RE:Avatici

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,2 (1896), Sp. 2267
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|2267||Avatici|[[REAutor]]|RE:Avatici}}        

Avatici, Volk im Süden von Gallia Narbonensis, am Meer zwischen Massilia und dem Rhodanus, Ptol. II 10, 5 μετὰ δὲ τὸν Ῥοδανὸν ἐπὶ θαλάσσῃ κεῖται Αὐατικῶν Μαριτίμα πόλις, κολωνία ... εἶτα Καινοῦ ποταμοῦ ἐκβολαί. Ihre Stadt (am stagnum Mastromela) erwähnen ausserdem Mela II 78 Maritima Avaticorum und Plin. n. h. III 34 oppidum Maritima Avaticorum (,ruines au fond de l’étang de la Valduc‘ Desjardins Géogr. de la Gaule II 70, vgl. I 173. 193 und pl. V). Varianten bei Ptolemaios sind Αὐατιλῶν, Ἀνατιλῶν; letztere Lesart erinnert an die Anatilii des Plinius (s. Anatilia), die mit den Avatici zu identificieren kein hinreichender Grund vorliegt. Holder Altkelt. Sprachschatz s. v.

[Ihm.]