RE:Pheidias 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XIX,2 (1938), Sp. 19181919
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XIX,2|1918|1919|Pheidias 1|[[REAutor]]|RE:Pheidias 1}}        

Pheidias. 1) Astronom, Vater des Archimedes. Das bezeugt Archim. Psamm. 248, 6, wo das überlieferte Φειδίου δὲ τοῦ ακου πατρὸς von Blass und Heiberg (Jahrb. f. Philol. Suppl. XIII 557) in ἁμοῦ verbessert worden ist; ferner [1919] von Schol. Greg. Naz. or. 34 p. 355 a Morel, hervorgezogen von R. Förster Jahrb. f. Philol. 133, 678. Nach Archimedes gab P. den Durchmesser der Sonne als zwölfmal so groß als den des Mondes an (o. Bd. II S. 1845. Susemihl I 725).