RE:Cornelius 105

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band IV,1 (1900), Sp. 1282
Lucius Cornelius Cinna in der Wikipedia
GND: 119285045
Lucius Cornelius Cinna in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV,1|1282||Cornelius 105|[[REAutor]]|RE:Cornelius 105}}        

105) L. Cornelius Cinna, L. f., Consul 627 = 127 (Meilenstein der Via Latina unweit Venafrum CIL I 558 = X 6905. Chronogr. Idat. Chron. Pasch. [Κεκίννα]. Cassiod.).

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band S III (1918), Sp. 259
Lucius Cornelius Cinna in der Wikipedia
GND: 119285045
Lucius Cornelius Cinna in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S III|259||Cornelius 105|[[REAutor]]|RE:Cornelius 105}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

[257] 105) Derselbe Mann ist der 617 = 137 vom Senat nach Spanien gesandte Κιννας bei Apöian. Ib. 81.