RE:Asinius 10

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,2 (1896), Sp. 1584
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|1584||Asinius 10|[[REAutor]]|RE:Asinius 10}}        

10) Ser. Asinius Celer, Sohn des C. Asinius Gallus (Nr. 15), CIL VI 9901 a {Celeris, Galli filii), vgl. Borghesi Oeuvres III 347; Consul suffectus 38 n. Chr. mit ..tonius Quintilianus, Frontin. aquaed. 102. Acta Arv. CIL VI 2028 d 18, vgl. Mommsen zu Borghesi Oeuvres III 348, 4 und zu CIL IX 3017 (Ser. Asin... Celeri). Unter Kaiser Gaius kaufte er einen Fisch für eine ungeheure Summe, Plin. n. h. IX 67. Tertull. de pallio 5. Macrob. sat. III 16, 9. Dem Kaiser Claudius war er befreundet, doch wurde er unter ihm hingerichtet, Senec. lud. 13, 5. Eine Tochter von ihm, Asinia Agrippina, wird erwähnt CIL VI 9901[WS 1]. Ausserdem vgl. das Inschriftenfragment CIL XIV 2599[WS 2] = Borghesi Oeuvres III 351, 8: [...Asini]a Pollionis f. [... Asi]ni Celeris [... Asin]ius Pollio f[ilius].

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 152
Pauly-Wissowa S I, 0151.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|152||Asinius 10|[[REAutor]]|RE:Asinius 10}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

S. 1583ff. zum Art. Asinius:

10) Ser. Asinius Celer. Consulatsangabe CIL XI 7214[WS 3]: [Ser. Asin]ius Celer Sex. N[onius Quinctilianus].

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Corpus Inscriptionum Latinarum VI, 9901
  2. Corpus Inscriptionum Latinarum XIV, 2599
  3. Corpus Inscriptionum Latinarum XI, 7214