William Shakespeare

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
William Shakespeare
William Shakespeare
'
* um 1564 in Stratford-upon-Avon
† 3. Mai 1616 in Stratford-upon-Avon
englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118613723
WP-Personensuche, SeeAlso
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke
Liste Siehe auch die bei Wikisource verfügbaren Texte in der Kategorie William Shakespeare.

Werke[Bearbeiten]

siehe auch die Themenseite: Romeo und Julia

  • Shakespear theatralische Werke, übersetzt von Christoph Martin Wieland, illustriert von Salomon Gessner, Zürich, Orell Gessner und Comp.
    • Band 1, 1762: Alexander Pope’s Vorrede zu seiner Ausgabe des Shakespears. Ein St. Johannis Nachts-Traum. Das Leben und der Tod des Königs Lear. Google
    • Band 2, 1763: Wie es euch gefällt. Maaß für Maaß. Der Sturm. Google
    • Band 3, 1763: Der Kauffmann von Venedig. Timon von Athen. Leben und Tod des Königs Johannes.Google
    • Band 4, 1764: Julius Cäsar. Antonius und Cleopatra. Die Irrungen, oder die doppelten Zwillinge. Google
    • Band 5, 1764: Leben und Tod Königs Richard des zweyten. Der erste Theil von König Heinrich dem vierten. Der zweyte Theil von König Heinrich dem vierten. Google
    • Band 6, 1765: Viel Lermens um Nichts. Das Trauerspiel, vom Macbeth. Die zween edle Veroneser. Google
    • Band 7, 1766: Romeo und Juliette. Othello, der Mohr von Venedig. Was ihr wollt. HAAB Weimar
    • Band 8, 1766: Von den Lebens-Umstanden des Herrn Willhelm Shakesspear. Hamlet, Prinz von Dännemark. Das Winter-Mährchen. Google
  • Macbeth, ein Trauerspiel in fünf Aufzügen, fürs hiesige Theater adaptiert und herausgegeben von F. J. Fischer, Prag 1777, Gerle Google
  • Der Kaufmann von Venedig oder Liebe und Freundschaft. Ein Lustspiel von Shakespear in dreyen Aufzügen. Fürs Prager Theater eingerichtet von Franz J. Fischer, Wolfgang Gerle, Prag 1777 Google
  • König Lear: ein Trauerspiel in fünf Aufzügen, übersetzt von Friedrich Ludwig Schröder, Hamburg, gedruckt bey J. M. Michaelsen, 1778 Google
  • Willhelm Shakespeares Schauspiele. Von Johann Joachim Eschenburg. Neue verbesserte Auflage. [Von Gabriel Eckert.]
    • 1. Band. Kurzer Lebensbegriff des Willhelm Shakespeare. Vorbericht zu der ersten Auflage. Vorbericht und Verbesserungen zu der neuen Auflage. Der Sturm. Ein Sommer-Nachtstraum. Kritischer Anhang. Mannheim 1780 MDZ München = Google
    • 2. Band. Die beyden Veronesen. Gleiches mit Gleichem. Kritischer Anhang. Levrault, Straßburg 1778 Google
    • 3. Band. Der Kaufmann von Venedig. Wie es euch gefällt. Kritischer Anhang. Levrault, Straßburg 1778 Google
    • 4. Band. Der Liebe Müh ist umsonst. Das Wintermährchen. Kritischer Anhang. Levrault, Straßburg 1778 Google
    • 5. Band. Der H. Dreykönigsabend oder Was ihr wollt. Die lustigen Weiber zu Windsor. Kritischer Anhang. 1778 Google
    • 6. Band. Antonius und Kleopatra. Timon von Athen. Kritischer Anhang. Mannheim und Straßburg 1778 Google
    • 7. Band. Die Kunst eine Widerbellerinn zu zähmen. Die Komödie der Irrungen. Kritischer Anhang. Levrault, Straßburg 1779 Google
    • 8. Band. Hamlet, Prinz von Dännemark. Titus Andronikus. Kritischer Anhang. 1778 Google
    • 9. Band. Othello, der Mohr von Venedig. Romeo und Julie. Mannheim 1779 Google
    • 10. Band. Viel Lärmens um Nichts. Ende gut. alles gut. Kritischer Anhang. Levrault, Straßburg 1778 Google
    • 11. Band. Kajus Marcius Koriolanus. Julius Cäsar. Mannheim 1779 Google
    • 12. Band. Macbeth. Kritischer Anhang. Levrault, Straßburg 1779 Google
    • 13. Band. Leben König Heinrichs VIII. Cymbeline. Mannheim 1779 Google
    • 14. Band. Leben und Tod des König Lear. Ueber Leben und Tod des Königs Lear. Levrault, Straßburg 1779 Google
    • 15. Band. Leben und Tod des Königs Johann. Leben und Tod Richards des Zweyten. Mannheim 1779 Google
    • 16. Band. Erster Theil Heinrichs des Vierten, mit dem Leben und Tode Heinrichs, genannt Notspur. Zweyter Theil Heinrichs des Vierten, enthaltend seinen Tod, und die Krönung Heinrichs des Fünften. Mannheim 1779 Google
    • 17. Band. Leben Heinrichs des Fünften. Erster Theil Heinrichs des Sechsten. Mannheim 1779 Google
    • 18. Band. Zweyter Theil Königs Heinrich des Sechsten. Dritter Theil Königs Heinrich des Sechsten. Mannheim 1779 Google
    • 19. Band. Troilus und Kreßida. Kritischer Anhänge über verschiedene Stücke. Mannheim 1779 Google
    • 20. Band. Leben und Tod Richards des Dritten. Kritischer Anhang. Mannheim 1780 Google; Google (Anhang fehlt); Gabriel Eckert der kuhrfürstlichen Herrn Edelknaben in Mannheim Professor an das gelehrte Publikum wegen der Mannheimer Herausgabe der Werke Shakespeare’s. Verbesserungen. Google
    • 21. Band. Auf Herrn Eschenburgs Vorrede zum Dreyzehnten Band seiner äußerst fehlerhaften Uebersetzung der Werke Shakespeare’s, in Zürich von Hrn. Orell, Geßner und Füßly verlegt. Perikles, Prinz von Tyrus. Ein Trauerspiel in Yorkshire. Kritischer Anhang. Mannheim 1783 Google
    • 22. Band. Der Londner Verschwender. Lokrin, ein Trauerspiel. Sir John Oldcastle, Erster Theil. Leben und Tod Thomas Lord Cromwell’s. Die Puritanerinn, oder die Witwe in der Watlingstrasse. Mannheim 1783 Google
  • Der Sturm: ein Schauspiel von Shakespear für das Theater bearbeitet von Ludwig Tieck, C. A. Nicolai, 1796 Google
  • Macbeth: ein Schauspiel in fünf Aufzügen, übersetzt von G. A. Bürger, Göttingen 1783, Dieterich Google
  • Shakspeare’s dramatische Werke, Übersetzt von August Wilhelm von Schlegel, Johann Friedrich Unger
    • Band 1: Romeo und Julia. Ein Sommernachtstraum. 1797 Google
    • Band 2: Julius Cäsar. Was ihr wollt. 1797 Google
    • Band 3: Der Sturm. Hamlet, Prinz von Dänemark. 1798 Google
    • Band 4: Der Kaufmann von Venedig. Wie es euch gefällt. 1799 Google
    • Band 5: König Johann. König Richard der zweyte. 1799 Google
  • Shakspeare’s dramatische Werke, übersetzt von August Wilhelm Schlegel und Johann Joachim Eschenburg. Anton Pichler, Wien
    • 1. Band, 1810, Über Shakspeare’s Lebensumstände. Der Sturm. Was ihr wollt. Google
    • 2. Band, 1810, Der Kaufmann von Venedig. Ein Sommernachtstraum. Google
    • 3. Band, 1810, Julius Cäsar. Romeo und Julia. Google
    • 4. Band, 1810, Hamlet. Wie es euch gefällt. Google
    • 5. Band, 1810, König Johann. König Richard der zweyte. Google
    • 6. Band, 1810, Heinrich IV. erster Theil. Heinrich IV. zweyter Theil. Google
    • 7. Band, 1810, König Heinrich V. König Heinrich VI. erster Theil. Google
    • 8. Band, 1810, König Heinrich VI. zweyter Theil. König Heinrich VI. dritter Theil. Google
    • 9. Band, 1811, Macheth. Cymbelin. Google
    • 10. Band, 1811, Ende gut, alles gut. Othello. Google
    • 11. Band, 1811, König Lear. Viel Lärmens um Nichts. Google
    • 12. Band, 1811, König Richard der dritte. Ein Wintermährchen. Google
    • 13. Band, 1811, Die lustigen Weiber von Windsor. Gleiches mit Gleichem. Google
    • 14. Band, 1811, Zähmung eines bösen Weibes. Die Komödie der Irrungen. Google
    • 15. Band, 1811, Coriolanus. Der Liebe Müh ist umsonst. Google
    • 16. Band, 1811, König, Heinrich VIII. Troilus und Cressida. Google
    • 17. Band, 1811, Timon von Athen. Titus Andronicus. Google
    • 18. Band, 1812, Zwey Veronesen. Antonius und Cleopatra. Google
    • Supplemente zu Shakspeare’s dramatische Werke nach A. W. Schlegel und J. J. Eschenburg
      • 1. Band, 1812, Pericles, Fürst von Tyrus. Lokrine. Der lustige Teufel von Edmonton. Google
      • 2. Band, 1812, Das Trauerspiel in Yorkshire. Der Londner Verschwender. Sir John Oldcastle. Lord Cromwell. Die Puritanerinn. Google
  • Schauspiele von William Shakspeare, übersetzt von Heinrich Voß (1779–1822) und Abraham Voß (1785–1847). Tübingen, Cotta
    • Band 1, 1810, Macbeth, Cymbelin. Google
    • Band 2, 1812, Wintermährchen, Coriolan. Google
  • Shakspeare’s König Lear von Heinrich Voß. Mit Erläuterungen. F. A. Brockhaus, Leipzig 1819 Google
  • Shakspeare’s dramatische Werke, übersetzt von August Wilhelm von Schlegel, Herausgeber: Ludwig Tieck, Berlin, Verlag G. Reimer
    • Band 1, Ausgabe 3, 1825, König Johann. König Richard der Zweyte. König Heinrich der Vierte, 1ster und 2ter Theil. Google
    • Band 2, 1826, König Heinrich der Fünfte. König Heinrich der Sechste, 1ster, 2ter und 3ter Theil. Google
    • Band 3, 1830, König Richard der Dritte. König Heinrich der Achte. Ein Sommernachtstraum. Viel Lärmen um Nichts. Google
    • Band 4, 1826, Heilige-Drey-Königs-Abend, oder Was ihr wollt. So wie es euch gefällt. Der Kaufmann von Venedig. Der Sturm. Google
    • Band 5, 1831, Coriolanus. Julius Cäsar. Antonius und Cleopatra. Maaß für Maaß. Google
    • Band 6, 1831, Titus Andronicus. Hamlet, Prinz von Dänemark. Der Widerspenstigen Zähmung. Die Comödie der Irrungen. Google
    • Band 7, 1832, Ende gut alles gut. Die beiden Veroneser. Timon von Athen. Troilus und Cresida. Google
    • Band 8, 1832, Die lustigen Weiber von Windsor. Das Wintermährchen. Othello. König Lear. Google
    • Band 9, 1833, Cymbeline. Liebes Leid und Lust. Romeo und Julia. Macbeth. Anmerkungen zum achten Bande. Anmerkungen zum neunten Bande. Google
  • Shakespear’s dramatische Werke, übersetzt und erläutert von Johann Wilhelm Otto Benda, Leipzig 1825–1826 (Bd. 13–19), Göschen
    • 1. Band. Der Sturm. Der Sommernachtstraum. Google
    • 2. Band. Die lustigen Weiber von Windsor. Die beiden Veroneser. Google
    • 3. Band. Maaß für Maaß. Viel Lärmen um Nichts. Google, Google
    • 4. Band. Der Kaufmann von Venedig. Der Liebe verlorne Mühe. Google, Google
    • 5. Band. Wie es euch gefällt. Die Zähmung der Zänkischen. Google
    • 6. Band. Romeo und Julie. König Johann. Google
    • 7. Band. Der heilige drei Königs Abend. Die Komödie der Irrthümer. Google, Google
    • 8. Band. Das Wintermährchen. Ende gut alles gut. Google, Google
    • 9. Band. Julius Cäsar. Antonius und Kleopatra. Google
    • 10. Band. König Lear. Timon von Athen. Google, Google
    • 11. Band. Macbeth. Cymbeline. Google, Google
    • 12. Band. Coriolan. Troilus und Kressida. Google
    • 13. Band. Hamlet, Prinz von Dänemark. König Richard der Zweite. Google, Google
    • 14. Band. König Heinrich der Vierte. Erster und zweiter Theil. Google, Google
    • 15. Band. König Heinrich der Fünfte. König Heinrich der Sechste. 1. Theil. 1826 Google
    • 16. Band. König Heinrich der Sechste. Zweiter und dritter Theil. Google, Google
    • 17. Band. König Richard der Dritte. König Heinrich der Achte. Google, Google
    • 18. Band. Titus Andronikus. Pericles, Fürst von Tyrus. Google, Google
    • 19. Band. Othello, der Mohr von Venedig. Ueber Shakespear. Google, Google
  • William Shakspeare’s sämmtliche dramatische Werke, Ausgabe in 12 Bänden, Georg Wigands Verlag, Leipzig 1839; Übersetzer: A. Böttger, Heinrich Döring, Alexander Fischer, Ludwig Hilsenberg, W. Campadius, Theodor Mügge, Th. Oelckers, Ernst Ortlepp, L. Petz, Karl Simrock, Ernst Susemihl, E. Thein.
    • Band 1. Der Sturm. Die beiden Edlen von Verona. Die lustigen Weiber von Windsor. Was ihr wollt. Google
    • Band 2. Viel Lärm um Nichts. Der Sommernachtstraum. Die Kunst, eine böse Sieben zu zähmen. Google
    • Band 3. Der Kaufmann von Venedig. König Johann. Richard der Zweite. Google
    • Band 4. König Heinrich der Vierte, erster Theil. König Heinrich der Vierte, zweiter Theil. König Heinrich der Fünfte. Google
    • Band 5. König Heinrich der Sechste, erster – dritter Theil. Google
    • Band 6. König Richard der Dritte. König Heinrich der Achte. Das Wintermährchen. Google
    • Band 7. König Lear. Julius Cäsar. Verlorne Liebesmüh. Google
    • Band 8. Othello, oder der Mohr von Venedig. Timon von Athen. Macbeth. Google
    • Band 9. Cymbeline. Wie es euch gefällt. Perikles, Fürst von Tyrus. Google
    • Band 10. Hamlet, Prinz von Dänemark. Titus Andronicus. Troilus und Cressida. Google
    • Band 11. Die Irrungen. Romeo und Julia. Maaß für Maaß. Google
    • Band 12. Coriolan. Antonius und Cleopatra. Ende gut, Alles gut. Google
  • W. Shakespeare’s dramatische Werke, übersetzt von Ernst Ortlepp, in 16 Bänden, L. F. Rieger & Comp., Stuttgart
    • 1. Band. Macbeth. Die beiden Edelleute von Verona. Hamlet. Der Sturm. Julius Cäsar. 1838 Google
    • 2. Band. Der Kaufmann von Venedig. Die Irrungen. Wie es euch gefällt. Timon von Athen. Ein Sommernachtstraum. 1838 Google
    • 3. Band. König Lear. Viel Lärmen von Nichts. Ende gut, Alles gut. Der Heilige Dreikönigsabend, oder: Was ihr wollt. 1839 Google
    • 4. Band. Coriolan. Troilus und Cressida. Cymbeline. Die gezähmte Widerspenstige.1839 Google
    • 5. Band. Othello, der Mohr von Venedig. Verlorne Liebesmüh. Die lustigen Weiber von Windsor. Das Wintermährchen. König Johann. Google
    • 6. Band. König Richard der Zweite. König Heinrich der Vierte. Erster und Zweiter Theil. König Heinrich der Fünfte. König Heinrich der Sechste. Erster Theil. 1839 Google
    • 7. Band. 1839 König Heinrich der Sechste, Zweiter Theil. König Heinrich der Sechste, Dritter Theil. König Richard der Dritte. König Heinrich der Achte. Google
    • 8. Band. Antonius und Cleopatra. Maas für Maas. Titus Andronicus. Romeo und Julia. 1839 Google
    • 9. Band.
    • 16. Band.
      • Neue, durchaus verbesserte Auflage in sechzehn Theilen mit sechzehn Stahlstichen. Scheible, Rieger & Sattler 1842
  • Shakespeare’s dramatische Werke, übersetzt von August Wilhelm Schlegel und Ludwig Tieck, Georg Reimer, Berlin, 1850–51
    • 1. Band: König Johann. König Richard der Zweyte. König Heinrich der Vierte, 1. Teil. Internet Archive (1–2)
    • 2. Band: König Heinrich der Vierte, 2. Teil. König Heinrich der Fünfte. König Heinrich der Sechste, 1. Teil.
    • 3. Band: König Heinrich der Sechste, 1. und 2. Teil. König Richard der Dritte. Internet Archive (3–4)
    • 4. Band: König Heinrich der Achte. Romeo und Julia. Ein Sommernachtstraum.
    • 5. Band: Julius Cäsar. Was ihr wollt. Der Sturm. Internet Archive (5–6)
    • 6. Band: Hamlet, Prinz von Dänemark. Der Kaufmann von Venedig. Wie es euch gefällt.
    • 7. Band: Der Widerspenstigen Zähmung. Viel Lärmen um Nichts. Die Comödie der Irrungen. Internet Archive (7–8)
    • 8. Band: Die beiden Veroneser. Coriolanus. Liebes Leid und Lust.
    • 9. Band: Die lustigen Weiber von Windsor. Titus Andronicus. Das Wintermährchen. Internet Archive (9–10)
    • 10. Band: Antonius und Cleopatra. Maaß für Maaß. Timon von Athen.
    • 11. Band: König Lear. Troilus und Cresida. Ende gut alles gut. Internet Archive (11–12)
    • 12. Band: Othello. Cymbeline. Macbeth.
  • William Shakespeare’s Dramatische Werke. Uebersetzt von Friedrich Bodenstedt, Nicolaus Delius, Ferdinand Freiligrath, Otto Gildemeister, Georg Herwegh, Paul Heyse, Hermann Kurz, Adolf Wilbrandt. Nach der Textrevision und unter Mitwirkung von Nicolaus Delius. Mit Einleitungen und Anmerkungen. Herausgegeben von Friedrich Bodenstedt. F. A. Brockhaus, 1867–1871
    • Band 1, 1867, Othello, der Mohr von Venedig. Uebersetzt von Friedrich Bodenstedt. Google
    • Band 2, 1867, König Johann. Uebersetzt von Otto Gildemeister. Google
    • Band 3, 1867, Antonius und Kleopatra. Uebersetzt von Paul Heyse. Google
    • Band 4, 1867, Die lustigen Weiber von Windsor. Uebersetzt von Hermann Kurz. Google
    • Band 5, 1867, Viel Lärmen um Nichts. Uebersetzt von Adolf Wilbrandt. Google
    • Band 6, 1867, König Richard der Zweite. Uebersetzt von Otto Gildemeister. Google
    • Band 7, 1867, Macbeth. Uebersetzt von Friedrich Bodenstedt. Google
    • Band 8, 1868, König Heinrich der Vierte. 1. Theil. Uebersetzt von Otto Gildemeister. Google
    • Band 9, 1868, König Heinrich der Vierte. 2. Theil. Uebersetzt von Otto Gildemeister. Google
    • Band 10, 1868, Romeo und Julia. Uebersetzt von Friedrich Bodenstedt. Google
    • Band 11, 1868, Coriolanus. Uebersetzt von Adolf Wilbrandt. Google
    • Band 12, 1868, Timon von Athen. Uebersetzt von Paul Heyse. Google
    • Band 13, 1868, König Heinrich der Fünfte. Uebersetzt von Otto Gildemeister. Google
    • Band 14, 1868, Der Kaufmann von Venedig. Uebersetzt von Friedrich Bodenstedt. Google
    • Band 15, 1868, König Heinrich der Sechste. 1. Theil. Uebersetzt von Otto Gildemeister. Google
    • Band 16, 1868, König Heinrich der Sechste. 2. Theil. Uebersetzt von Otto Gildemeister. Google
    • Band 17, 1868, König Heinrich der Sechste. 3. Theil. Uebersetzt von Otto Gildemeister. Google
    • Band 18, 1869, Ein Sommernachtstraum. Uebersetzt von Friedrich Bodenstedt. Google, Google
    • Band 19, 1869, König Richard der Dritte. Uebersetzt von Otto Gildemeister. Google
    • Band 20, 1869, König Lear. Uebersetzt von Georg Herwegh. Google
    • Band 21, 1869, König Heinrich der Achte. Uebersetzt von Otto Gildemeister. Google
    • Band 22, 1869, Titus Andronicus. Uebersetzt von Nicolaus Delius. Google
    • Band 23, 1869, Was ihr wollt oder heiliger Dreikönigsabend (Otto Gildemeister). Google
    • Band 24, 1870, Die beiden Veroneser. Uebersetzt von Georg Herwegh. Google
    • Band 25, 1870, Hamlet, Prinz von Dänemark. Uebersetzt von Friedrich Bodenstedt. Google
    • Band 26, 1870, Verlorene Liebesmüh. Uebersetzt von Otto Gildemeister. Google, Google
    • Band 27, 1870, Zähmung einer Widerspenstigen. Uebersetzt von Georg Herwegh. Google
    • Band 28, 1870, Der Sturm. Uebersetzt von Friedrich Bodenstedt. Google
    • Band 29, 1870, Die Komödie der Irrungen. Uebersetzt von Georg Herwegh. Google
    • Band 30, 1870, Das Wintermärchen. Uebersetzt von Otto Gildemeister. Google
    • Band 31, 1871, Perikles, Fürst von Tyrus. Uebersetzt von Nicolaus Delius. Google
    • Band 32, 1871, Julius Cäsar. Uebersetzt von Otto Gildemeister. Google
    • Band 33, 1871, Maß für Maß. Uebersetzt von Friedrich Bodenstedt. Google
    • Band 34, 1871, Ende gut, alles gut. Uebersetzt von Georg Herwegh. Google
    • Band 35, 1871, Cymbelin. Uebersetzt von Otto Gildemeister. Google
    • Band 36, 1871, Troilus und Cressida. Uebersetzt von Georg Herwegh. Google
    • Band 37, 1871, Wie es euch gefällt. Uebersetzt von Georg Herwegh. Google
    • Band 38, 1871, William Shakespeare Ein Rückblick auf sein Leben und Schaffen. Uebersetzt von Friedrich Bodenstedt. Google-USA*
  • William Shakespeare’s Dramatische Werke. 5. Auflage. F. A. Brockhaus, Leipzig 1890 [siehe 1. Auflage Brokhaus 1867–1871 für Übersetzer]
    • Band 1, Ein Sommernachtstraum. Das Wintermärchen. Die lustigen Weiber von Windsor. Die beiden Veroneser. Viel Lärmen um Nichts. Wisconsin-USA*
    • Band 2, Die Komödie der Irrungen. Was ihr wollt oder Heiliger Dreikönigsabend. Der Sturm. Zähmung einer Widerspenstigen. Verlorene, Liebesmüh. Wisconsin-USA*
    • Band 3, Maß für Maß. Perikles. Der Kaufmann von Venedig. Wie es euch gefällt. Ende gut, alles gut.
    • Band 4, König Johann. König Richard der Zweite. König Heinrich der Vierte, Erster und zweiter Theil. Wisconsin-USA*
    • Band 5, König Heinrich der Fünfte. König Heinrich der Sechste, Erster bis Dritter Theil. Wisconsin-USA*
    • Band 6, König Richard der Dritte. König Heinrich der Achte. Hamlet, Prinz von Dänemark Wisconsin-USA*
    • Band 7, Antonius und Kleopatra. Othello, der Mohr von venedig. Titus Andronicus. Julius Cäsar. Wisconsin-USA*
    • Band 8, Romeo und Julia. Cymbelin. Timon von Athen. Coriolanus. Wisconsin-USA*
    • Band 9. König Lear. Troilus und Cressida. Macbeth. W. Shakespeare Ein Rückblick auf sein Leben und Schaffen. Wisconsin-USA*
  • Hamlet von William Shakespeare. Übersetzt von Ludwig Seeger, mit Vorwort und Verbesserungen von Hermann Türck. Hermann Paetel, Berlin 1903 Google-USA*

Lyrik[Bearbeiten]

  • Weitere Übersetzungen:
    • Shackspeare, in: Wünschelruthe – Ein Zeitblatt (1818), Nr. 41, S. 167–168 [Es ist kein Titel angegeben. Gedichtbeginn: „Good night, good rest.“]
    • Friedrich Bodenstedt: William Shakespeare’s Sonette, in deutscher Nachbildung. Berlin 1862 Google
    • Andreas Schumacher, Eduard von Bauernfeld: William Shakspeare’s Gedichte. Übersetzt von Ed. von Bauernfeld und A. Schumacher. XLII. Bdch. Supplem. 5., Wien 1827 Google
    • Ferdinand Freiligrath: Venus und Adonis, Düsseldorf 1849 Google

Gesamtübersetzungen[Bearbeiten]

Übersetzungen von gesammelten Werken Shakespeares. Hier nur originale und unabhängige Übersetzungen, keine Wiederveröffentlichungen. Bandzahlen und Erscheinungdaten am Beispiel von Hamlet. Nach Horace Howard Furness A New Variorum Edition of Shakespeare, Bd.4, Seite 415 Google, s. u.

  • Wieland: Shakespeare’s theatralische Werke. Hamlet, Bd. VIII. Zürich, 1766
  • Eschenburg: Shakespeare’s Schauspiele. Hamlet, Bd. XII. Zürich, 1782
  • Schlegel, A. W.: Shakespeare’s dramatische Werke. Hamlet, Bd. III. Berlin, 1798
  • Benda, J. O. W.: Shakespeare’s dramatische Werke. Hamlet, Bd. XIII. Leipzig, 1826
  • Voss, J. H.: Shakespeare’s Schauspiele. Hamlet, Bd. VIII. Stuttgart, 1827
  • Meyer, Joseph: Shakespeare’s sämmtliche Schauspiele. Hamlet, Bd. XXX. Gotha, 1829
  • Schlegel und Tieck: Shakespeare’s dramatische Werke. Hamlet, Bd. VI. Berlin, 1832
  • Shakespeare’s sämmtliche Werke, übersetzt von A. Böttger, &c., Hamlet von Karl Simrock. Leipzig,1836
  • Körner, Julius: Shakespeare’s dramatische Werke. Hamlet, übersetzt von N. Bärmann. Schneeberg, 1836
  • Fischer, A.: Shakespeare’s dramatische Werke. Stuttgart, 1837
  • Ortlepp, E.: Shakespeare’s dramatische Werke. Hamlet, Bd. I. Stuttgart, 1838
  • Keller, A., und Rapp, M.: Shakespeare’s Schauspiele. Hamlet, Bd. VI. Stuttgart, 1846
  • Wolff, O.L.B.: Familien-Shakespeare. Leipzig, 1849
  • Sievers, E. W.: Shakespeare’s Dramen für weitere Kreise bearbeitet. Leipzig [Thimm], 1851–52
  • Schlegel und Tieck. Hamlet, Bd. IV. Fifth edition. Berlin, 1854
  • Jencken, Dr. F.: Shakespeare’s Dramen. [2. umgearbeitete Auflage, 1856.] Mainz, 1853–55
  • Heinichen, C.: Shakespeare’s Dramen. Bonn, 1859
  • Dingelstedtische Ausgabe: Hamlet, übersetzt von L. Seeger, Bd. VII. Hildburghausen, 1867
  • Deutsche Shakespeare-Gesellschaft: Hamlet, übersetzt von A. W. Schlegel. Durchgesehen, eingeleitet, und erlautert von K. Elze. Berlin, 1869
  • Bodenstedt, Fr.: Shakespeare’s dramatische Werke. Hamlet, Bd. XXV. Leipzig 1870
  • Moltke, Max.: Shakespeare’s sämmtliche Werke. Hamlet, Bd. VI. Leipzig, ohne Jahr
  • Oechelhauser, W.: Shakespeare’s dramatische Werke für die deutsche Bühne bearbeitet. Hamlet, Bd. III. Berlin 1870
  • Devrient, Eduard und Otto: Deutscher Bühnen- und Familien-Shakespeare. Hamlet, Bd. I. Leipzig, 1873

Englische Werkausgabe[Bearbeiten]

A New Variorum Edition of Shakespeare. Englische historisch-kritische Ausgabe der Werke unter Einbezug der deutschen Übersetzer und Kommentatoren. Herausgegeben in Philadelphia bei Lippincott, 1871ff. Herausgeber: Horace Howard Furness (1833–1912) Bd. 1–16, Horace Howard Furness jr. (1865–1930) Bd. 17–20, S. B. Hemmingway Bd. 21, H. E. Rollins Bd. 22, M. A. Shaaber Bd. 23.

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Jakob Michael Reinhold Lenz: Ueber die Veränderung des Theaters im Shakespear, in: Flüchtige Aufsäzze von Lenz, herausgegeben von Kayser, Winterthur 1776, S. 86–95 Universität Mannheim
  • Johann Joachim Eschenburg: Ueber den vorgeblichen Fund Shakspearischer Handschriften, Sommer, Leipzig 1797 Google
  • Augustin Skottowe: William Shakspeare’s Leben. Deutsch bearbeitet von Adolf Wagner. Ernst Fleischer, Leipzig 1825 (Supplementband zu Shakespeare’s Dramatische Werke) Google
  • Eduard Wilhelm Sievers: William Shakspeare: Sein Leben und Dichten. Gotha 1866. Band 1 Google = Internet Archive
  • Wilhelm König: Shakespeare als Dichter, Weltweiser und Christ: Durch Erläuterung von vier seiner Dramen und eine Vergleichung mit Dante. Leipzig 1873 Google-USA* = Internet Archive
  • Georg Brandes: Gesammelte Schriften. Deutsche Original-Ausgabe. Albert Langen, München 1902–
    • 6. Englische Persönlichkeiten. 2. Teil. William Shakespeare. 1. Teil. California-USA*
    • 7. Englische Persönlichkeiten. 3. Teil. William Shakespeare. 2. Teil. 5.–8. Band Wisconsin-USA*
    • 8. Englische Persönlichkeiten. 4. Teil. William Shakespeare. 3. Teil. California-USA*
  • Katalog der Bibliothek der Deutschen Schakespeare-Gesellschaft. Weimar 1909 (Bibliographie) Internet Archive