Hermann von Pückler-Muskau

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hermann Ludwig Heinrich von Pückler-Muskau
Hermann von Pückler-Muskau
[[Bild:|220px]]
Hermann Ludwig Heinrich Fürst von Pückler-Muskau; Pseudonyme: Der Verstorbene, Semilasso
* 30. Oktober 1785 in Muskau
† 4. Februar 1871 auf Schloss Branitz bei Cottbus
deutscher Schriftsteller und Landschaftsarchitekt
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118597019
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Vorletzter Weltgang von Semilasso. Traum und Wachen. Hallberger’sche Verlagshandlung, Stuttgart 1835
  • Der Vorläufer. Vom Verfasser der Briefe eines Verstorbenen. Hallberger’sche Verlagsbuchhandlung, Stuttgart 1838 Google
  • Die Rückkehr. 3 Bände, Duncker, Berlin 1846–1848
  • Briefwechsel und Tagebücher des Fürsten Hermann von Pückler-Muskau. Herausgegeben von Ludmilla Assing-Grimelli. Wedekind & Schwieger, Berlin
    • Band 1, 1873 Internet Archive = Google-USA*
      • Briefwechsel.
    • Band 2, 1873 Internet Archive = Google-USA*
      • Reisetagebücher und vermischte Aufsätze.
    • Band 3, 1874 Internet Archive = Google-USA*
      • Briefwechsel zwischen Pückler und Varnhagen von Ense, nebst einigen Briefen von Rahel und der Fürstin von Pückler-Muskau.
    • Band 4, 1874 Internet Archive = Google-USA*
      • Briefe Pückler’s an Ludmilla Assing.
      • Pückler’s Bräutigamsbriefe an Lucie, Reichsgräfin von Pappenheim, geborene Freiin von Hardenberg.
      • Vermischter Briefwechsel aus Pückler’s Jugendzeit, 1800–1809.
    • Band 5, 1874 Internet Archive = Google-USA*
      • Briefwechsel zwischen Pückler und Alexander von Humboldt.
      • Briefwechsel zwischen Pückler und Lady Hester Stanhope.
      • Briefwechsel zwischen Pückler und Heinrich Heine.
      • Briefe Pückler’s an Lucie 1817–1822.
      • Vermischter Briefwechsel aus Pückler’s Jugendzeit, 1810–1820.
    • Band 6, 1874 Internet Archive = Google-USA*
      • Briefwechsel zwischen Pückler und Heinrich Laube.
      • Briefwechsel zwischen Pückler und die Herzogin Dorothea v. Sagan.
      • Briefwechsel zwischen Pückler und Edwina Viereck.
      • Briefwechsel zwischen Pückler, seinem Neffen, dem Fürsten von Schönaich-Carolath und Grävell, wegen Anstellung eines Predigers.
      • Briefe Pückler’s an Lucie 1824 – 1826.
      • Briefe Pückler’s an Lucie während seines Aufenthalts in England. 1827–1829.
      • Vermischter Briefwechsel aus Pückler’s Jugendzeit, 1821–1826.
    • Band 7, 1875 Internet Archive = Google-USA*
      • Machbuba.
      • Pückler’s Heirathsangelegenheiten in England.
      • Briefe Pückler’s, des Staatslanzlers Fürsten von Hardenberg, von dessen Gattin Charlotte, geb. Langenthal, Koreff, Friederike von Kimsky, geb. Hähnel, und Eugenie von Krafft.
      • Briefe Pückler’s an Mehemed Ali.
      • Briefe Pückler’s an Lucie. 1830–1832.
      • Vermischter Briefwechsel. 1828–1832.
    • Band 8, 1875 Internet Archive = Google-USA*
      • Briefwechsel zwischen Pückler und Apollonius von Maltitz.
      • Briefwechsel zwischen Pückler und der Fürstin Melanie von Metternich, nebst einem Briefe des Fürsten von Metternich.
      • Briefwechsel zwischen Pückler und König Friedrich Wilhelm dem Vierten.
      • Zwei Briefe Pückler’s an die Kaiserin Augusta.
      • Briefwechsel zwischen Pückler und der Gräfin Bertha von Merveldt.
      • Briefwechsel zwischen Pückler und einer Schriftstellerin.
      • Briefwechsel zwischen Pückler und Lucie. 1833–1834.
      • Vermischter Briefwechsel. 1833–1834.
    • Band 9, 1876 Internet Archive = Google-USA*
      • Briefe an Petzold.
      • Schreiben an die Bürgerschaft Muskau’s.
      • Vermischter Briefwechsel.
      • Zwei gedruckte Artikel Pückler’s.
      • Aus Pückler’s Tagebüchern.
      • Nachwort.
  • Ironie des Lebens. Aus Schriften und Briefen des Fürsten. Ausgewählt und herausgegeben von Heinrich Conrad. Georg Müller, München und Leipzig 1910
  • Semilassos vorletzter Weltgang. Traum und Wachen.

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Karl Theodor Friedrich Siemerling: Reminiscenzen für Semilasso von Homogalakto. Hallberger’sche Verlagshandlung, Stuttgart 1837 Google
  • August Jäger: Das Leben des Fürsten von Pückler-Muskau. Mit dem Bildnisse des Fürsten. J. B. Metzeler’sche Buchhandlung, Stuttgart 1843 Google

Artikel in: Die Gartenlaube[Bearbeiten]

Illustration[Bearbeiten]

  • Heinrich Wilhelm Teichgräber: Schloss des Fürsten Pückler zu Muskau. Eduard Pietzsch, Dresden 1839 ULB Düsseldorf