RE:Amalekitai

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 1717
Amalekiter in der Wikipedia
Amalek in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|1717||Amalekitai|[[REAutor]]|RE:Amalekitai}}        

Amalekitai (Ἀμαληκῖται), ein uraltes Volk, schon zu Abrahams Zeit südwestlich vom toten Meere sesshaft, zur Zeit Moses über die ganze Wüste et-Tih bis zur ägyptischen Grenze und über den grössten Teil der Sinai-Halbinsel verbreitet, mit Niederlassungen unter den ihnen verwandten Kananitern. Das Volk, welches in stetem Kampfe mit den Israeliten lebte, wurde von diesen zur Zeit Hizḳias, jedenfalls aber in vorexilischer Zeit ganz aufgerieben. In der Tradition der Araber erscheinen die Imlîḳ als ein arabisches Urvolk. Die Notizen bei Suid. und Steph. Byz. s. Γέβαλα und Γομολῖται stammen aus Josephus (Ant. II 6. III 40; vgl. Th. Nöldeke Über die Amalekiter, Göttingen 1864).