Gustav Kopal

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gustav Kopal
[[Bild:|220px|Gustav Kopal]]
[[Bild:|220px]]
'
* 29. April 1843 in Hamburg
† 7. Februar 1917 in
Journalist und Schriftsteller
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 126430985
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Der geschundene Raubritter oder Minne u. Hungerthurm oder das lange verschwiegene und doch endlich an d. Tag gekommene Geheimniß, Erfurt 4[1894].
  • Mattler sin Hahnrieder, Hamburg 21914.
  • Unstet und flüchtig
  • Vom ehrbaren Kaufmann

Unselbstständige Veröffentlichungen[Bearbeiten]

In der Gartenlaube[Bearbeiten]