RE:Cornelius 103

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band IV,1 (1900), Sp. 1282
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV,1|1282||Cornelius 103|[[REAutor]]|RE:Cornelius 103}}        

103) Cornelius Cinna. Das Cognomen Cina findet sich auf Münzen, die vielleicht noch einem älteren Münzmeister zuzuweisen sind, als dem ersten bekannten Manne dieses Namens Nr. 105 (Mommsen Münzwesen 510 nr. 67).

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band S I (1903), Sp. 328
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|328||Cornelius 103|[[REAutor]]|RE:Cornelius 103}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

103) (zu S. 1282, 36) Über die Bedeutung des Cognomens Cinna vgl. Löwe Prodromus corp. gloss. Lat. 393f.