber die Zusammensetzung der Tantalite und ein im Tantalite von Baiern enthaltenes neues Metall. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 139, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1844, S. 317
  • Ueber das Carlsbader Mineralwasser. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 141, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1845, S. 308 Quellen
  • Bemerkungen über die Zusammensetzung der phosphorichten und unterphosphorichten Säure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 143, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1846, S. 285 Quellen
  • Ueber das Spratzen des Silbers. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 144, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1846, S. 283 Quellen
  • Ueber die Einwirkung des Wassers auf Chlormetalle. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 144, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1846, S. 439 Quellen
  • Ueber ein zweites im Tantalit (Columbit) von Baiern enthaltenes neues Metall. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 145, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1846, S. 115 Quellen
  • Ueber das Verhalten des metallischen Zinks gegen Quecksilberauflösungen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 146, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1847, S. 311 Quellen
  • Ueber die Untersuchung der Asche organischer Körper. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 146, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1847, S. 449 Quellen
  • Ueber die Säure im Columbit aus Nordamerika. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 146, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1847, S. 572 Quellen
  • Ueber die Zusammensetzung des Uranotantals und des Columbits vom Ilmengebirge in Sibirien. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 147, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1847, S. 157 Quellen
  • Ueber die Trennung des Zinns vom Antimon. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 147, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1847, S. 301 Quellen
  • Ueber die Trennung des Nickels vom Kobalt und über die beider von anderen Metallen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 147, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1847, S. 545 Quellen
  • Ueber die Zusammensetzung des schwarzen Yttrotantals von Ytterby in Schweden. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 148, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1847, S. 155 Quellen
  • Bemerkungen über das specifische Gewicht des Samarskits (Uranotantals). In: Annalen der Physik und Chemie. Band 148, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1847, S. 469 Quellen
  • Ueber das goldhaltige Glas. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 148, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1847, S. 556 Quellen
  • Ueber den Einfluß der Temperatur auf das specifische Gewicht der Niobsäure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 149, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1848, S. 313 Quellen
  • Ueber das Ilmenium. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 149, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1848, S. 449 Quellen
  • Ueber eine neue quantitative Bestimmung des Arseniks, Antimons und Zinns. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 149, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1848, S. 582 Quellen
  • Ueber das specifische Gewicht der Pelopsäure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 150, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1849, S. 85 Quellen
  • Ueber das specifische Gewicht der Thonerde, Beryllerde, Magnesia und des Eisenoxyds. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 150, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1849, S. 429 Quellen
  • Ueber die Anwendung des Salmiaks in der analytischen Chemie. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 150, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1849, S. 562 Quellen
  • Ueber die isomeren Zustände des Zinnoxyds. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 151, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1848, S. 1 Quellen
  • Ueber die quantitative Bestimmung der Molybdänsäure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 151, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1848, S. 319 Quellen
  • Ueber die isomeren Modificationen der Phosphorsäure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 152, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1849, S. 1 Quellen
  • Ueber die quantitative Bestimmung der Phosphorsäure, und über die Trennung derselben von Basen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 152, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1849, S. 218 Quellen
  • Ueber die unorganischen Bestandtheile in den organischen Körpern. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 152, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1849, S. 305 Quellen
  • Ueber die quantitative Bestimmung des Arseniks. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 152, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1849, S. 534 Quellen
  • Ueber die quantitative Bestimmung des Antimons. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 153, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1849, S. 110 Quellen
  • Ueber eine Reihe unlöslicher alkalischer Salze der Phosphorsäure und Arseniksäure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 153, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1849, S. 288 Quellen
  • Ueber die Trennung der Phosphorsäure von den Basen überhaupt, und besonders von der Thonerde. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 154, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1849, S. 217 Quellen
  • Ueber die Entfernung des Schwefelwasserstoffs aus Auflösungen bei quantitativen Analysen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 154, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1849, S. 405 Quellen
  • Ueber die quantitative Bestimmung des Fluors. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 155, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1850, S. 112 Quellen
  • Ueber die unorganischen Bestandtheile in den organischen Körpern im Allgemeinen, und über die in den Hühnereiern im Besonderen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 155, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1850, S. 398 Quellen
  • Ueber die quantitative Bestimmung der unorganischen Bestandtheile in den organischen Substanzen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 156, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1850, S. 94 Quellen
  • Ueber einige Eigenschaften der Borsäure, und über die quantitative Bestimmung derselben. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 156, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1850, S. 262 Quellen
  • Ueber die Anwendung der Kieselfluorwasserstoffsäure bei quantitativen Analysen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 156, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1850, S. 403 Quellen
  • Ueber die quantitative Bestimmung der Oxalsäure und über die Trennung derselben von der Phosphorsäure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 156, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1850, S. 549 Quellen
  • Ueber den Einfluß des Wassers bei chemischen Zersetzungen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 158, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1851, S. 545 Quellen
    • Fortsetzung. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 159, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1851, S. 132, 417, 597 Quellen
    • Fortsetzung. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 160, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1851, S. 52, 461, 547 Quellen
    • Fortsetzung. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 161, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1852, S. 107, 304 Quellen
    • Fortsetzung. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 162, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1852, S. 99, 279, 465, 561 Quellen
    • Fortsetzung. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 163, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1852, S. 1, 470, 587 Quellen
    • Fortsetzung. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 164, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1853, S. 299, 482 Quellen
    • Fortsetzung. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 165, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1853, S. 473 Quellen
    • Fortsetzung. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 167, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1854, S. 452 Quellen
  • Ueber die Umwandlung der schwefelsauren Alkalien in Chlormetalle. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 161, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1852, S. 443 Quellen
  • Ueber eine neue Verbindung des höchsten Schwefelchlorids mit der Schwefelsäure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 161, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1852, S. 510 Quellen
  • Ueber die isomerischen Modificationen des Schwefelantimons. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 165, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1853, S. 122 Quellen
  • Ueber die Verbindungen des Schwefelantimons mit Antimonoxyd. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 165, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1853, S. 316 Quellen
  • Ueber die Anwendung des Cyankaliums in der analytischen Chemie. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 166, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1853, S. 193 Quellen
  • Bemerkungen über die Niobsäure, die Pelopsäure und die Tantalsäure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 166, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1853, S. 456 Quellen
  • Ueber das Verhalten des Schwefelarseniks gegen kohlensaures Alkali. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 166, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1853, S. 565 Quellen

Pogg. Ann. 91–120[Bearbeiten]

  • Ueber die Anwendung des Cyankaliums in der analytischen Chemie. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 167, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1854, S. 104 Quellen
  • Ueber das Krystallwasser in einigen Doppelsalzen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 169, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1854, S. 594 Quellen
  • Ueber die weiße Farbe der Eisenoxyd-Alaune und über die braune ihrer wässrigen Lösungen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 170, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1855, S. 459 Quellen
  • Ueber die Zersetzung unlöslicher Salze vermittelst der Lösungen auflöslicher Salze. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 170, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1855, S. 481 Quellen
    • Fortsetzung. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 171, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1855, S. 96, 284, 426 Quellen
  • Ueber eine neue und vortheilhafte Darstellung des Aluminiums. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 172, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1855, S. 152 Quellen
  • Ueber die verschiedenen Methoden die schwach- und stark-basischen Eigenschaften eines Oxyds zu bestimmen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 172, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1855, S. 195, 436, 550 Quellen
  • Ueber den Carnallit. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 174, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1856, S. 161 Quellen
  • Ueber das borsaure Aethyloxyd. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 174, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1856, S. 245 Quellen
  • Bemerkungen über das Atomgewicht des Antimons. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 174, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1856, S. 455 Quellen
  • Ueber das Tantal und seine Verbindungen mit Chlor und Brom. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 175, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1856, S. 65 Quellen
  • Ueber die Verbindungen des Tantals mit Fluor. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 175, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1856, S. 481 Quellen
  • Ueber das Schwefeltantal. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 175, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1856, S. 575 Quellen
  • Ueber die Verbindungen des Tantals mit dem Stickstoff. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 176, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1857, S. 146 Quellen
  • Ueber die Atomgewichte der einfachen Körper. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 176, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1857, S. 270 Quellen
  • Ueber die Tantalsäure und das Tantalsäurehydrat. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 176, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1857, S. 417 Quellen
  • Ueber die Verbindungen der Tantalsäure mit dem Kali. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 176, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1857, S. 551 Quellen
  • Ueber die Verbindungen der Tantalsäure mit dem Natron. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 177, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1857, S. 11 Quellen
  • Ueber das Verhalten des Silberoxyds gegen andere Basen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 177, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1857, S. 214, 321, 497 Quellen
  • Ueber die tantalsauren Salze. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 178, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1857, S. 55 Quellen
  • Ueber die niedrigen Oxydationsstufen des Tantals. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 178, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1857, S. 289 Quellen
  • Ueber die Verbindungen des salpetersauren Natrons mit dem salpetersauren Silberoxyd. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 178, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1857, S. 436 Quellen
  • Ueber das Verhalten der Borsäure zur Weinsteinsäure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 178, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1857, S. 545 Quellen
  • Ueber die Lichterscheinung, welche gewisse Substanzen beim Erhitzen zeigen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 179, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1858, S. 311 Quellen
  • Ueber die Zusammensetzung der in der Natur vorkommenden Tantalsäure haltigen Mineralien. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 180, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1858, S. 85 Quellen
  • Ueber das Niob. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 180, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1858, S. 310 Quellen
  • Ueber das Niobchlorid. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 180, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1858, S. 432 Quellen
  • Ueber Niobfluorid. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 180, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1858, S. 581 Quellen
  • Ueber die Lösungen der Manganoxydsalze. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 181, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1858, S. 289 Quellen
  • Ueber das Schwefelniob. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 181, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1858, S. 424 Quellen
  • Ueber die isomeren Zustände des Zinnoxyds, so wie über das Verhalten desselben und das anderer elektro-negativer Metalloxyde in ihrer Lösung in Chlorwasserstoffsäure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 181, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1858, S. 564 Quellen
  • Ueber das Stickstoffniob. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 182, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1859, S. 141 Quellen
  • Ueber die Verbindungen des salpertersauren Kalis mit dem salpetersauren Silberoxyde. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 182, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1859, S. 320 Quellen
  • Ueber das Verhalten der ameisensauren Alkalien zum Quecksilberchlorid. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 182, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1859, S. 500 Quellen
  • Ueber das höchste Schwefelarsenik. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 183, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1859, S. 186 Quellen
  • Ueber die Fällung einiger Oxyde durch Quecksilberoxyd. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 183, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1859, S. 298 Quellen
  • Ueber die Niobsäure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 183, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1859, S. 409 Quellen
  • Ueber die niobsauren Salze. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 183, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1859, S. 566 Quellen
  • Ueber die verschiedenen Zustände der Kieselsäure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 184, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1859, S. 1 Quellen
  • Ueber die Verbindungen des Unterniobs. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 184, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1859, S. 273 Quellen
  • Ueber das Unterniobfluorid. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 184, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1859, S. 465 Quellen
  • Ueber die Kieselsäure der Hohöfen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 184, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1859, S. 651 Quellen
  • Chemisch-analytische Beiträge. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 186, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1860, S. 120, 292, 411, 529 Quellen
    • Fortsetzung. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 188, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1861, S. 163, 307 Quellen
    • Fortsetzung. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 189, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1861, S. 472, 621 Quellen
    • Fortsetzung. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 191, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1862, S. 494, 557 Quellen
    • Fortsetzung. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 192, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1862, S. 112, 352, 453 Quellen
  • Ueber das Unterschwefelniob. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 187, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1860, S. 193 Quellen
  • Ueber das Unterstickstoffniob. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 187, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1860, S. 426 Quellen
  • Ueber die Unterniobsäure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 188, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1861, S. 468, 549 Quellen
  • Ueber die unterniobsauren Salze. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 189, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1861, S. 105, 292 Quellen
  • Ueber die Bestimmung der Salpetersäure. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 192, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1862, S. 635 Quellen
  • Ueber die Zusammensetzung eines fossilen Eies. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 193, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1862, S. 627 Quellen
  • Ueber die Zerlegung des Quecksilberiodids. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 194, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1863, S. 165 Quellen
  • Ueber die Zusammensetzung der in der Natur vorkommenden niobhaltigen Mineralien. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 194, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1863, S. 339, 406, 497 Quellen
  • Ueber eine neue Reihe von Metalloxyden. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 196, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1863, S. 1 Quellen

Übersetzungen[Bearbeiten]

  • Jöns Jakob Berzelius: Jac. Berzelius von der Anwendung des Löthrohrs in der Chemie und Mineralogie. Aus der Handschrift übersetzt. Joh. Leonhard Schrag, Nürnberg 1821 MDZ München

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • J. C. Poggendorff: Biographisch-literarisches Handwörterbuch zur Geschichte der exacten Wissenschaften. Johann Ambrosius Barth, Leipzig 1863, Bd. 2, Sp. 687–692 Google
  • J. C. Poggendorff: Nekrolog. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 197, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1864, S. 192 Quellen
  • A. Schrötter: Bericht über die Leistungen der Kais. Akademie der Wissenschaften und die in derselben seit 30. Mai 1863 Statt gefundenen Veränderungen. In: Almanach der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften. Wien, 14. Jg. (1864), S. 172–180 Google
  • A. Remelé: Notice biographique sur le professeur Henri Rose. In: Le Moniteur scientifique. Journal des sciences pures et appliquées. Herausgegeben von Quesneville. Paris, Jg. 1864, Bd. 6 (2. Serie Bd. 1), S. 385–389 Google
  • C. Rammelsberg: Gedächtnissrede auf Heinrich Rose. In: Abhandlungen der Königlichen Akademie der Wissenschaften zu Berlin. Jg. 1865, S. 1–31 Google, Princeton
  • Obituary Notices of Fellows Deceased (Nachruf.) In: Proceedings of the Royal Society of London. Jg. 1865, Bd. 14, S. xix–xx JSTOR = IA

Weblinks[Bearbeiten]