RE:Anysis 3

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 2654
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|2654||Anysis 3|[[REAutor]]|RE:Anysis 3}}        

3) Nomos in dem östlichen Teile Unterägyptens (Herod. II 166), nach Mannert (X 1, 591) wahrscheinlich derselbe, wie der später Sethroïtes genannte. Anders Brugsch Geogr. Inschr. I 230.