Orbis sensualium pictus/XXXIII. Pisces Fluviatiles et Lacustres – Fluß- und Weiher-Fische

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
XXXII. Amphibia – Beydlebige Thiere. Orbis sensualium pictus (1658) von Johann Amos Comenius
XXXIII. Pisces Fluviatiles et Lacustres – Fluß- und Weiher-Fische.
XXXIV. Marini Pisces et Conchae – Meerfische und Muscheln.
  Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.


XXXIII.
Pisces Fluviatiles
et Lacustres.
Fluß- und Weiher-
Fische.
OrbisPictus b 070.jpg

     Piscis,
habet, Pinnas, 1
quibus natat;
et Branchias, 2
quibus respirat;
et Spinas,
loco ossium:
praetereà,
Mas, lactes;
Foemina, Ova.
     Quidam
habent Squamas,

     Der Fisch /
hat / Floßfedern / 1
womit er schwimmet;
und Rifen (Fisch Ohren) 2
wodurch er Odem holt;
und Gräten /
an stat der Knochen:
Uberdas /
die Leimer / Milch /
die Rögner / Rogen.
     Etliche /
haben Schuppen /

ut Carpio, 3
Lucius (Lupus) 4
     Alii sunt glabri,
ut, Anguilla, 5
Mustela. 6
     Accipenser (Sturio) 7
mucronatus,
ultra longitudinem viri
excrescit;
     Silurus, 8
bucculentus,
major illo est;
     Sed maximus
Antaceus (Huso;) 9
     Apuae, 10
gregatim natantes,
sunt minutissimi.
     Alii hujus generis
sunt, Perca,
Alburnus,
Mullus (barbus)
Thymallus, Trutta,
Gobius, Tinca. 11
     Cancer, 12
tegitur crustâ,
habetque chelas,
et graditur
porrò et retrò.
     Hirudo, 13
sugit sanguinem.

als / der Karpf / 3
der Hecht: 4
     Andre sind Glatt-Fische /
als / der Aal / 5
die Aalruppe. 6
     Der Stör / 7
ist stachelicht /
und wächset
über Mannslänge;
     Der Wels / 8
der weitmäulige /
ist grösser / als jener;
     Aber der grösseste ist /
der Hausen; 9
     Die Gründele / 10
so hauffenweis schwimmen /
sind die kleinsten.
     Andere dieser Art
sind / die Bersche /
der Weisfisch /
die Barbe /
der Esch / die Forelle /
die Kresse / die Schleihe. 11
     Der Krebs 12
ist bedeckt mit der Schale /
hat Schären /
und gehet
vor- und hintersich
     Die Egel / 13
saugt das Blut aus.