RE:Tasgetius

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band IV A,2 (1932), Sp. [IV_A,2 2461]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV A,2|2461||Tasgetius|[[REAutor]]|RE:Tasgetius}}        

Tasgetius war ein Abkömmling des Königsgeschlechts der Carnuten im mittleren Gallien und wurde 698 = 56 von Caesar zum Dank für seine Ergebenheit gegen Rom und seine guten Dienste mit der von seinen Vorfahren bekleideten Königswürde belohnt. Aber er wurde bereits im Herbst 700 = 54 von der nationalgesinnten, den Abfall von den Römern planenden Partei ermordet (Caes. bell. Gall. V 25, 1-4, vgl. 29, 2). Aus der kurzen Zeit seiner Herrschaft stammen Bronzemünzen mit seinem Namen (s. Holder Altcelt. Sprachsch. II 1479).