RE:Apollonios 113

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 160161
Pauly-Wissowa II,1, 0159.jpg  Pauly-Wissowa II,1, 0161.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|160|161|Apollonios 113|[[REAutor]]|RE:Apollonios 113}}        

113) Von Athenaios in[WS 1] der Schrift περὶ μηχανημάτων (Poliorcétique des Grecs, Paris 1867, 8, 9 Wescher) wird ein Ἀπολλώνιος ὁ γεγονὼς (Ἀγησιστράτου) διδάσκαλος erwähnt und von ihm erzählt, dass er Steine von so ausserordentlichem Gewichte auf Schiffe verladen und am Hafendamme von Rhodos abgesetzt habe, dass man verwundert sich fragte, wie überhaupt solche Lasten ein- und ausgeschifft werden könnten. Agesistratos hat über Belagerungsmaschinen geschrieben, wie die bei dem Poliorketiker Athenaios erhaltenen Auszüge zeigen. Auch sein Lehrer A. hat aller Wahrscheinlichkeit nach dieser Zunft angehört. Seine Wirksamkeit ist also in das Gebiet der praktischen Mechanik, nicht in das der reinen Mathematik zu versetzen, [161] weshalb es fraglich erscheinen muss, ob dieser A. mit A. von Perge identificiert werden kann, wie Rochas d’Aiglun in Mélanges Graux, Paris 1884, 782 annimmt. In den πολιορκητικά des sog. Hero von Byzanz (S. 202, 2 Wescher) wird derselbe A. wie bei Athenaios erwähnt; jener Compilator hat die Stellen bei Athenaios 5, 3–7. 6, 6–8. 8, 9 gedankenlos in eins zusammengezogen.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 111
Pauly-Wissowa S I, 0111.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|111||Apollonios 113|[[REAutor]]|RE:Apollonios 113}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

113) Zu Anfang ist zu lesen ‚Von Athenaios in der Schrift‘ u. s. w.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Korrigiert nach [Bd. II,2, 2859] .