RE:Gabala 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VII,1 (1910), Sp. 414
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VII,1|414||Gabala 2|[[REAutor]]|RE:Gabala 2}}        

2) Jüdische Stadt (Joseph. bell. Iud. I 8, 4; ant. XIV 5, 3), genannt in der Liste der durch Gabinius befreiten Städte. Offenbar ist die Lesart falsch, die Überlieferung schwankt zwischen G., Gamala, lat. Gadara in der erstgenannten, Gaza, lat. Gaba und Gabaa in der zweiten Stelle. Das letztere paßt am besten, und mit Gabaa ist auch die Form G. am nächsten verwandt. Gamala paßt nicht, weil es vollständig jüdisch war, und Gaza ist mit den Namensformen in bell. Iud. I 8, 4 nicht zu vereinen. Dann ist hier das städtische Gabaa in der Jesreelebene gemeint; vgl. Gaba Nr. 8; s. Schlatter ZDPV XIX 227.