RE:Cornacates

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band IV,1 (1900), Sp. 1246
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV,1|1246||Cornacates|[[REAutor]]|RE:Cornacates}}        

Cornacates, ein Volksstamm in Pannonien (Plin. n. h. III 148), dessen Vorort vielleicht das in Pannonia inferior beim jetzigen Sotin gelegene Cornacum (s. d.) war. O. Kämmel Anfänge deutschen Lebens in Österreich 308. A. Holder Altkeltischer Sprachschatz s. v.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Band S XI (1968), Sp. [S_XI 373]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S XI|373||Cornacates|[[REAutor]]|RE:Cornacates}}        
[Der Artikel „Cornacates“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band S XI) wird im Jahr 2058 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
[S_XI Externer Link zum Scan der Anfangsseite][Abschnitt korrekturlesen]
S. 1246, 56 zum Art. Cornacates:

Die C. weerden außer bei Plin. n. h. III 148 noch auf dem Militärdiplom CIL XVI 2 (54 n. Chr.) und vielleicht auch auf dem neuen dakischen Diplom Journ. of Rom. Stud. LI (1961) 63ff., vgl. ebd. 70, genannt etc. etc.