Flora (Zeitschrift, 1793)/Inhalt/1798

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
1793 1794 1795 1796 1797 1798 1799
1800 1801 1802 1803


Band 1[Bearbeiten]

Titelkupfer von Anton Karcher

Heft 1[Bearbeiten]

Seite 1–88
  • Ehstands-Szenen aus einem frühern Jahrzehend, Seite 3
    • 1. Die Vorbereitung, Seite 3
    • 2. Die Bewerbung, Seite 15
  • Winterabende eines Frauenzimmers auf dem Lande, Aus dem Französischen (Amélie Suard), Seite 34
    • Erster Brief, Seite 34
    • Zweiter Brief, Seite 39
    • Dritter Brief, Seite 44
  • Geschichte einer Reise auf die Freite, Fortsezung, Seite 51
  • Rousseau und Gretry, Seite 81
  • Das Genie (S.), Seite 87

Heft 2[Bearbeiten]

Seite 89–176
  • Geschichte einer Reise auf die Freite, Beschluß, Seite 89
  • Fortsezung des oben abgebrochnen Briefes [Die Familie des Pastors zu D…], Seite 103
  • Gretry und der Graf von Creutz, Seite 131
  • Das Familienlied, Seite 135
  • Hales, Seite 137
  • Die Schlafrednerin (Grétry), Seite 141
  • Vermischte Anekdoten, Aus Gretrys Memoires sur la musique, Seite 144
  • Schreiben an den Herausgeber der Flora, Seite 151
  • Usbeck, Eine arabische Erzählung, Seite 161
  • Die Gratulanten, Seite 165
  • Bertha, Seite 165
  • Lais und Trax, Seite 166
  • Das Muster, Seite 166
  • Die Somnambulistin, Seite 166
  • Unter Catharinens Bild, Seite 167
  • Der Abt und der Novitz, Nach dem Französischen (Pfeffel), Seite 167
  • Der Trinker, Nach dem Französischen (Pfeffel), Seite 167
  • Im Merz 1797 (Carl M.), Seite 168
  • Mein Wunsch (Carl M.), Seite 170
  • Briefe eines Frauenzimmers vom Lande an einen Freund in der Stadt, Seite 172

Heft 3[Bearbeiten]

Seite 177–264
  • Die Spinnerinnen (Bhr.), Seite 177
    • Noten, Seite 200
  • Die frühzeitigen Talente oder die drey Schwestern (Grétry), Seite 203
  • An eine Tänzerin (S.), Seite 229
  • Auf Oktavien’s (Ida’s) Vermählung (Pfeffel), Seite 229
  • Therese von Falkenberg, eine Scene aus dem dreißigjährigen Krieg (Wilhelmine Maisch), Seite 233
  • Die Sclaven, Eine Erzählung, Seite 241
    • Erstes Capitel, Seite 241
    • Zweytes Capitel, Seite 248
    • Drittes Capitel, Seite 255
  • Unter Schillers Würde der Frauen, An A. v. D. (S.), Seite 261
  • Häusliches Glück (S.), Seite 262
  • Empfindungen einer schönen Seele (S.), Seite 263
  • An Fräulein von R. (S.), Seite 264
  • Drukfehler im Novemberheft, Seite 264

Band 2[Bearbeiten]

Heft 4[Bearbeiten]

Seite 1–88
  • Ehstands-Szenen aus einem frühern Jahrzehend, Fortsezzung, Seite 3
  • Die Sclaven, Eine Erzählung, Fortsezung, Seite 29
    • Viertes Capitel, Seite 29
    • Fünftes Capitel, Seite 38
    • Sechstes Capitel, Seite 48
    • Siebentes Capitel, Seite 60
  • Winterabende eines Frauenzimmers auf dem Lande, Aus dem Französischen, Fortsezzung (Amélie Suard), Seite 70
    • Vierter Brief, Seite 70
    • Fünfter Brief, Seite 75
    • Sechster Brief, Seite 80
    • Siebenter und lezter Brief, Seite 84
  • Drukfehler im December-Heft, Seite 88

Heft 5[Bearbeiten]

Seite 89–176
  • Das Geheimniß, Eine Posse nach dem Italiänischen, Seite 89
    • 1. Auftritt, Seite 89
    • 2. Auftritt, Seite 90
    • 3. Auftritt, Seite 90
    • 4. Auftritt, Seite 97
    • 5. Auftritt, Seite 100
    • 6. Auftritt, Seite 102
    • 7. Auftritt, Seite 103
    • 8. Auftritt, Seite 104
    • 9. Auftritt, Seite 105
    • 10. Auftritt, Seite 107
    • 11. Auftritt, Seite 108
    • 12. Auftritt, Seite 109
    • 13. Auftritt, Seite 112
    • 14. Auftritt, Seite 113
    • 15. Auftritt, Seite 115
    • 16. Auftritt, Seite 119
    • 17. Auftritt, Seite 120
    • 18. Auftritt, Seite 122
    • 19. Auftritt, Seite 122
    • 20. Auftritt, Seite 124
    • 21. Auftritt, Seite 125
    • 22. Auftritt, Seite 126
    • 23. Auftritt, Seite 128
    • 24. Auftritt, Seite 132
    • 25. Auftritt, Seite 133
    • 26. Auftritt, Seite 135
  • Die Sclaven, Eine Erzählung, Beschluß, Seite 137
    • Achtes Kapitel, Seite 137
    • Neuntes Kapitel, Seite 147
    • Zehntes Kapitel, Seite 156
    • Eilftes Kapitel, Seite 164
  • Empfindungen der Dankbarkeit einer Mutter, dem Schatten J. J. Rousseaus gewidmet, Seite 172

Heft 6[Bearbeiten]

Seite 177–264
  • Die Sclaven, Eine Erzählung, Beschluß, Seite 177
    • Zwölftes Kapitel, Seite 179
  • Jupiter und das Pferd, Seite 195
  • Die Aehnlichkeit, Nach dem Französischen, Seite 198
  • Der Adelsbrief, Seite 199
  • Der Aufklärer, Seite 199
  • Die Höle bei Kroton, Seite 199
  • Asinius (Pfeffel), Seite 216
  • Das Gemählde (Pfeffel), Seite 216
  • Der Hofpoet (Pfeffel), Seite 217
  • Niobe, Ein Melodrama von Friedrich August Clemens Werthes, Seite 217
  • Klage am Grabe meines Vaters, 1790, Seite 233
  • Epigrammen nach dem Französischen, Seite 235
    • Die Kunstrichterin
    • Der Mönch und der Dieb
    • Der Wittwer
    • Der gute Arzt
  • Ernestine, Eine Novelle, Seite 237
  • An Pfeffel (S.), Seite 263
  • Drukfehler im April-Heft 1798, Seite 264

Band 3[Bearbeiten]

Titelkupfer von [Adam Ludwig] d’Argent: O! göttliche Freundschaft!

Heft 7[Bearbeiten]

Seite 1–88
  • Ernestine, Eine Novelle, Fortsezung, Seite 3
  • Erinnerungen der Mlle Clairon, berühmten Schauspielerin von Paris, Fortsezzung, Seite 27
  • Malvinas Klage (S.), Seite 34
  • An Sophie D… (S.), Seite 37
  • Der Ritter, der Rechtsgelehrte und der Dichter (S.), Seite 38
  • Phantasie (S.), Seite 39
  • Marie, Seite 41

Heft 8[Bearbeiten]

Seite 89–176
  • Marie, Beschluß, Seite 89
  • Anekdoten und Einfälle aus Chamforts Manuscripten (Pf.), Seite 103
  • Der Calif und der Santom (Pfeffel), Seite 113
  • Parallele (Pfeffel), Seite 114
  • An Marie v. M… (S.), Seite 114
  • Beim Grabe zwoer einzigen Kinder (Duttenhofer), Seite 116
  • Falsche Geistesbildung, Eine wahre Geschichte, Fortsezung (Lafontaine), Seite 129
  • Adelheid, Eine Novelle aus dem 12ten Jahrhundert, Seite 159
  • Auf Oktaviens Abschied (S.), Seite 174
  • Mißlungener Versuch, Seite 175
  • Schönheit und Sittlichkeit (S.), Seite 176

Heft 9[Bearbeiten]

Seite 177–256
  • Der Traum (Kosegarten), Seite 177
  • Ernestine, Fortsezung, Seite 180
  • Hymne an die Schönheit (Kosegarten), Seite 208
  • Der Scorpion und der Knabe (Pfeffel), Seite 211
  • Der Wolf (Pfeffel), Seite 212
  • Die Ruinen von Yedburg, Von der Frau von CH…, aus dem französischen Manuscript übersezt [Isabelle de Charrière], Seite 213
  • Leztes Lied (Ludwig Theobul Kosegarten), Seite 252
  • Drukfehler im Julius-Heft, Seite 256

Band 4[Bearbeiten]

Heft 10[Bearbeiten]

Seite 1–80
  • Vergißmeinnicht (Charlotte S.), Seite 3
  • Klage über den Tod eines Freundes, Aus dem Arabischen, Seite 4
  • Die Ruinen von Yedburg, Fortsezzung, Seite 6
  • Grabschrift eines Kritikers (Pfeffel), Seite 48
  • Der Affe und der Fuchs (Pfeffel), Seite 48
  • Der Geist (Pfeffel), Seite 49
  • Ernestine, Fortsezzung, Seite 49
  • Bei einer Verbindungsfeyer auf dem Lande (S.), Seite 77
  • An ein glükliches Paar (S.), Seite 79
  • Ixion (S.), Seite 79
  • Drukfehler, Seite 80

Heft 11[Bearbeiten]

Seite 81–160
  • Sophie, Eine Erzählung, Seite 81
  • Entschuldigung, Seite 158
  • Zu einem Liede vom Frühling, Nach Tomson (S.), Seite 158
  • Der Weinstok (Pfeffel), Seite 159
  • Doktor Lynx (Pfeffel), Seite 160
  • Drukfehler, Seite 160

Heft 12[Bearbeiten]

Seite 161–240
  • Sophie, Eine Erzählung, Fortsezzung, Seite 161
  • Der Moralist, Seite 233
  • Saitenspiel (S.), Seite 234
  • Der alte Sünder (Pfeffel), Seite 234
  • Lelio (Pfeffel), Seite 235
  • Auf den Tod, Seite 235
  • Drukfehler im November-Heft, Seite 236
  • Register, Seite 237