RE:Antiocheia 22a

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 91
Antiochia (Begriffsklärung) in der Wikipedia
Antiochia in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|91||Antiocheia 22a|[[REAutor]]|RE:Antiocheia 22a}}        

22a) Beiname der Stadt Kebren in der Troas. Die Übereinstimmung der Münzen des 3. Jhdts. v. Chr. (Av. Κ Apollonkopf. Rev. ἈNTIOXEΩN Widderkopf) mit denen von Kebren beweist, dass die Kebrenier, die im 4. Jhdt. Antigoneia (Alexandreia Troas) haben mitbesiedeln helfen, nach dem Tode des Lysimachos vielleicht auf Veranlassung des Antiochos Soter den Namen Antiocheer angenommen haben, Imhoof-Blumer Kleinasiatische Münzen I 41.

Anmerkungen (Wikisource)