BLKÖ:Bauer, Joseph Anton

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
<<<Vorheriger
Bauer, Johann Georg
Band: 1 (1856), ab Seite: 185. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 12345185X, SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Bauer, Joseph Anton|1|185|}}

Bauer, Joseph Anton (Historienmaler und Kupferstecher, geb. zu Feldsberg 5. März 1756, gest. ?). Aeltester Bruder des Ferd. Luc. u. Franz Andreas. Machte eine Reise nach Rom, und lebte dann in Wien als Inspector der fürstl. Liechtenstein’schen Gemälde-Gallerie. Er war ein besserer Zeichner und Maler als Kupferstecher. Er hinterließ mehrere geschabte Blätter nach Rubens, die sich durch zarte Behandlung und geistreiche Auffassung auszeichnen.

Oestr. National-Encyklopädie (von Gräffer u. Czikann), (Wien 1837) Supplem. (Artikel von Leop. Fitzinger.)