RE:Contrebia 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band IV,1 (1900), Sp. 1163
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV,1|1163||Contrebia 2|[[REAutor]]|RE:Contrebia 2}}        

2) Als verschieden davon wird in dem Bericht über den Feldzug des Sertorius bei Livius (frg. 1 1. XCI) Contrebia quae Leucada appellatur genannt; nach dem Gebiet der Beronen zu (s. d.), also nördlich von dem andern C, vielleicht zwischen Logroño und Piana, im Mittelalter Cantabria (nach Sandoval, s. Ukert S. 458).

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S III (1918), Sp. 257
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S III|257||Contrebia 2|[[REAutor]]|RE:Contrebia 2}}        
[Abschnitt korrekturlesen]
S. 1163, 20 zum Art. Contrebia:

Nach Holder s. v. = Con-treb-ia ,συν–οικ–ία‘ zu altir. treb, cym. treb, tref ,vicus‘.