RE:Senex

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II A,2 (1923), Sp. 1459
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II A,2|1459||Senex|[[REAutor]]|RE:Senex}}        

Senex, gallischer Sigillatatöpfer, belegt durch Funde von Moind (wohl = Aquae Segetae, in der Volksgemeinde der Segusiavi, s. o. S. 1104), Bourbon-Lancy (o. Suppl.-Bd. III S. 214) und Angers (Gebiet der Andecavi, Anjou). Seine Ware ist gezeichnet: Senex f(ecit) [Schreibung mit E und II]. CIL XIII 10010, 1774. Holder Altcelt. Sprachsch. II 1475.