RE:Κοραία 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XI,2 (1922), Sp. 1370
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XI,2|1370||Κοραία 2|[[REAutor]]|RE:Κοραία 2}}        

2) Κώραια (Deschamps und Cousin Bull. hell. XII 251 nr. 26) auf einer verstümmelten Weiheinschrift von Stratonikeia in Karien (jetzt Eskí Hissar [= altes Schloß]): Ἑκάτων Λέ[οντος] Κωραι[εύς] und a. a. O. 252 nr. 30 (wahrscheinlich zu lesen Κωραζεύς), s. den Art. Κώραζα.