RE:Claudius 213

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,2 (1899), Sp. 2731
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|2731||Claudius 213|[[REAutor]]|RE:Claudius 213}}        

213) Claudius Marcellinus, verteidigte im Senate Flavius Marcianus gegen den jüngeren Plinius (Januar 100 n. Chr.), Plin. epist. II 11, 15; vgl. Nr. 424.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 319
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|319||Claudius 213|[[REAutor]]|RE:Claudius 213}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

213) (Ti?) Claudius Marcellinus (zum Praenomen vgl. Nr. 424), vielleicht Pontifex (s. Nr. 31a in diesem Suppl.).