RE:Eleusis 6

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Name auf Vasen
Band V,2 (1905) S. 2342
Bildergalerie im Original
Register V,2 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,2|2342||Eleusis 6|[[REAutor]]|RE:Eleusis 6}}        

6) Eleusis als Repräsentantin des Ortes E. auf der Vase des Hieron (Mon. d. Inst. IX 43 = Wiener Vorlegebl. A 8) beim Auszuge des Triptolemos neben Demeter, Pherophatta, Zeus, Dionysos, Eumolpos, Poseidon, Amphitrite. R. van der Loeff De ludis Eleusiniis, Diss. Leiden 1903, 30 hält die auf dieser Vase inschriftlich bezeugte E. für die Göttin Eleuthyia-Eleusina.

[Kern.]