RE:Cornelius 22a

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band S III (1918), Sp. 258
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S III|258||Cornelius 22a|[[REAutor]]|RE:Cornelius 22a}}        

22a) Cn. Corneli(us) Cn. f. Pal(atina tribu) im Consilium des Cn. Pompeius Strabo vor Asculum 664 = 90 (Bull. com. XXXVIII 275 = Dessau 8888) könnte allenfalls einer der Dolabellae (Nr. 134 oder 135) sein, da die Lentuli der Pollia angehören (S. 1356, 8ff.) und andere Cornelier der bekannten Zweige des Geschlechts kaum in Betracht kommen. Aber bei der Häufigkeit des Namens bleibt das unsicher. Auch unter den spanischen Auxiliarreitern, die von Pompeius Strabo damals ausgezeichnet wurden, heißt einer bereits Cn. Cornelius Nesille f. (ebd.).