Benutzer Diskussion:Felistoria

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier tausche ich mich gerne mit anderen Korrekturlesern der Zimmerischen Chronik aus! --Felistoria 15:42, 17. Feb 2006 (UTC)

Ich sag dir bescheid, wenn ich wieder was gutes gefunden hab, aber lass uns daraus keine Doktorarbeit machen, das hat keinen Wert, bin kein Profi wie ihr. Grüße --Centipede 15:20, 18. Feb 2006 (UTC)

Doktorarbeit? Was issn das? Grüße --Felistoria 14:27, 19. Feb 2006 (UTC)

Hallo, kleiner frustrierter, aber nicht bösgemeinter Gruss: Ich versuche mir immer Seitencluster herauszusuchen die man am Stück bearbeiten kann, die aber nicht gleich von anderen auch aufgegriffen werden. Kopiere mir die Bearbeiten-Seite in Word und arbeite Offline. Offensichtlich suchst Du Deine Seiten nach dem selben Schema wie ich heraus, hab deshalb S.384 umsonst korrigiert-- Frust. Trotzdem, ich geb nicht auf und freue mich über jeden Mitstreiter. Gruss--Wuselig 00:03, 25. Feb 2006 (UTC)

Umsonst korrigiert würd ich nicht sagen, da man durch den Vergleich der beiden Korrekturen die Seite eigentlich sofort fertig erklären könnte ;-) --FrobenChristoph 00:24, 25. Feb 2006 (UTC)

Seite 384 hatte ich noch nicht gemacht, allerdings mir vorgenommen, rückwärts gegenzulesen. Ich habe bis jetzt noch keine Funktion entdeckt, aus der "auf einen Blick" alle bereits gelesenen Artikel hervorgehen. Notiere mir deshalb die Seiten (unter Benutzer). Sind denn noch irgendwo Seiten auszumachen, die "übergangen" worden sind? Ich kann, wenn ihr wollt, ohne "Schema" weiterlesen, auch von hinten. Sagt mir, wie ihr's gern hättet. Gruß --Felistoria 09:14, 25. Feb 2006 (UTC)

Da kann man mal sehen: hatte ich Seite 384 doch schon gelesen, wie im "Verlauf" zu sehen - nur vergessen, das zu notieren. Idee: wie wär's, Wuselig, mit Zehnerpäckchen: du liest von vorne, ich lese rückwärts, und bei der "5" treffen wir uns? --Felistoria 09:35, 25. Feb 2006 (UTC)

Hi, unter Zimmerische Chronik#Projektfortschritt findest du die links zu unbearbeiteten, korrigierten und fertigen Artikeln. Ich fange übrigens auch immer bei einer "runden" Zahl an, z.B. Seite 220, und wenn ich sehe, daß da schon jemand z.B. bei Seite 225 war, dann übergehe ich das und mache bei 230 weiter. Ob nu vorwärts oder rückwärts, ist dabei dann ziemlich egal :)--Centipede 10:30, 25. Feb 2006 (UTC)

Die Liste ist nicht aktuell; z.B. fehlen nach wie vor die von mir eher zufällig gefundenen offenbar seinerzeit "übergangenen" 112ff.-Seiten. Wuselig und ich haben auf unserer Benutzer-Diskussion die von uns gelesenen Artikel aufgezählt. Vielleicht machst du das auch? Ich hab' einfach einen Zettel gemacht, da kann man dann die Seiten schon mal abhaken und könnte womöglich etwas ökonomischer voranschreiten? Gruß --Felistoria 10:40, 25. Feb 2006 (UTC)
Ich sehe die Seite 112 aber bei den korrigierten Artikeln, database is up to date, oder habe ich dich falsch verstanden?--Centipede 10:45, 25. Feb 2006 (UTC) P.S. ich mache jetzt trotzdem bei 225 weiter, Schaengel ist offenbar bereits in Band 2 :)

Ihr seid so fleißig, toll! Bei mir erschienen die Seiten nicht - bis ich mal auf "Aktualisieren" geschaltet habe... Hast recht! (Ich arbeite mit einer ausgedruckten Liste, 33 Seiten, da notiere ich mir dann z.B. auch, wenn ich auf Passagen stoße, die in meiner WBG-Ausgabe, die ja nicht vollständig ist, fehlen.)--Felistoria 11:16, 25. Feb 2006 (UTC)

Vergessen?[Bearbeiten]

Seite:De Zimmerische Chronik 1 374.jpg. --Stefan h 22:59, 1. Mär 2006 (UTC)

Nee, zuviel Beruf die letzten Tage, sorry. Kann ich die noch bis zum Wochenende halten? (Ich wollte mit der Markierung nur meine Systematik abwärts beibehalten. Darf ich?) --Felistoria 23:47, 1. Mär 2006 (UTC)
Klar, klasse Bilder im übrigen auf commons. Urlaub für den besagten Mittwoch ist eingereicht. :-) --Finanzer 23:50, 1. Mär 2006 (UTC)

Arbeitsklima[Bearbeiten]

Hallo Felistoria, wenn dir das Arbeitsklima bei Wikipedia nicht gefällt, kannst du dir ja mal http://www.wikiweise.de anschauen. Vielleicht sagt dir das ja mehr zu. Der Initiator, Ulrich Fuchs, wird zwar als Abtrünniger von den Wikipedianern verteufelt, aber das stört ja keinen großen Geist. ;-) Schaus dir einfach mal an. --80.136.89.234 08:09, 25. Apr 2006 (UTC)


Titelseite[Bearbeiten]

Habs finanzer auf die Disku geschrieben, der ist aber noch nicht aufgetaucht --Jörgens.Mi Diskussion 17:45, 24. Mai 2006 (UTC)

Leider ist Frank keine Admin, kann also keine Änderungen vornehmen, und von den anderen ist auch keiner zu sehen. Gruß --Jörgens.Mi Diskussion 18:18, 24. Mai 2006 (UTC)

Och wie blöd. lg --Felistoria 18:43, 24. Mai 2006 (UTC)

Mops[Bearbeiten]

Eine Kleinigkeit für nach dem Urlaub Elegie auf einen Mops--Jörgens.Mi Diskussion 12:46, 19. Jul 2006 (UTC)

Vielen lieben Dank! --Felistoria 11:44, 5. Aug 2006 (UTC)
Oh, sie ist wieder da :-). Ich hoffe der Urlaub war erholsam und schön. Gruß --Finanzer 12:28, 5. Aug 2006 (UTC)
Auch von mir ein herzliches Willkommen. Schön, daß Du wieder da bist. --Frank Schulenburg 12:58, 5. Aug 2006 (UTC)
Welcome back, ich hoffe der Urlaub war schön. --Jörgens.Mi Diskussion 14:19, 5. Aug 2006 (UTC)

Bin entzückt vom Begrüßungsdefilee und habe auch sogleich hier etwas auf der Disku abgelegt. --Felistoria 15:28, 5. Aug 2006 (UTC)

Textformatierung[Bearbeiten]

Zu Beginn des Textes <div class="text"> eintragen und nach dem Text </div> eintragen. Fertig ist ein schön formatierter und lesbarer Text wie bei Das Haidedorf/Das Haidehaus. Gruß --Finanzer 23:16, 15. Aug 2006 (UTC)

Sehe ich nicht, dass der Text schön formatiert ist. Im Fall Bundus sieht das Ergebnis mies aus. --FrobenChristoph 00:20, 16. Aug 2006 (UTC)

Ich habe mich nochmal etwas versucht, gefällt es so besser? Ansonsten eben revert. Gruß --Finanzer 00:25, 16. Aug 2006 (UTC)

Welcome back[Bearbeiten]

Hallo Felistoria, ich freue mich, Dich hier wieder aktiv zu sehen. Möge es so bleiben. Freundliche Grüße vom Tsetse 06:47, 26. Aug 2006 (UTC)

Hallo Tsetse, danke für die Nachricht, ich kann's einfach nicht lassen, wie Du hier sehen kannst. Der Autor, dessen Stil ich mag, war ein überaus gebildeter Vielschreiber der Aufklärung, wird indes, obwohl z.B. seine Fabeln in jedem Schulbuch stehen, doch nach wie vor von ihm überstrahlt. Schönes Wochenende! --Felistoria 14:45, 26. Aug 2006 (UTC)

Fabeln und Erzählungen[Bearbeiten]

Hallo Felistoria, die Gellert-Texte waren von Gutenberg [1] und wurden von mir gegengelesen anhand einer Reclam-Ausgabe die hier rumliegt, aber soweit ich mich erinnere waren wenige bis keine Korrekturen notwendig. VG --Xarax (Diskussion) 18:12, 26. Aug 2006 (UTC)

Tja, auf die guten alten Reclam-Ausgaben ist doch Verlass:-), offenbar ist das auch eine bevorzugte Gutenberg-Quelle. Danke für die Ausklunft! --Felistoria 22:17, 26. Aug 2006 (UTC)

Bei Gutenberg steht folgende Quellenangbe. Sie ist nur zu sehen wenn man sich den Seitenquelltext anschaut. Wenn man die auf die Reclamausgabe zurückführen kann, wäre es noch besser.

<meta name="keywords" Content="SPIEGEL ONLINE, Gutenberg-DE, Literatur, kostenlos">
<META name="type"       CONTENT="FABLE">
<META name="booktitle"  CONTENT="Fabeln und Erzählungen">
<META name="author"     CONTENT="Christian Fürchtegott Gellert">
<META name="year"       CONTENT="1989">
<META name="publisher"  CONTENT="Verlag Werner Dausien">
<META name="address"    CONTENT="Hanau">
<META name="isbn"       CONTENT="3-7684-4920-3">
<META name="title"      CONTENT="Der Kuckuck">
<META name="pages"      CONTENT="38">
<META name="sender"     CONTENT="gerd.bouillon@t-online.de">
<meta name="firstpub" content="1746">

Ich habe mal zwei Gedichte von dort für dich kopiert.

Ich habe in alle Stücke in die Textbox den Verweis zum vorigen und nächsten Stück eingebaut. ich finde es schöner wenn ich mich von Artikel zu Artikel hangeln kann und nicht immer auf die Indexseite zurück muss. Gib mal deine Meinung dazu ab. ( Sollte sie negativ sein was ich nicht hoffe, kann ichs auch wieder rausnehmen :( ))

Wenn du die Qualität grundsätzlich absegnen kannst, kann ich gerne ein paar Stücke für dich von G.DE einarbeiten.

Gruß --Jörgens.Mi Talk 09:10, 27. Aug 2006 (UTC)

Hab im Skriptorium geantwortet. Danke, joergens! --Felistoria 12:06, 27. Aug 2006 (UTC)


Bilder[Bearbeiten]

Bilder sind größer :)--Jörgens.Mi Talk 20:35, 30. Aug 2006 (CEST)

Überkreuz: Dank siehe Deine Dusku :-) --Felistoria 20:37, 30. Aug 2006 (CEST)


Felis alles erledigt mit kafka und Gellert --Jörgens.Mi Talk 23:32, 30. Aug 2006 (CEST)

Mehr Drache[Bearbeiten]

Phili ist zwar der Drache und nicht du aber im VD 17 fand ich u.a. dies: http://vd17.bibliothek.uni-halle.de/pict/2004/3:651630T/ Könnten wir doch mal abschreiben oder? --FrobenChristoph 01:11, 5. Sep 2006 (CEST)

Ich ein Drache, na hör mal. Philis Drachen sind ausgeprochen niedlich. Die Schlossgespenster auch :-), finde ich. --Felistoria 03:02, 5. Sep 2006 (CEST)

Da steht doch Phili ist zwar der Drache und nicht du ... Den Vd 17 Text habe ich mit zu den Flugschriften des 17. Jahrhunderts Jahrhundert gepackt. --Jörgens.Mi Talk 10:55, 10. Sep 2006 (CEST)

Neu[Bearbeiten]

ADB:Mallinckrodt, Bernard v. Herzlichen Gruß --AndreasPraefcke 11:20, 7. Sep 2006 (CEST)

Neuer Fund beim Auktionskatalogdurchstöbern
Ach ja: danke für den WP-Artikel. Jetzt müssen wir nur noch seine Gastereyen unterbringen... --AndreasPraefcke 09:47, 8. Sep 2006 (CEST)

Kulmbachtreffen abgesagt[Bearbeiten]

Hallo Felistoria,

nachdem sich für das Treffen in Kulmbach nur wenig angemeldet haben, haben wir im Chat ausgemauschelt, das Treffen abzublasen. Tut mir leid. Viele Grüße --Philipendula 23:25, 7. Sep 2006 (CEST)

Danke für den Hinweis[Bearbeiten]

Leider ist es die wdb, die sich meiner Ansicht nicht entblödet ihr Copyrigtht in den Hintergrund jeder Seite einzukopieren ohne Rücksicht ob sie damit das Bild stört oder nicht. Zum Glück habe ich jetzt eine Möglichkeit gefunden auf eine spezielle Seite in einem Werk zu linken (deep link). Beispiel Kölsche Chronik Seite 700 --Jörgens.Mi Talk 18:17, 10. Sep 2006 (CEST)

Info[Bearbeiten]

Nicht erschrecken. Im Etat ist der Karl Kraus raus. Wir starten aber ein Projekt um zum 01.01.2007 00:01 MEZ einiges von Karl Kraus unter anderem auch diese 36 Seiten online zu stellen.

Die Reise ist raus, da einer Digitale Quelle in Göttingen gefunden wurde

Grüße --Jörgens.Mi Talk 23:26, 18. Sep 2006 (CEST)

Wie schön, gratuliere. --Felistoria 23:29, 18. Sep 2006 (CEST)

Willkommen zurück![Bearbeiten]

--FrobenChristoph 00:57, 29. Okt. 2006 (CEST)

Korrekturlesen gewonnen!!![Bearbeiten]

Barend van der Meer 001.jpg

(Pokal 1. Platz Band 1) --Centipede 20:17, 8. Nov. 2006 (CET)

Hallo Centipede, das ist ja echt nett, aber ich habe da in der ZC (so der Hintergrund meiner Benutzerseite) nur 34 Seiten gemacht. Da hat die Automatik womöglich etwas viel der Ehre geschaltet? :-) Gruß --Felistoria 20:46, 8. Nov. 2006 (CET)
Das ist egal, zweite Plätze gibts nicht :-) --Centipede 20:53, 8. Nov. 2006 (CET)
 :-)) --Felistoria 21:57, 8. Nov. 2006 (CET)
Und auch von mir herzlichsten Dank! Jonathan Groß 23:00, 8. Nov. 2006 (CET)


Weihnachten[Bearbeiten]

Fröhliche Weihnachten und ein schönes Fest. --Jörgens.Mi Talk 12:46, 24. Dez. 2006 (CET)

Und jetzt auch noch ein gutes neues Jahr --Jörgens.Mi Talk 00:47, 1. Jan. 2007 (CET)

Ich wünsch dir auch ein Frohes Neues Jahr. Gruß --Paulis 01:15, 1. Jan. 2007 (CET)


feminismus[Bearbeiten]

w:de:Judith Butler --Jörgens.Mi Talk 14:45, 2. Apr. 2007 (CEST)

Ach die, ja die gilt m. W. zu den Top Ten in der Theorie, umstritten. Bei suhrkamp, aha. Danke und viele Grüße --Felistoria 08:44, 3. Apr. 2007 (CEST)

Scan fehlt[Bearbeiten]

http://de.wikisource.org/wiki/Elegie_auf_einen_Mops Hast du evtl. eine Idee? Hrzl. --FrobenChristoph 19:33, 15. Apr. 2007 (CEST)

Unsere - alte! - Thümmel-Gesamtausgabe ist (wohl seit 1945) weg, leider auch nicht in der Sub gelandet:-(, hatte ich seinerzeit sofort überprüft. Der Schiffchen-Verlag und ich hatten uns auf die angegebene geeinigt; die haben wir aber auch nicht :-(. Lass' aber nochmal stehen, ich hab' neulich wg. Hoffmannswaldau so alten Anthologie-Kram gewälzt - ich glaub, das war da irgendwo drin! :-) Wenn ja, scan ich's, wär' doch zu schade um das Hundchen ;-) lg --Felistoria 19:50, 15. Apr. 2007 (CEST)
verbindl. dank. nach wie vor wäre ein gesamtscan von hoffmannswaldaus broschüre willkommen --FrobenChristoph 20:07, 15. Apr. 2007 (CEST)

Ja? Es gibt aber eine Ausgabe, hab' ich hingeschrieben. Wollt ihr dennoch das Original? (Wenn's nicht umgehend sein muss, gern; hab' nur gerade mit Zweitkorrektur von Prüfungsarbeiten zu tun ;-) lg. --Felistoria 20:21, 15. Apr. 2007 (CEST)

Das Original ist immer besser als eine Ausgabe. Es eilt ja nicht --FrobenChristoph 18:49, 16. Apr. 2007 (CEST)

Gedicht[Bearbeiten]

[2] --AndreasPraefcke 19:53, 15. Aug. 2007 (CEST)

Oh, allerliebst:-)! Von wem stammt denn der reizende Vorschlag? Vielen Dank von --Felistoria 21:49, 19. Aug. 2007 (CEST)
Tja, wenn man das wüsste. Das Pseudonym ist m. W. in keiner der mir zugänglichen Bibliographie/Pseudonymbuch/OPACs aufgelöst. --AndreasPraefcke 22:38, 19. Aug. 2007 (CEST)

Grab-Schrifften[Bearbeiten]

Hallo Felistoria!

Du hast ja allenthalben darauf hingewiesen, was für eine grandiose Endteckung dieser Druck ist. Nur auf der Projektseite steht nichts. Das blickt den Leser an wie jeder X-beliebige barocke Druck, nicht wie die Wikisource-Neuentdeckung. Darum hab ich mal ganz kurz hingeschrieben, was ich wusste. Es wäre wirklich toll, wenn Du das noch ergänzen würdest. Du hast zB von weiteren Drucken der Schrift gesprochen. Die könntest Du dort anführen. Etc. Sei kreativ! Jonathan Groß 13:32, 8. Okt. 2007 (CEST)

Diese Entdeckung ist ja auch für mich völlig neu, sie kam auch nur zustande dadurch, dass Paulis im Chat nach "Breslau" fragte, da kein Druckort angegeben ist (war damit aber verzeichnet) und ich daraufhin die Opacs durchsuchte und nichts fand; bestätigt wurde sie von Gerhard Dünnhaupt. Der Vermerk rechts unten am Rand brachte mir den Hinweis auf die Provenienz: eine der Anstalt überlassene Sammlung eines Hans Schröder, gestorben 1855 (Näheres zu ihm und der Sammlung steht in ADB). Mehr weiß ich bislang auch nicht. Wie sich der Druck zu den bislang bekannten vier Ausgaben (bis 1700) verhält, kann nur durch einen Vergleich der Drucke eruiert werden - ist also eine Aufgabe für die Forschung. Dass die Scans bei WS resp. Commons stehen, macht diesen Vergleich denkbar. --Felistoria 15:07, 8. Okt. 2007 (CEST)

Geparkte Grabschrifften - Referenzierung[Bearbeiten]

Gerhard Dünnhaupt: Personalbibliographien zu den Drucken des Barock. 6 Bde. Anton Hiersemann, Stuttgart 1990–1993, ISBN 3-7772-9013-0; darin: Hoffmannswaldau Nr. 17 S. 2145–2147: verzeichnet sind vier Drucke, davon keiner mit dem Druckdatum 1662 (nicht anfassen:-) --Felistoria 01:52, 9. Okt. 2007 (CEST)

Funktioniert jetzt, du hattest keinen Fehler gemacht. Jemand anders hat auf den seiten, zusaätzlich ein references eingebracht. --Jörgens.Mi Talk 06:34, 9. Okt. 2007 (CEST)

Könntest Du diese Erkenntnisse nicht bitte auch hier in der Einleitung nennen? Jonathan Groß 22:58, 9. Okt. 2007 (CEST)

Hab' ich schon, oder? Mehr weiß ich nicht. --Felistoria 23:08, 9. Okt. 2007 (CEST)

Oh, Tatsache, schon in der Nacht von vorgestern auf gestern. Vielen Dank, genau so hab ich mir das vorgestellt. Vielleicht könntest Du die vier bei Dünnhaupt genannten Druck noch nennen? Jonathan Groß 10:16, 10. Okt. 2007 (CEST)

Nein, ich kann sie in VD17 nicht identifizieren, und in der nächsten Zeit komme ich nicht in die SUB, um bei Dünnhaupt nachzuschlagen. --Felistoria 13:21, 10. Okt. 2007 (CEST)

Ich wollte nur nochmal sagen, dass die Einleitung in die Grabschrifften prima geworden ist. Genau so habe ich mir das vorgestellt. (Falls Du möchtest, dass ich etwas selber nachschlage, sags bitte direkt. Ich bin, was Ironie angeht, leicht beschränkt.) Gruß, Jonathan Groß 12:11, 28. Okt. 2007 (CET)

Melde mich ab[Bearbeiten]

Bin bis Dienstag u. a. in Fleckenland und kann daher nix am Hausbuch machen. Danach dann großer Endspurt. --AndreasPraefcke 00:13, 21. Feb. 2008 (CET) PS: http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg832/0205

Hast mir doch mit Joergens hinreichend Lesestoff gemacht zum Korrigieren:-), ganz toll. (Folgst Du Don Quichote? :-) --Felistoria 00:39, 21. Feb. 2008 (CET)
Kichote, bitte, wenn schon. Ich bin tatsächlich in 2½ Tage in Madrid und vorher 1½ in Bilbao. Natürlich mit 2 Opern, 1 Zarzuela und sogar noch 1 Ballett (mangels Alternative im "Teatro Arriaga")... Museen gibt's da auch, also hab ich genug zu tun. --AndreasPraefcke 01:26, 21. Feb. 2008 (CET) PS: So weit fahr ich ja selten, das Gute liegt ja auch so nah (wie am Sonntag in München, wo ein 3-Stunden-Museumsbesuch mit 500 Digi-Fotos sicher noch einige Bereicherungen mehr (als diese Ausbeute) für die Commons bringen wird...). Man beachte z. B. dieses Bild, das einige interessante Vergleiche zum Hausbuch zulässt. Und wenn's nur diese bescheuerte Perspektive der Pferdeä****e ist...