Ludwig Heinrich Zenneck

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ludwig Heinrich Zenneck
[[Bild:|220px|Ludwig Heinrich Zenneck]]
[[Bild:|220px]]
* 13. September 1779 in Tübingen
† 4. Januar 1859 in Stuttgart
deutscher Chemiker und Hochschullehrer
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand April 2015)
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116980141
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Anleitung zur Untersuchung des Biers nach seinen sowohl erlaubten als unerlaubten Bestandtheilen für Polizeibehörden, Chemiker und Bierbrauer. Literarisch-Artistische Anstalt, München 1834 MDZ München
  • Physikalisch-chemisches Hülfsbuch, die verschiedenen Eigenschaften und chemischen Prozesse aller ökonomisch-, pharmaceutisch- und technisch wichtigen Körper auf anschauliche Art zu bequemer Uebersicht darstellend. Carl Friedrich Amelang, Berlin 1842 MDZ München

Beiträge in Zeitschriften[Bearbeiten]

  • Annalen der Physik
    • Verhältnisse der fünferlei Classen der äußern sinnlichen Erscheinungen zu einander. In: Annalen der Physik. Band 48, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1814, S. 193–208 Quellen
    • Verhältnisse der fünferley Klassen der äußern sinnlichen Erscheinungen zu einander. In: Annalen der Physik. Band 51, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1815, S. 149–181 Quellen
    • Chemische Untersuchung von zwei Moderbodenarten aus Würtemberg, nebst einer Beobachtung über Holzhumus, als Anhang. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 87, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1827, S. 217–229 Quellen
    • Versuche über das Alizarin, oder den Farbestoff des Krapps. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 89, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1828, S. 261–282 Quellen
  • Archiv der Mathematik und Physik (J. A. Grunert)
    • Auflösungen der Aufgabe, bei einem Gasgemenge von viererlei brennbaren Gasen die unbekannten Glieder y, Cx, Cy′ und Cy zu bestimmen. 18. Bd. (1852), S. 102–108 Google
  • Archiv für die gesammte Naturlehre
    • Tafel der Gefühlserscheinungen nebst Erklärung und Bemerkungen. 3. Band (1824), S. 317–344 Google
    • Analyse der Buchwaizenfrucht. 13. Band (1828), S. 359–382 MDZ München
    • Ueber das pneumatische Verhalten einiger Metalle zur Salzsäure. 17. Band (1829), S. 92–112 Google
    • Ueber Proust’s Hordeïn. 18. Band (1829), S. 122–123 Google
  • Correspondenzblatt des Königlich Würtembergischen Landwirthschaftlichen Vereins
    • Der Reise-Eudiometer. Ein elektrisches Verpuffungs-Instrument, das ohne Gefahr an Ort und Stelle zur Untersuchung von Gasgemengen überhaupt und zur Prüfung von viel atmosphärischer Luft insbesondere gebraucht werden kann. N. F. Bd. 10-2 (1836), 2. Heft, S. 113–124 Google
  • Deutsche allgemeine Zeitschrift für die technischen Gewerbe (E. Herberger)
    • Neuer Quecksilber-Gasometer, mit den zu pneumatischen Experimenten zugehörigen Instrumenten auf einem Blatte mit 8 Figuren dargestellt und seinem Gebrauche nach erklärt. 1. Band (1844), S. 42–48 Google
  • Isis (L. Oken)
    • Erklärung der systematischen Eintheilung der Naturkunde, als reiner theoretischer Erfahrungswissenschaft. Jg. 1826, Sp. 945–959 Thulb Jena
    • Untersuchung der Frage: Gehört die Lehre von objectiven Zwecken in der Natur zu der rein theoretischen Naturkunde, oder zu einer andern Wissenschaft, etwa zu der Theologie oder Philosophie? Jg. 1826, Sp. 1022–1036 Thulb Jena
    • Ueber die Gase, als Gegenstände eines besondern Fachs der Naturgeschichte. Jg. 1845, Sp. 725–730 Thulb Jena
  • Jahrbuch für die praktische Pharmacie und verwandte Fächer (Herberger und Winckler)
    • Untersuchung der Kürbisfrucht. N. F. 11. Bd. (1847), S. 316–320 MDZ München
  • Journal für praktische Chemie
    • Elektrisches Verpuffungs-Instrument, das zu pneumatischen Untersuchungen überhaupt und zu eudiometrischen insbesondere bei grosser Luftquantität ohne alle Gefahr und als leicht transportabel an Ort und Stelle gebraucht werden kann. Jg. 1837, Bd. 1 (=10), S. 385–420 Google
  • Journal für technische und ökonomische Chemie (Otto Linné Erdmann)
    • Chemische Untersuchung des reifen Strohes vom sicilianischen Weizen (Triticum siculum). 4. Bd. (1829), S. 183–185 Google
  • Magazin für Pharmacie und die dahin einschlagenden Wissenschaften (Ph. L. Geiger)
    • Ueber Kleber. 7. Jg. (1829), 26. Bd., S. 328–329 Google
  • Pharmaceutisches Central-Blatt
    • Apparat zur Bereitung kohlensäurehaltiger Getränke im Zimmer. 17. Jg. (1846), 2. Bd., S. 695–696 Google
  • Polytechnisches Journal (Dingler)
    • Untersuchung von mehreren Bieren nach einer neuen Methode. Bd. 48 (1833), S. 423–440 Dingler Online
    • Leicht transportabler Queksilbergasometer. Bd. 54 (1834), S. 309–317 Dingler Online
    • Ein Gastransporteur. Bd. 60 (1836), S. 194–197 Dingler Online
    • Versuche mit verschiedenen im Handel vorkommenden Zukersorten. Bd. 65 (1837), S. 350–362 Dingler Online
    • Untersuchung verschiedener zukerhaltiger Substanzen, besonders verschiedener Runkelrübensorten. Bd. 72 (1839), S. 298–307 Dingler Online
    • Vergleichende Untersuchungen der Weinmoste mit der Weinwaage und dem Saccharometer. Bd. 75 (1840), S. 139–155 Dingler Online
    • Der Saccharometer, ein zu genauer und schneller Zukergehaltsbestimmung eines Körpers eingerichtetes Instrument. Bd. 79 (1841), S. 113–121 Dingler Online
    • Beiträge zum chemischen Theil der Bleichkunst. Bd. 76 (1840), S. 382–391 Dingler Online; Fortsetzung S. 433–448 Dingler Online
    • Der Entomometer, ein zu relativen und absoluten Dimensionsbestimmungen der Insecten eingerichtetes Instrument. Bd. 82 (1841), S. 337–342 Dingler Online
  • Repertorium für die Pharmacie (Buchner)
    • Die Gesetze und das Wesen der Geruchserscheinungen. 55. Bd. (= 2. Reihe, 5. Bd., 1836), S. 165–192 Google
    • Einrichtung des Kühltrichters zur Aufnahme eines fortlaufenden Wasserstroms. 62. Bd. (1838), S. 322–327 Chicago
    • Der Scheideheber. 62. Bd. (1838), S. 327–330 Chicago
    • Die Geschmackserscheinungen. 65. Bd. (1839), S. 224–240 Chicago
    • Ueber Blasenventile, statt der Hahnen, bei pneumatischen Versuchen. 69. Bd. (1840), S. 27–32 Chicago
    • Veränderte Einrichtung meines pneumatischen Chlorometers. 69. Bd. (1840), S. 32–37 Chicago
    • Untersuchung der Clevner-Trauben, besonders in Bezug auf ihr Aroma. 69. Bd. (1840), S. 157–171 Chicago
    • Haus-Mineralquelle, d. h. kleiner Apparat zur Bereitung kohlensäurehaltiger Getränke im Zimmer. 91. Bd. (1846), S. 187–219 Chicago

Herausgeber[Bearbeiten]

  • Flora von Stuttgart. Fr. Wilhelm Zuckschwerdt, Stuttgart 1822 [fehlt Hilf mit!]
    • Rezension in: Correspondenzblatt des Würtembergischen Landwirthschaftlichen Vereins. Bd. 3 (1823), S. 122–123 Google
  • Oekonomische Flora, oder systematisch-tabellarische Beschreibung von 1000 fast überall in Deutschland wildwachsenden ökonomischen und andern sichtbar blühenden Pflanzen. Stuttgart 1822 [fehlt Hilf mit!]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Datensatz in der Landesbibliographie Baden-Württemberg online