Auswanderung

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auswanderung
Auswanderung
Texte und Quellen zum Thema Auswanderung und Auswanderer
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg [[commons:{{{COMMONS}}}|Bilder und Medien bei Commons]]
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Wiktionary-ico-de.png [[wikt:{{{WIKTIONARY}}}|Wörterbucheintrag im Wiktionary]]
Eintrag in der GND: 4003920-1
Weitere Angebote

Geschichtliche, statistische und wirtschaftliche Abhandlungen über das Thema Auswanderung[Bearbeiten]

  • Eduard Friedrich Rottmann, Die Lehre von der Aus- und Einwanderung im Königreiche Bayern und das Verfahren und der Dienst der Verwaltungsämter d. d. Rhs. in Aus- und Einwanderungssachen. Druck und Verlag der Stadel'schen Buch- und Kunsthandlung. Würzburg, 1862. Google MDZ München


  • Alexander Bülow, Freiherr von, Auswanderung und Colonisation im Interesse des deutschen Handels. Berlin und Posen, 1849. Google MDZ München

Der Verfasser war „Director der von der belgischen Colonisations-Gesellschaft gegründeten Colonie St. Tomas im Staate Guatemala, Central-Amerika.“ Er betrachtet im vorliegenden Buch die Grundlagen der Kolonisation, die Stadien der Auswanderung und der Kolonisation sowie die Folgen der Kolonisation und ihre Auswirkung auf den Handel.


  • Deutsche Auswanderung und Colonisation. Herausgegeben von Johann Eduard Wappäus. Gedruckt in der Universitätsbuchdruckerei von E. A. Huth in Göttingen. Verlag der J. E. Hinrichs'schen Buchhandlung. Leipzig, 1846 Google = Internet Archive


  • Julius Fröbel, Die deutsche Auswanderung und ihre culturhistorische Bedeutung. Fünfzehn Briefe an den Herausgeber der Allgemeinen Auswanderungs-Zeitung. Leipzig, 1858. Harvard University Library Google


  • Adolf Frantz, §. 6. Ein- und Auswanderung der Bevölkerung. in: Oesterreich, Preußen, Deutschland und die Schweiz. Handbuch der Statistik nach den neuesten und besten Quellen. Verlag von Wilh. Gottl. Korn. Breslau, 1864. Google
  • Mönckmeier, Wilhelm: Die deutsche überseeische Auswanderung. Ein Beitrag zur deutschen Wanderungsgeschichte. Verlag von Gustav Fischer. Jena, 1912. Universität Köln
  • Joseephy, Fritz, Die deutsche überseeische Auswanderung seit 1871 unter besonderer Berücksichtigung der Auswanderung nach den Vereinigten Staaten von Nordamerika. Ein volkswirtschaftlicher Beitrag zur Geschichte der deutschen Auswanderung (Dissertation), Berlin 1912. Universität Köln

Politische Erwägungen und Gesetze zum Thema Auswanderung[Bearbeiten]

  • Erlassung eines Gesetzes, den Schutz und die Fürsorge des Reichs für die deutsche Auswanderung betreffend. In: Stenographischer Bericht über die Verhandlung der deutschen constituirenden National-Versammlung zu Frankfurt a. M., S. 5709-5731. Hundert sech und achzigste Sitzung, Donnerstag den 15. März 1849. Google


  • Dr. Jochmuss, Denkschrift der Königl. Preussischen Regierung über Leitung und Regelung der Auswanderungen. In: Handbuch für Consuln und Consular-Beamte mit besonderer Rücksicht auf Deutschland. Druck und Verlag von Moritz Katz (Gebrüder Katz). Dessau, 1852 Google

Briefe und Erfahrungsberichte von Auswanderern[Bearbeiten]

  • Briefe deutscher Auswanderer aus dem Jahre 1709. Nachdruck aus dem Jahrbuch der Deutsch-Amerikanischen Historischen Gesellschaft von Illinois, Jahrgang 1912. Herausgegeben von Julius Goebel. Chicago, 1912. Google Princeton

Abdruck von Briefen und Schriftstücken aus dem ehemaligen Fürstentum Nassau-Dillenburg zur sogenannten Pfälzer Massenauswanderung von 1709, der ersten große Auswanderungswelle aus Deutschland in die britischen Kolonien Nordamerikas.

  • Bronikowski, Xaver: Meine Auswanderung von Warschau bis Dresden Neue Auflage. Bei Hedeloff und Campe. Paris 1832. Google

Der Verfasser war „Vice-Präsident von Warschau während der letzten Tage der Revolution.“


  • Ansiedlungen in den Urwäldern von Canada. Ein Wegweiser für Auswandrer nach Amerika von einer Emigrantin. Aus dem Englischen von Dr. F. A. Wiese. Baumgärtners Buchhandlung. Leipzig, 1837. Google Harvard


  • Freimund Goldmann. Briefe aus Wisconsin in Nord-Amerika. Als ein anschauliches Bild einer neuen Ansiedlung für Auswanderer herausgegeben von Dr. G. Goldmann, Pastor in Gr. Dahlum. Leipzig, 1849. Google MDZ München

Die Briefe wurden vom ältesten Sohn des Herausgebers verfasst, der 1847 über Southampton und New York nach Wisconsin auswanderte.


  • Ludwig Carl Wilhelm von Baumbach, Briefe aus den Vereinigten Staaten von Nordamerika in die Heimath mit besonderer Rücksicht auf deutsche Auswanderer. Druck und Verlag von Theodor Fischer. Cassel, 1851.

Es handelt sich hierbei nicht um echte Briefe, sondern um einen Erfahrungsbericht, mit dem der Verfassen die Leser anspricht. Er ist eineinhalb Jahren vor Veröffentlichung des Buchs nach Ohio ausgewandert und wendet sich inbesondere an Auswanderungsinteressierte, die „den gebildeten Ständen angehören“. Google


  • Briefe aus Amerika für deutsche Auswanderer. Verlag von Gustav Georg Lange. Darmstadt, 1852. Google MDZ München

Briefe, eines jungen deutschen Auswanderers an seine Verwandten in der Heimat.

Ratgeber und Informationsmaterial für Auswanderungswillige[Bearbeiten]

  • Allgemeine Bemerkungen über Ober-Canada, besonders für Auswanderungslustige. Kapitel XIV aus: Skizzen von Ober-Canada in häuslicher, örtlicher und volksthümlicher Hinsicht, nebst einen practischen Belehrungen für Auswandrer aller Classen und Rückerinnerung an die Vereinigten Staaten von America. Nach dem Englischen des Hrn. John Howison Esq. In: Ethnographisches Archiv, Band 19. Herausgegeben von Dr. Friedrich Alexander Bran. Jena, 1822. Google


  • J. P. Devis, Guter Rath an Einwanderer in die Vereinigten Staaten von Nordamerika. Herausgegeben von W. K. Riedlen. Aarau, 1834. MDZ München Google


  • Texas. Ein Handbuch für deutsche Auswanderer. Mit besonderer Rücksicht auf diejenigen, welche ihre Ueberfahrt und Ansiedlung durch Hilfe des Vereins zum Schutze deutscher Einwanderer in Texas bewirken wollen. Verlag von A. D. Geisler. Bremen, 1845. Google Princeton


  • Winke über Auswanderung besonders nach Nord-Amerika, aus den besten Schriften zusammengestellt von Einem, der weder zu- noch abreden wollte. Eigenthum des Vereins für verbreitung guter und wohlfeiler Volksschriften. Druck von R. Zückler in Zwickau. Zwickau, 1849. Google


  • George Doeger: Der Auswanderer nach Südaustralien: ein Rathgeber bei der Auswanderung nach Südaustralien und Australia Felix. Vierte unveränderte Auflage. Verlag der G. Doeger'schen Buchhandlung. Tangermünde, 1849. Google


  • Friedrich Gerstäcker. Nord- und Süd-Australien. Ein Handbuch für Auswanderer. Frei nach englischen Werken von Dav. Mackenzie, I. C. Byrne, G. F. Davidson, E. Rowcroft und G. D. Wilkinson bearbeitet. Arnoldische Buchhandlung. Dresden und Leipzig, 1849. Google MDZ München


  • Traugott Bromme, Hand- und Reisebuch für Auswanderer nach den Vereinigten Staaten von Nord-Amerika, Texas und Californien, Ober- und Unter-Canada, Neu-Braunschweig, Neu-Schottland, Santo Thomas in Guatemala, der Mosquitoküste und Brasilien. Sechste vermehrte und verbesserte Auflage. Verlag der Buchner'schen Buchhandlung. Bayreuth, 1849. Google
    • Zweiter Abdruck der siebenten, sehr vermehrten und verbesserten Auflage. (Den gesamten Vereinigten Staaten, Canada, Brasilien, Chile, Nicaragua, Venezuela, Mejiko usw.) Verlag der Buchner'schen Buchhandlung. Bamberg, 1853. Google


  • Wilhelm Kirchner: Australien und seine Vortheile für Auswanderer. Zweite vermehrte Auflage. Druck und Verlag von H. L. Brönner. Frankfurt am Main, 1850. Google

Der Verfasser war „neun Jahre Ansiedler in Neu-Süd-Wallis und Consul for Hamburg in Sydney“.


  • Moritz Beyer: Das Auswanderungsbuch oder Führer und Rathgeber bei der Auswanderung nach Nordamerika und Australien mit Berücksichtigung von Texas und Kalifornien in Bezug auf Ueberfahrt, Ankunft und Ansiedelung... Dritte verbesserte und stark vermehrte Auflage. Baumgärtner's Buchhandlung. Leipzig, 1850. Google

Der Verfasser war, u. a. „vormal. Oek. Insp. u. Prof. der Landwirthschaft, Mitdirektor des deutschen Nationalsvereins für Handel und Gewerbe, Herausg. der Allg. Zeitung für deutsche Land- u. Forstw., Mitgl. d. wissenschaftl. Comité d. Kaiserl. Russ.“ und gibt an, das Buch entstand „Großentheils nach eigener Auffassung während eines zweijährigen Aufenthalts in Amerika “.


  • Carl-Ludwig Fleischmann, Wegweiser und Rathgeber nach und in den Vereinigten Staaten von Nord-Amerika. C. P. Scheitlin's Verlagshandlung in Stuttgart. Zürich, Friedrich Schultheß; Stuttgart, Franz Köhler, 1852. Google Michigan


  • H. F. Wellinghoff, Fingerzeige für Auswanderer nach den Vereinigten Staaten von Nordamerika. Druck und Verlag von Heinrich Strack. Bremen, 1855. Google

Der Verfasser war Agent der Deutschen Gesellschaft in Baltimore, Maryland.


  • William Marriott: Handbüchlein für Auswanderer nach Nordamerika. Zweite vermehrte Auflage. Basel, 1855. Harvard University Library


Der Verfasser war „Direktor der Hoboken-Akademy im Staate New-Jersei“.


  • Gustav Struve:
    • Wegweiser für Auswanderer. Verlag der Buchner’schen Buchhandlung. Bamberg, 1866 Google
    • Kurzgefaßter Wegweiser für Auswanderer mit besonderer Rücksicht auf Nordamerika die brittischen Colonien, Mexiko, die südamerikanischen Republiken, Brasilien und Australien. Verlag der Buchner’schen Buchhandlung. Bamberg, 1867. MDZ München = Google


  • Eduard Pelz, Compaß für Auswanderer nach Ungarn, Algerien, den Capcolonien, nach Australien, den süd- und mittelamerikanischen Staaten, den Vereinigten Staaten von Nordamerika und Canada. Fünfte, vermehrte und verbesserte Auflage. Verlagsbuchhandlung von J. J. Weber. Leipzig, 1869. Google


  • Meinecke, Gustav: Katechismus der Auswanderung. Kompaß für Auswanderer nach europäischen Ländern, Asien, Afrika, den deutschen Kolonien, Australien, Süd- und Zentralamerika, Mexiko, den Vereinigten Staaten von Amerika und Kanada. Siebente Auflage. Vollständig neu bearbeitet. Verlagsbuchhandlung von J. J. Weber. Leipzig, 1896. Universität Köln


Auswanderungsvereine und -gesellschaften[Bearbeiten]

  • Werner: Plan einer deutschen Auswanderung und Ansiedelung in den Vereinigten Staaten Nordamerika's mit besonderer Berücksichtigung unbemittelter Auswanderer. Verfaßt im Namen und aus Auftrag des württembergischen Zweigvereins des Nationalvereins für deutsche Auswanderung und Ansiedelung zu Darmstadt. Druck und Verlag von J. E. Mäcken, Sohn. Reutlingen, 1848. Google

Der Verfasser war Vorstand des Vereins und Finanzkammer-Direktor in Reutlingen.


  • Heinrich Künzel und Wilhelm Stricker, Bericht über die Entstehung und bisherige Wirksamkeit des Nationalvereins für deutsche Auswanderung und Ansiedelung zu Frankfurt a. M. Frankfurt, Dezember 1849. Google


  • Auswanderung: Dritter Rechenschaftsbericht des Hamburger Vereins zum Schutze von Auswanderern. Hamburg, 1. März 1854. Google

Negative Berichte, Hinweise auf Probleme und Warnungen für Auswanderer[Bearbeiten]

  • Gall, Ludwig: Meine Auswanderung nach den Vereinigten-Staaten in Nord-Amerika im Frühjahr 1819 und meine Rückkehr nach der Heimath im Winter 1820. Trier, 1822.
    • Erster Theil, meine Beweggründe und mein Wirken zur Erleichterung der Auswanderung nach den Vereinigten-Staaten und mein Reisetagebuch enthaltend. Google
    • Zweiter Theil, meine Wahrnehmungen im Umgang mit den Amerikanern, und mein Wirken zur Erleichterung der Ansiedelung in den Vereinigten Staaten enthaltend. Google


  • G. Listeman, Meine Auswanderung nach Süd-Australien und Rückkehr zum Vaterlande. Ein Wort der Warnung und Belehrung für alle Auswanderlustige. Druck und Verlag von A. W. Hayn. Berlin, 1851. Google


  • Johann Jakob Sturz, Die deutsche Auswanderung und die Verschleppung deutscher Auswanderer. Mit speciellen Documenten über die Auswanderung nach Brasilien zur Widerlegung falscher Angaben. Verlag von Fr. Kortkampf. Berlin, 1868. Google = Internet Archive


In: Die Gartenlaube[Bearbeiten]

Das Thema Auswanderung in der deutschsprachigen Presse – Zeitungen und Zeitschriften[Bearbeiten]

  • Allgemeine Auswanderungs-Zeitung: ein Bote zwischen der alten und der neuen Welt. Herausgegeben von Günther Fröbel und Traugott Bromme. Hofbuchdruckerei Fröbel. Rudolstadt, 1846 - 1871.

Die Zeitung enthält Nachrichten aus beliebten Zielgebieten deutscher Auswanderer, Erfahrungsberichte, Ratschläge für „Auswanderungslustige“, Reiseempfehlungen, Anzeigen und Schiffsfahrpläne und erschien mehrmals pro Woche. Sie wurde im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts der Thüringer Universitätsbibliothek und des Thüringischen Staatsarchivs digitalisiert.

Jahrgang 1 (1846) Thulb Jena Jahrgang 9 (1855) Thulb Jena Jahrgang 17 (1863) Thulb Jena
Jahrgang 2 (1848) Thulb Jena Jahrgang 10 (1856) Thulb Jena Jahrgang 18 (1864) Thulb Jena
Jahrgang 3 (1849) Thulb Jena Jahrgang 11 (1857) Thulb Jena Jahrgang 19 (1865) Thulb Jena
Jahrgang 4 (1850) Thulb Jena Jahrgang 12 (1858) Thulb Jena Jahrgang 20 (1866) Thulb Jena
Jahrgang 5 (1851) Thulb Jena Jahrgang 13 (1859) Thulb Jena Jahrgang 21 (1867) Thulb Jena
Jahrgang 6 (1852) Thulb Jena Jahrgang 14 (1860) Thulb Jena Jahrgang 22 (1868) Thulb Jena
Jahrgang 7 (1853) Thulb Jena Jahrgang 15 (1861) Thulb Jena Jahrgang 23 (1869) Thulb Jena
Jahrgang 8 (1854) Thulb Jena Jahrgang 16 (1862) Thulb Jena Jahrgang 24 (1870) Thulb Jena


In: Die Gartenlaube.

Sonstige:

  • Die Auswanderung nach Brasilien, in: Sonntags-Beilage zum Augsburger Anzeigeblatt, Nr. 32, 1861. Google

Fiktion[Bearbeiten]

  • Theodor Griesinger: Emigrantengeschichten. Erzählungen aus dem amerikanischen Leben. Verlag von E. L. Kling. Tuttlingen 1858.

Rechtstexte[Bearbeiten]

Norddeutscher Bund[Bearbeiten]

Deutsches Reich[Bearbeiten]

Verschiedenes[Bearbeiten]