RE:Andethanna

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 2123–2124
Niederanven in der Wikipedia
Niederanven in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|2123|2124|Andethanna|[[REAutor]]|RE:Andethanna}}        

Andethanna, Flecken (vicus) im Gebiet der [2124] Treveri bei Sulp. Sever. dial. II (III) 13, 3; im Itin. Ant. 366 unter dem Namen Andethannale vicus verzeichnet an der von Reims nach Trier führenden Strasse (20 Leugen von Trier). Auch erwähnt bei Venant. Fortun. vit. S. Martini IV 366 (Andēthanna). Heute nach einigen Echternach, nach anderen Nieder-Anwen bei Luxemburg. Vgl. v. Veith Rhein. Jahrb. LXXVI 7. Die Schreibung ohne h empfiehlt als die richtigere Glück Kelt. Namen 25.

[Ihm.]

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S III (1918), Sp. 100
Niederanven in der Wikipedia
Niederanven in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S III|100||Andethanna|[[REAutor]]|RE:Andethanna}}