Johann Fischart

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johann Baptist Fischart
Johann Fischart
[[Bild:|220px]]
genannt Mentzer (d. h. „Mainzer“ nach der Herkunft des Vaters), Pseudonyme: Mentzer, Menzer, Reznem (Menzer rückwärts), Huldrich Elloposkleros, Jesuwalt(i) Pickhart, Winhold Alkofribas Wüstblutus und Ulrich Mansehr von Treubach.
* 1546 oder 1547 in Straßburg
† 1591 in Forbach
frühneuhochdeutscher Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118533185
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Nacht Rab oder Nebelkräh. Von dem uberauß Jesuwidrischen Geistlosen schreiben unnd leben des Hans Jacobs Gackels, der sich nen[n]et Rab? Darinnen darneben von der Jesuwider Nachtrabischem wesen und stand, ihren schlimmen Räncken … unnützem Geschwetz , auch von irem saubern Ordens ankunfft gehandelt und gemeldet wird … [Heidelberg] 1570 MDZ München
  • Von S. Dominici, des Predigermünchs, und S. Francisci Barfüssers, artlichem Leben und grossen Greweln. Dem grawen Bettelmünch F. J. Nasen zu Ingelstat dedicirt … [Straßburg] 1571 MDZ München = Google
  • Eulenspiegel Reimensweiß. Ein newe Beschreibung vnnd Legendt deß kurtzweiligen Lebens / vnd seltzamen Thaten Thyll Eulenspiegels / mit schönen neuwen Figuren bezieret / vnd nu zum ersten in artige Reimen / durch J. F. G. M. gebracht / nutzlich vnd lustig zu lesen. [Johannes Schmidt], Frankfurt [1572] Google
  • Aller Practick Großmutter … gestellet durch gut duncken … des … Winhold Wüstblut [Bernhard Jobin], Straßburg 1572/[1573] MDZ München, Google
  • Affenteurliche naupengeheurliche Geschichtklitterung
    • Affenteurliche und Ungeheurliche Geschichtschrift Vom Leben / rhaten und Thaten der vor langen weilen Vollenwolbeschraiten Helden und Heren Grandgusier / Gargantoa / und Pantagruel / Königen inn Utopien und Ninenreich. [Straßburg] 1575 MDZ München
    • Affentheurlich Naupengeheurliche Geschichtklitterung : Von Thaten und Rhaten der vor kurtzen langen unnd je weilen Vollenwolbeschreiten Helden und Herren. Grandgoschier Gorgellantua und deß Eiteldurstlichen Durchdurstlechtigen Fürsten Pantagruel von Durstwelten, Königen in Utopien … [Jobin], Grenflug im Gänsserich [i. e. Straßburg] 1594 MDZ München
    • Affenteurliche naupengeheurliche Geschichtklitterung von Thaten unnd Rahten der vor kurtzen langen und jeweilen vollen wolbeschreyten Helden unnd Herrn Grandgoschier Gorgellantua und deß Fürsten Pantagruel … Getruckt zur Grenflug im Gänssereich – [Straßburg] : [Jobin], 1600 MDZ München = Google
  • Flöh Haz, Weiber Traz.
    • Flöh Haz / Weiber Traz Der wunder vnrichtige / vnd spottwichtige Rechtshandel der Flöh mit den Weibern: Ain Neu geläs / auf das vber kurzweiligist zubelachen / wa anders die Flöh mit stechen aim die kurz weil nicht lang machen. Durch Hultrich Elloposcleron / auf ain neues abgestosen vnd behobelt. [Bernhart Jobin] 1577 Google
    • Flöh Haz, Weiber Traz : der Uberwunder unrichtige und spotwichtige Rechtshandel der Flöh mit den Weibern ; Ain Neu geläs auff das uberkurtzweiligst zubelache[n] … Jobin, Straßburg 1594 MDZ München
  • Die Trostreiche Historia von der verklerung unsers Herrn und Heylandes Jhesu Christi. Fritsch, Görlitz 1580 MDZ München
  • Ernewerte Beschreibung der Wolgedenckwürdigen Alten und warhafften verwunderlichen Geschicht vom Herren Petern von Stauffenberg, genant Diemringer, auß der Ortenau bei Rein, Rittern. Was wunders ihme mit einer Merrvein oder Mörfähe seie begegnet. Darzu ein außführlicher Bericht und Vorred. Jobin, Straßburg 1588 Google
  • Gantz gedenkwürdige … Verzeichnuß, wie die … Spanische Armada … durch die … Engelländische Kriegsschiffmacht, ist … zu grund gerichtet worden. [Straßburg] 1588 MDZ München
  • Ordentliche Beschreibung, welcher Gestalt die nachbarliche Bündnuß und Verain der dreyen Löbl. freien Stätt Zürich, Bern und Straßburg 1588 … vollzogen worden Straßburg 1588 MDZ München = Google, MDZ München
  • Ein auß Meyland uberschribener Bericht, inn was gestalt der Schweitzerischen Catholischen Sechs Ortten Gesanten, von des Königs auß Spanien Legaten, zu Meyland, im Meyen des jetzlauffenden, etc. 88. Jahres, stattlich seind Empfangen, unndendlich die zwischen dem König auß Spanien unnd gemelten Schweitzerischen Ortten angefangene Bündnisse vollzogen und bekrefftigt worden Straßburg 1589 UB Augsburg
  • Uncalvinisch Gegen-Bastüblein Oder Außeckung des ungeformten, dreieckichten, außkommenen Calvinischen Badstübels, so newlich ein Badbedörfftigter unnd Morenbadverlorner, Grindiger Papist, so sich, Johann Baptista Badweiler nent, zu hohn unnd schmach dem in Franckreich Newlichsten volbrachten Zug, der Teutschen, hat außsprengen dörffen Straßburg 1589 UB Augsburg = Google, MDZ München
  • Catalogus Catalogorum perpetuo durabilis. Das ist Ein Ewigwerende / Gordianischer / Pergamenischer und Tirraninonischer Bibliothecken gleichwichtige und richtige verzeichnuß und registratur / Aller Fürnemer außbündiger / fürtrefflicher nützlicher / ergetzlicher schöner nicht jedermann gemeiner / getruckter und ungetruckter Bücher und Schrifften / Operum, Tomorum, Tractatuum, Voluminum, Partium viler mancher Herzlicher Auctorn und Scribenten. … [Bernhard Jobin], Getruckt zu Nienendorff, bei Nirgendsheim im Mentzergrund [Straßburg] 1590 ÖNB
  • Die Wunderlichst Vnerhörtest Legend vnd Beschreibung. Des Abgeführten, Quartirten gevierten vnd Viereckechten Vierhörnige[n] Hütleins Sampt Vrsprungs derselbigen Heyligen Quadricornischen Suiterhauben vnd Cornutschlappen: Etwann des Schneiderknechts F. Nasen gewesenen Meisterstucks. Lausanne 1591 MDZ München
  • Catechismus, Christliche unterrichtung, oder Lehrtafel Für die gemeine Pfarherrn. Martin, Straßburg 1600 MDZ München
  • Johann Fischart’s, genannt Mentzer, Glückhaftes Schiff von Zürich. In einem treuen Abdruck herausgegeben und erläutert durch Karl Halling, und mit einem einleitenden Beitrage zur Geschichte der Freischießen begleitet von Dr. Ludwig Uhland. F. Osiander, Tübingen 1828 MDZ München = Google, Nachdruck: Geering, Basel 1926 MDZ München
  • Der Jesu-Wider oder Die unerhoerte Legende von dem Ursprung des vierhörnigen Jesuitenhütleins. Engelmann, Leipzig 1845 MDZ München
  • Johann Fischart’s Flöhhatz, Weibertratz, Ehezuchtbüchlein, Podagrammisch Trostbüchlein sammt zehn kleineren Schriften. In J. Scheible: Das Kloster. Weltlich und geistlich. Meist aus der ältern deutschen Volks-, Wunder- und Curiositäten- und vorzugsweise komischen Literatur, 10. Band, Verlag des Herausgebers, Stuttgart 1848 Google
  • Johann Fischart's sämmtliche Dichtungen. Sammlung seltener Schriften der älteren deutschen National-Literatur. Herausgegeben und mit Erläuterungen versehen von Heinrich Kurz, Weber, Leipzig 1866/67 Google

Übersetzungen[Bearbeiten]

  • Das Sechste Buch. Vom Amadis auß Franckreich/ auch seinen Nachkõmen vñ Sœnen/ gantz nützlich von guten Lehren/ vnd lieblich von geschichten zu Lesen/ auß Frantzœsischer sprach newlich in Teutsche durch J.F.M.G. gebracht. … Frankfurt/Main 1572 [VD16 A 2123] ULB Halle
  • Henricus Stephanus (Hrsg.): Offenliches und inn warhait wolgegrünts Ausschreiben der ubelbefridigten Ständ inn Frankreich, die sich Mal Content nennen: Inhaltend die … Beschreibung des lebens … Der Catherine von Medicis … Aus dem Französischen inn Teutsch gepracht durch Emericum Lebusium [Jobin], [Straßburg] 1575 Google, MDZ München
  • Die Neulichste Frankreichische Zeitungen : Innhaltend: I. Die Apologie, oder Ehr-Rettung der Reformierten Kirchen inn Frankreich, auf des Königlichen Gesanten, Herrn von Villequiers fürgeben, bei den Durchleuchtigsten Fürsten inn Teutschland beschehen ; Daraus heutiger Französischer Krigs-empörung verursachung klärlich zuuernemmen ; II. Demnach wie des Königs Bruder die Stät Charite vnd Lissoire hat eingenom[m]en, vnd was darauf für Schlachten zu baiden thailen erfolgt ; III. Kurze verzaichnus der neulich Niderländischen Händel mit Antorf vnd Namurk verloffen. [Jobin], [Straßburg] 1577 MDZ München
  • Plutarch: Das Philosophisch Eh[e]zuchtbüchlin.
    • Das Philosophisch Ehzuchtbüchlin. Oder, Des Berümtesten vnd Hocherleuchtesten Griechischen Philosophi, oder Natürlicher Weißheyt erkündigers vnd Lehrers Plutarchi Naturgescheide Eheliche Gesaz, oder Vernunft gemäse Ehegebott, durch anmutige lustige Gleichnussen ganz lieblich getractiret Sam[m]t desselbigen auch Gründlichem Bericht von gebürlicher Ehrngemäser KinderZucht. Darzu noch eyn schönes Gespräch, von Klag des Ehestands, oder wie man eyn Ruhig Ehe gehaben mag, gethan worden Straßburg 1578 MDZ München
    • Das Philosophische Ehezuchtbüchlin oder Die vernunfft gemäse Naturgescheide Ehezucht, sampt der Kinderzucht. Jobin, Straßburg 1597 MDZ München, MDZ München
    • Das Philosophisch Ehezuchtbüchlin oder die Vernunft gemäße Naturgescheide Ehezucht samt der Kinderzucht Johann Carok, 1607 Google
  • Merckliche Frantzösische Zeitung, Von den herrlichen Solenniteten und Ceremonien, so bei dem erst Neugestiffteten RitterOrden vom H.Geyst gebraucht und gehalten. Sampt den Namen der Ritter vnd Herrn, welche inn solchen Neuen Orden, den ersten dises 79. Jars getretten vnd auffgenommen worden. […] Auß Frantzösischem treulich inns Teutsch gebracht, [Straßburg] 1579: [Jobin] (im VD16 unter der Nummer F 1152) UB LMU München
  • Philips van Marnix: Binenkorb Des Heyl. Römischen Imenschwarms, seiner Hum[m]elszellen (oder Him[m]elszellen), Hurnaußnäster, Brämengeschwürm vnd Wäspengetöß : Sam[p]t Läuterung der H. Rö. Kirchen Honigwawaben … ; Alles nach dem rechten Him[m]elstau oder Manna justirt, vnd mit Mentzerkletten durchziert. Gottgwinn [i. e. Jobin], Christlingen [i. e. Straßburg] 1581 MDZ München, 1586 MDZ München, 1588 MDZ München, 1590 MDZ München, 1600 MDZ München
    • Bienenkorb des hailigen römischen immenschwarms, seiner hummelszellen oder himmelszellen … : Alles nach dem rechten himmelstau … justiert … durch Jesuwalt Pikhart. Neu herausgegeben und erläutert von Josua Eiselein, Huber, Sanct Gallen, 1847 MDZ München
  • Jean Calvin: Der Heilig Brotkorb Der H. Römischen Reliquien, oder Würdigen Heiligthum[b]s procken: Das ist, Iohannis Calvini Notwendige vermanung, von der Papisten Heiligthum[b] : Darauß zu sehen, was damit für Abgötterey vnd Betrug getrieben worden, dem Christlichen Leser zu gute verdeutscht. Gutwin, Christlingen [i. e. Straßburg] 1583 MDZ München, MDZ München, 1601 MDZ München
  • Jean Bodin: De magorum daemonomania : Gegen des Herrn Doctor J. Wier Buch von der Geister verführungen. Jobin, Straßburg 1586 MDZ München, 1591 MDZ München
  • Papst Sixtus V: Der unvernünfftige und unsinnige Bannstrahl des Römischen Antichristlichen Bapsts Sixten des V. dieses Namens : … Mit einer angehenckten Wolgegründten Widerlegung … [Jobin], Straßburg 1586 MDZ München
  • Hurault de l'Hospital: Discovrs. Ein Fürtreffliches frey rundes vnd vngescheuchtes Bedencken, vnd allerseits wol erwogenes Vrtheil, von heutigem zustand Franckreichs : Darauß nicht allein gantz eygentlich der Vrsprung nunmals in gedachtem Franckreich schwebender Kriegsvnrhuen, … zuvernemmen. Sonder auch gar mercklich heutiger Stand gantzes Europae, … [Jobin], [Straßburg] 1589 MDZ München
  • Antimartyrion. Das ist Gegenzeugnuß unnd unwiderleglicher Beweiß, das Jacob Clemens der Jacobiter Mönch von Pariß … König Heinrichen dritten Höchstseliger Gedechtnus ermördet … sampt einer sehr schönen und trewhertzigen Vermanung an alle ware Frantzosen, alles trewlich auß dem Frantzösischen in gut Teutsch bracht. Straßburg 1590 Google

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Neue Original-Poesieen Johann Fischarts. Herausgegeben und mit einer literaturhistorischen Einleitung und neuen Aufschlüssen über J. Fischart versehen von Emil Weller. H.W. Schmidt, Halle 1854 Google
  • August Friedrich Christian Vilmar: Zur Literatur Iohann Fischarts, in: Zu der öffentlichen Prüfung der Schüler des kurfürstlichen Gymnasiums zu Marburg im Jahre 1846 welche am 30. und 31. Merz und am 1. April statt finden wird ladet ergebenst ein der Gymnasialdirector, Marburg 1846, S. 1–30 UB Gießen
    • August Friedrich Christian Vilmar: Zur Literatur Johann Fischarts Kleine Beiträge. Zweite, umgestaltete und stark vermehrte Auflage. Karl Theodor Völcker, Frankfurt, 1865 Google
  • Wilhelm Wackernagel: Johann Fischart von Strassburg, Schweigerhauserische Verlagsbuchhandlung, Basel 1870 Google
  • Erich SchmidtFischart, Johann. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 7. Duncker & Humblot, Leipzig 1877, S. 31–47
  • Dr. Julius Sahr: Hans Sachs und Johann Fischart nebst einem Anhang Braut und Hutten ausgewählt und erläutert. G. J. Göschen, Leipzig 1899 Internet Archive