Lindenfels

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lindenfels
Lindenfels
'
Texte und Quellen zur Stadt Lindenfels im Odenwald (Hessen)
Bis 1802 kurpfälzisches Oberamt
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4099670-0
Weitere Angebote

Beschreibungen und Geschichte[Bearbeiten]

  • Johann Goswin Widder: Versuch einer vollständigen Geographisch-Historischen Beschreibung der Kurfürstl. Pfalz am Rheine. 4 Bände, Frankfurt und Leipzig 1786-1788, daraus:
  • Christoph Friedrich Moritz Ludwig Marchand: Lindenfels. Ein Beitrag zur Ortsgeschichte des Großherzogthums Hessen. Darmstadt 1858 Google
  • Christoph Friedrich Moritz Ludwig Marchand: Worte gesprochen bei dem Feste der Anheftung der Namens-Tafel an die ... Mathilden-Eiche auf dem Schenkenberg bei der Kreisstadt Lindenfels am 9 Sept. 1860. Lindenfels [1860] MDZ München = Google
  • Kreis Lindenfels. In: Georg Wilhelm Justin Wagner: Die Wüstungen im Grossherzogthum Hessen: Provinz Starkenburg. Darmstadt 1862 Google
  • Lindenfels. In: Johann Friedrich Kratzsch: Neuestes und gründlichstes alphabetisches Lexicon der sämmtlichen Ortschaften der deutschen Bundesstaaten. Bd. 2,2; Naumburg 1845 Google
  • [Urkunde 5. März 1392] In: Ludwig Baur: Hessische Urkunden, 1. Bd. Die Provinzen Starkenburg und Oberhessen von 1016-1399. Darmstadt 1860 Google
  • Kreis Lindenfels. In: Karl Klein: Das Großherzogthum Hessen, historisch und geographisch für Schule und Haus. 2. verb. Aufl. Mainz 1870 Google