Ladenburg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ladenburg
Ladenburg Ladenburg um 1750. Zeichnung aus der Handschrift "Thesaurus Palatinus" (UB Heidelberg)
'
Stadt am Neckar in Baden, Baden-Württemberg und ehemals Oberamtsstadt der Kurpfalz
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4033993-2
Weitere Angebote

Beschreibungen und Geschichte[Bearbeiten]

  • Johann Goswin Widder: Versuch einer vollständigen Geographisch-Historischen Beschreibung der Kurfürstl. Pfalz am Rheine. 4 Bände, Frankfurt und Leipzig 1786-1788, daraus:
  • J. G. Rieger: Historisch-topographisch-statistische Beschreibung von Mannheim und seiner Umgebung: Nebst Gemälden von Heidelberg, der Bergstraße, von Weinheim, Ladenburg, Schwezingen und dem dortigen Lustgarten, von Frankenthal, Worms, den Hardtgebirgen, von Dürkheim, Neustadt, Landau, Speier &c. und einem Anhange für Reisende ; Mit vier Ansichten und dem Plane der Stadt Mannheim. Mannheim 1824 UB Heidelberg, MDZ München = Google
  • Franz Jakob Schmitt: Ladenburg. Die St. Gallus-Basilika. In: Repertorium für Kunstwissenschaft, Bd. 16 (1893), S. 239-240 DigiZeitschriften

Sagen[Bearbeiten]

Karten und Ansichten[Bearbeiten]

  • Situation & Ansicht von Ladenburg mit seinen nächsten Umgebungen. J. F. Grabendörfer fecit, kolorierte Handzeichnung, 1849 SLUB Dresden