Orbis sensualium pictus/CIV. Planetarum-Adspectûs – Planeten-Stellungen

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
CIII. Sphaera coelestis – Die Himmelskugel. Orbis sensualium pictus (1658) von Johann Amos Comenius
CIV. Planetarum-Adspectûs – Planeten-Stellungen.
CV. Phases Lunae – Des Monds Gestalten.
  Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.


CIV.
Planetarum - Adspectûs.
OrbisPictus b 212.jpg

Planeten-Stellungen.

     Luna
percurrit Zodiacum
singulis Mensibus;
     Sol, ☉
Anno;
     Mercurius
et Venus, ♀
circa Solem,
ille CXV,
haec DLXXXV
Diebus;
     Mars, ♂
Biennio;
Jupiter, ♃
ferè duodecim;
Saturnus, ♄
triginta, annis.
     Hinc variè
inter se conveniunt
et se mutuò adspiciunt:
     Ut hìc, sunt
☉ et ☿ in Conjunctione,
☉ et ☽ in Oppositione,
☉ et ♄ in Trigono,
☉ et ♃ in Quadraturâ,
☉ et ♂ in Sextili.

Der Mond
durchreiset den Thierkreiß
alle Monate;
     Die Sonne / ☉
in einem Jahr;
     Mercurius
und Venus / ♀
neben der Sonne /
jener in 115
diese in 585[WS 1]
Tagen;
     Mars / ♂
in zweyen;
Jupiter / ♃
fast in zwölff;
Saturnus / ♄
in dreissig / Jahren.
     Daher sie mannigfaltig
zusammen kommen
und einander anschauen:
     Als hier / sind
☉ und ☿ in Zusammenkunft /
☉ und ☽ im Gegenschein /
☉ und ♄ im Gedrittschein /
☉ und ♃ im Gevierdtschein /
☉ und ♂ im Gesechstschein.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: 185