RE:Servius 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band II A,2 (1923), Sp. 1833
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II A,2|1833||Servius 1|[[REAutor]]|RE:Servius 1}}        

1) Servius soll ein Sklave genannt worden sein, der den Römern 350 = 404 das etruskische Artena verriet und dafür mit der Freiheit und dem Bürgerrecht belohnt wurde (Liv. IV 61, 8. 10). Die Ableitung des Namens Servius von servus begegnet hier in ähnlicher Verwendung wie in der Sage von König Servius Tullius; vgl. auch den Gentilnamen Publicius bei ehemaligen Servi publici und ähnliche Neubildungen (Hübner in Iw. Müllers Handb. d. klass. Altertumswissensch. I² 667f. Dessau Inscr. Lat. sel. III 923f.).