Wikisource:Bürokraten

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bürokraten sind eine Gruppe der Wikisource-Benutzer, die neben den Administratorfunktionen auch die folgenden Befugnisse haben:

  • Ändern von Benutzernamen (auf Anfrage)
  • Verleihung der Administratorenrechte
  • Erteilung des Bot-Status

Aktuell haben zwei Benutzer Bürokratenrechte: Paulis und Michail. Den Einsatz ihrer Rechte dokumentieren das Bürokraten-, das Umbenennungs- und das Botstatus-Logbuch.

Anfragen gehen am besten direkt zur Benutzer Diskussion:Paulis.

Rahmenbedingungen der Bürokraten-Wahl[Bearbeiten]

  1. Eine Wahl dauert zwei Wochen.
  2. Es kann nur mit "Pro" oder "Contra" gestimmt werden.
  3. Mehrfachbenutzerkonten einer Person und Mehrfachabstimmungen eines Benutzers bei derselben Wahl werden nicht berücksichtigt.
  4. Ein Benutzer gilt als zum Bürokrat gewählt, wenn mindestens drei Stimmberechtigte abgestimmt haben und mindestens 2/3 der abgegebenen Stimmen eine Pro-Stimme waren und mehr Administratoren für den Kandidaten als gegen ihn gestimmt haben.

Voraussetzungen, die vor der Bürokraten-Kandidatur erfüllt sein müssen[Bearbeiten]

Da selbst bei großen, von hunderttausenden Benutzern bearbeiteten Wikis (wie etwa Wikipedia) eine Handvoll Bürokraten völlig hinreichen, braucht Wikisource nicht mehr als einen. Dieser sollte allerdings auch auf lange Sicht regelmäßig mitarbeiten und gut erreichbar sein.

Formale Kriterien sind darüber hinaus:

  1. mindestens 2 Monate aktive Mitarbeit als Administrator bei der Wikisource.
  2. mindestens 500 konstruktive Bearbeitungen

Die Zahl der Bearbeitungen eines Benutzers erfährt man hier.

Wahlen[Bearbeiten]

Zur Zeit werden keine weiteren Bürokraten benötigt.