RE:Besançon

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S III (1918), Sp. 205
GND: 4005972-8
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S III|205||Besançon|[[REAutor]]|RE:Besançon}}        

Besançon am Doubs, Hauptstadt des nach diesem Fluß benannten französischen Departements, mit römischen Bauresten und Altertümern, ist das alte, keltisch benannte Vesontio, Hauptort der Sequani. Holder Altcelt. Sprachsch. III 256ff. Hirschfeld CIL XIII 2, 1 p. 70ff. und 4 p. 71.