RE:Lopadusa

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band XIII,2 (1927), Sp. 1428
Lampedusa in der Wikipedia
GND: 4365703-5
Lampedusa in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XIII,2|1428||Lopadusa|[[REAutor]]|RE:Lopadusa}}        

Lopadusa (Λοπαδοῦσα, Strab. XVII 834, doch führt die Überlieferung bei Plinius und bei Athenaios auf Lepadusa oder Lipadusa), Insel (oder richtiger Inselgruppe, Λεπαδοῦσσαι Athen.) zwischen Malta und der afrikanischen Küste, erwähnt von den Geographen Strab. XVII 834 Plin. n. h. III 92. V 42 (daher Martian. Capella VI 648), Ptol. IV 3, 44 und vielleicht schon unter dem Namen Λαμπάς bei Scyl. 11l (Geogr. gr. ed. Müller I 89), ferner wegen der dortigen Austern bei Athen. I 30 d. Jetzt noch Lampedusa (bei Ariost. Orlando furioso XL 55 Lipadusa), die größte der drei zur italienischen Provinz Girgenti gehörigen sog. Isole Pelagie. Vgl. Tissot Géogr. de l’Afrique I 237ff.