Flora (Zeitschrift, 1793)/Inhalt/1796

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
1793 1794 1795 1796 1797 1798 1799
1800 1801 1802 1803


Band 1[Bearbeiten]

Titelkupfer

Heft 1[Bearbeiten]

Seite 1–96
  • Subscribenten-Verzeichniß
  • Die Strafe im Alter oder die Folgen des Leichtsinns [August Lafontaine], Seite 5
  • Einige Feste der Alten [August Lafontaine], Seite 59
  • Die beiden Wittwen von Athen, Eine Erzählung (P…), Seite 67
  • Alfar, Eine moralische Erzählung, Aus dem Französischen (Ff.), Seite 88
  • Pastor Duns (Pfeffel), Seite 92
  • Der Drache (Pfeffel), Seite 92
  • Die Hyäne und das Beutelthier, 1793 (Pfeffel), Seite 92
  • Das Eichhorn und seine Mutter (Florian, Pfeffel), Seite 93
  • Orientalische Denksprüche, Seite 94

Heft 2[Bearbeiten]

Seite 97–184
  • Menschlichkeit und Liebe, Eine Anekdote, Seite 97
  • Unglük und Seelengrösse, Seite 108
  • Der Kater, der Hund und das Eichhorn (Pfeffel), Seite 110
  • Luna und die Grazie (Pfeffel), Seite 112
  • Anekdote (Ff.), Seite 113
  • Heirathsgebräuche in Hindostan [August Lafontaine], Seite 115
  • Der Geist der Chevallerie [August Lafontaine], Seite 127
  • Der leukadische Felsen [August Lafontaine], Seite 139
  • Die Laterne und der Mond, Ein Märchen, Nach dem Französischen (Ff.), Seite 172
  • Fragment eines Teufelsgesprächs (Pfeffel), Seite 175
  • Der Gestorbene (Pfeffel), Seite 175
  • Empfindungen einer Nonne auf ihrem Kloster-Kirchhofe (Schr.), Seite 176
  • Ein Beatus ille, Nach Leonard (Sch.), Seite 177
  • Danae und Perseus, von Acrisius den Wellen preißgegeben, aus dem Griechischen des Simonides, Seite 183
  • An Göthe in Rom (Gerning), Seite 184

Heft 3[Bearbeiten]

Seite 185–272
  • Aus einem Tagebuche (Y.), Seite 185
  • Carlo Foscarini, Eine Geschichte in Briefen, Beschluß (Rf.), Seite 196
    • XXXVI. Brief, Seite 196
    • XXXVII. Brief, Seite 204
    • XXXVIII. Brief, Seite 205
    • XXXIX. Brief, Seite 207
    • XL. Brief, Seite 208
    • XLI. Brief, Seite 211
    • XLII. Brief, Seite 212
    • XLIII. Brief, Seite 213
    • XLIV. Brief, Seite 219
  • Kunigunde von Hungerstein (Ff.), Seite 219
  • Die junge Heldin (Ff.), Seite 228
  • Strephon (Pfeffel), Seite 232
  • Der Dieb (Pfeffel), Seite 232
  • Die Heyrath des Affen, Eine Anekdote aus dem Thierreiche, Nach dem Französischen (Ff.), Seite 233
  • Das Chameleon und die Vögel, Nach dem Französischen des Vitalis (Pfeffel), Seite 234
  • Von dem Tanze überhaupt, und insonderheit von dem Tanze der Negern und anderer barbarischer Völker fremder Welttheile (Ff.), Seite 235
    • 1. Tanz der Negern von Ardra auf der Küste von Guinea, Seite 242
    • 2. Tanz der Negern von St. Domingo, Seite 243
    • 3. Tanz der Negern auf der afrikanischen Goldküste, Seite 246
    • 4. Tanz der Negern auf der ostindischen Insel Ceylon, Seite 248
    • 5. Der Folgal und Balafo, Seite 251
    • 6. Tanz und Musik der Einwohner von Benin, Jabu, Oudabu, Agheluci, Isago, Jabon und Istanna, Seite 254
    • 7. Tanz und Musik der Mosi-Congos, Seite 256
  • Hermann und Mathilda (W. Köster), Seite 258
  • Louise, Ein historisches Familiengemählde, Seite 265

Band 2[Bearbeiten]

Titelvignette

Heft 4[Bearbeiten]

Seite 1–88
  • Louise, Ein historisches Familiengemählde [Fortsetzung], Seite 3

Heft 5[Bearbeiten]

Seite 89–176
  • Louise, Ein historisches Familiengemählde, Beschluß, Seite 89
  • Ergebung ist besser denn Opfer, Eine Erzählung (H.), Seite 122
  • Pater Wenzel, Eine Legende (Pfeffel), Seite 164
  • Ritter Pharamund, An Herrn Hofrath C. in B. (Pfeffel), Seite 167
  • Cäciliens Briefe an Lilla, Für Gattinnen und Mütter, Seite 168
    • Erster Brief, Seite 174

Heft 6[Bearbeiten]

Seite 177–264
  • Briefe von Julchen Lerse, Zweite Fortsezung des VIten Briefs, Seite 177
  • Cäciliens Briefe an Lilla, Für Gattinnen und Mütter, Fortsezung, Seite 226
  • Die beobachtende Mutter unter ihren Kindern, An ** (C.), Seite 243
  • Rettung von Schande, eine wahre Erzählung, Gegenstük zu Verbrechen aus Infamie (H.), Seite 252

Band 3[Bearbeiten]

Titelkupfer

Heft 7[Bearbeiten]

Seite 1–88
  • Rettung von Schande, eine wahre Erzählung, Gegenstük zu Verbrechen aus Infamie, Fortsezung (H.), Seite 3
  • Die Entdekungsreise, Seite 39
  • Balbin (Pfeffel), Seite 40
  • Die Schlacht (Pfeffel), Seite 40
  • An Beide, 1796 (Pfeffel), Seite 41
  • Denkwürdigkeiten aus Carl Fredi’s Leben, Seite 49
  • Cäciliens Briefe an Lilla, Für Gattinnen und Mütter, Fortsezung, Seite 70
  • Drukfehler in Louisens Geschichte, Aprillstük, Seite 88

Heft 8[Bearbeiten]

Seite 89–176
  • Cäciliens Briefe an Lilla, Für Gattinnen und Mütter, Fortsezung, Seite 89
    • Zweiter Brief, Seite 89
  • Der Ritter und der Eremit (Pfeffel), Seite 114
  • Die Familie des Pastors zu D… [August Lafontaine], Seite 120
  • Sokrates Rath an die junge Aspasia, Seite 150
  • Die zwo Waisen, An meine Töchter (Pfeffel), Seite 168
  • Drukfehler im Mayheft, Seite 176

Heft 9[Bearbeiten]

Seite 177–264
  • An Engel in Wien (Wilhelmine Maisch), Seite 177
  • Das Mädchen von Orleans, Seite 185
  • Ueber den Zustand des weiblichen Geschlechts unter den verschiednen Völkern des Erbbodens (Lafontaine), Seite 220
  • Fragmente aus Gilberts Leben, Seite 251
    • Erster Abend, Seite 251
    • Zweyter Abend, Seite 258

Band 4[Bearbeiten]

Titelvignette

Heft 10[Bearbeiten]

Seite 1–88
  • Fragmente aus Gilberts Leben, Beschluß, Seite 3
    • Dritter Abend, Seite 3
    • Vierter Abend, Seite 12
    • Fünfter Abend, Seite 17
    • Sechster Abend, Seite 24
  • Die Schnecke, 1759 (Pfeffel), Seite 31
  • Der Mann nach der Uhr (Pfeffel), Seite 33
  • Derbid, der Weise (Lafontaine), Seite 33
  • Drukfehler im Juliusheft, Seite 88

Heft 11[Bearbeiten]

Seite 89–176
  • Briefe an Julchen Lerse, Dritte Fortsetzung des VIten Briefs, Seite 89
  • An R. und M. bey ihrer Abreise von Wien im Jenner 96 (Wilhelmine Maisch), Seite 160
  • Die Eidexe und die Schildkröte (Pfeffel), Seite 166
  • Der Bok (Pfeffel), Seite 167
  • Die Tarantel (Pfeffel), Seite 168
  • Die Gräserinnen, Seite 169

Heft 12[Bearbeiten]

Seite 177–264
  • Lied eines griechischen Mädchens (Schr.), Seite 177
  • Meine Siedelei (Schr.), Seite 177
  • Lavater an Sabran, Sontags, den 7 Novembers 1795 (Johann Caspar Lavater), Seite 178
  • Briefe von Julchen Lerse, Beschluß des VIten Briefs, Seite 189
  • Register des ganzen Jahrgangs 1796, Seite 262