BLKÖ:Lovrenčić, Nikolaus

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Lovrenčic, Jacob
Nächster>>>
Lowetto, Peter
Band: 16 (1867), ab Seite: 94. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Lovrenčić, Nikolaus|16|94|}}

Ein Nikolaus Lovrenčić, der in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhundert’s lebte, war Priester des Ordens der Gesellschaft Jesu und ist als Fortsetzer der Chronik Paul Ritter’s, welche er vom Jahre 1744 an, bezüglich der Croatien nicht betreffenden Ereignisse fortgeführt, bemerkenswerth. Die Ereignisse des Heimatlandes verzeichnete der Agramer Domherr Balthasar Kercselich [s. d. Bd. XI, S. 171]. Noch ist zu bemerken, daß beide, Jacob und Nikolaus, auch mit der Schreibung Laurenchich erscheinen.

Paul Jos. Šafařík’s Geschichte der südslavischen Literatur. Aus dessen handschriftlichem Nachlasse herausgegeben von Jos. Jireček (Prag 1865, Friedr. Tempsky, 8°.) II. Illyrisches und croatisches Schriftthum, S. 300, 330, 332, 334, 339, 359. – Kukuljević-Sakcinskí (Iván), Bibliografia hrvatska (Agram 1860, Dragutin, 8°.) p. 86, Nr. 995 bis 1001. – Časopis českého Museum (Prag, 8°.) VII. Jahrg. (1833), S. 11, in dem Aufsatze von Šafařík: „Prehled neynowěgši literatury illyrskych slowenůw“.