Beschreibung des Oberamts Welzheim

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Textdaten
Autor: Rudolph Friedrich von Moser
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Beschreibung des Oberamts Welzheim
Untertitel:
aus: Vorlage:none
Herausgeber:
Auflage: 1
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1845
Verlag: J. G. Cotta
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Stuttgart und Tübingen
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Exemplar des Reprints, Magstadt 1972 (Digitalisat bei Wikimedia Commons)
Kurzbeschreibung: Beschreibung der Geografie, Wirtschaft und Geschichte des württembergischen Oberamts Welzheim.
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
Oberamt Welzheim 000.jpg
Bild
{{{EXTERNESBILD}}}
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite

Die Beschreibung des Oberamts Welzheim erschien 1845 als 22. in der 64 Titel umfassenden ersten Serie der Beschreibungen aller württembergischen Oberämter und ihrer Gemeinden.


Hinweise:

Zur Übersichtsseite des Gesamtprojekts und zum Bearbeitungsstand des Gesamtprojekts.

Eine Liste aller in den bisher vorhandenen Oberamtsbeschreibung erwähnten Wohnplätze ist unter Württembergische Oberamtsbeschreibungen/Lokationen zu finden.

Die projektspezifischen Editionsrichtlinien befinden sich auf der Indexseite.

Maße und Gewichte, Berufe, Namen und andere nicht mehr gebräuchliche Begriffe sowie Abkürzungen werden im Glossar dieser Wikisource-Edition erläutert.

Alle redaktionellen Texte dieses Projektes stehen unter der Lizenz CC-BY-SA 2.0 Deutschland


Titel

[Ξ]
B e s c h r e i b u n g
des
Oberamts Welzheim.


Herausgegeben von dem
Königlichen statistisch-topographischen Bureau,
verfaßt von
Finanzrath Moser,
Mitglied des Königl. statistisch-topographischen Bureau.
__________


Mit einer Karte des Oberamts,
einer Ansicht von Welzheim und vier Tabellen.
______________________
Stuttgart und Tübingen.
Verlag der J. G. Cotta’schen Buchhandlung.
1845.


Frontispiz

Oberamt Welzheim Bild 1.jpg
 
Lorch.

WS:Inhaltsverzeichnis (nicht Teil der Vorlage)

A. Beschreibung des Oberamts im Allgemeinen

I. Lage und Umfang.
1. Geographische und natürliche Lage.
2. Grenzen.
3. Größe.
4. Gestalt.
5. Bestandtheile.
6. Besonders benannte Bezirke.
II. Natürliche Beschaffenheit.
1. Bildung (Beschaffenheit) der Oberfläche im Allgemeinen.
2. Gewässer.
3. Naturschönheiten.
4. Boden.
5. Luft und Witterung.
6. Gebirgsarten und Mineralien.
7. Pflanzen- und Thier-Reich.
III. Einwohner
1. Bevölkerung.
2. Stamm und Eigenschaften der Einwohner.
IV. Wohnorte
1. Orte.
2. Gebäude.
V. Nahrungsstand.
1. Hauptnahrungsquellen.
2. Vermögen.
3. Wirthschaft.
VI. Gesellschaftlicher Zustand
1. Grundherrliche Verhältnisse.
2. Staats- und kirchliche Einrichtung.
3. Oberamts- und Gemeinde-Haushalt.
VII. Geschichtlicher Überblick und Alterthümer.
1. Politischer Zustand.
2. Kirchliche Verhältnisse.
3. Besondere Schicksale.
4. Alterthümer.

B. Ortsbeschreibungen

  1. Gemeinde Welzheim
  2. Gemeinde Alfdorf
  3. Gemeinde Groß-Deinbach
  4. Gemeinde Kaisersbach
  5. Gemeinde Kirchenkirnberg
  6. Gemeinde Lorch
  7. Gemeinde Pfahlbronn
  8. Gemeinde Plüderhausen
  9. Gemeinde Rudersberg
  10. Gemeinde Unter-Schlechtbach
  11. Gemeinde Wäschenbeuren
  12. Gemeinde Waldhausen

Schlusswort

|
Schlußwort.


Bei Ausarbeitung des vorliegenden Heftes hat sich der Verfasser desselben sehr dankenswerther Mittheilungen mehrerer unterrichteter Männer zu erfreuen gehabt, welches anzuerkennen das K. statistisch-topographische Bureau für seine angenehme Pflicht hält.

Vorzüglich zu Dank verbunden ist dasselbe den Herren Pfarrern Scholl in Alfdorf und Mayer in Lorch für die Mittheilung ihrer Erfahrungen und Beobachtungen sowohl in Hinsicht auf Sitten und Gebräuche und andere allgemeine Gegenstände des Bezirkes, als in Betreff der statistisch-topographischen Verhältnisse der Gemeinden Alfdorf und Pfahlbronn und beziehungsweise der Gemeinden Lorch, Groß-Deinbach, Plüderhausen und Waldhausen. Sodann hat dasselbe der Unterstützung rühmlichst zu gedenken, welche Herr Oberrentamtmann Grill in Gaildorf in Absicht auf die landwirthschaftlichen Verhältnisse des Bezirkes gewährte, und jener der Herrn Kreisforstrath Dr. Gwinner in Ellwangen und Oberförster von Schiller in Lorch, welche sich der Darstellung des Waldbaues gefälligst unterzogen. Nicht minder haben die Herrn Oberamtmann Leemann in Welzheim und Cameralverwalter Bauer in Lorch, theilweise durch sämmtliche Schultheißen- und mehrere Pfarr-Ämter unterstützt, die Arbeit auf das Bereitwilligste gefördert; sowie auch die Herrn Decan Weitbrecht, Rentamtmann Plicksburg in Wäschenbeuren, Oberamtspfleger Wizemann und Oberamtsarzt D. Staudenmaier für diesen Zweck durch schätzbare Mittheilungen thätig waren. Manche geschichtliche und antiquarische Notizen endlich hat die Arbeit zunächst dem unermüdlichen Eifer des Mitgliedes des Vereins für Vaterlandskunde, Herrn Conrectors Pfaff in Eßlingen, und den Herrn Decan Fraas in Balingen und Oberst von Martens dahier zu danken.

Der Abschnitt von der natürlichen Beschaffenheit des Bezirkes hat das Mitglied des Bureau, Professor D. Kurr, und jener von den römischen Alterthümern den Topographen Paulus zum Verfasser. Die statistischen Berechnungen haben Trigonometer Diezel und Canzleiassistent Dederer ausgearbeitet. Im Übrigen erlaubt sich der Verfasser auf die Quellenangaben in der Beschreibung selbst Bezug zu nehmen.

      Stuttgart im Januar 1845.




Ortsregister

|
Ortsregister.


  Seite     Seite
Adelstetten 213 Eselshalden 217
Aichenbachhof 229 Eulenhof 165
Aichstruth 135 Fratzenklingenhof 166
Alfdorf 139 141 Fratzenwiesenhof 166
Beutenhof 154 Fritzhof 217
Beuten-Mühle 251 Gallenhöfle 166
Birkachhof 135 Gausmannsweiler 137
Birkenberg 236 Gärtnershof 177
Birkhof 164 Gänshof 177
Bonholz 144 Gebenweiler 166
Brandhöfle 164 Gebenweiler-Gehren 167
Brech 214 Gehäuhaus 217
Breitenfürst 136 Gmeinweiler 167
Brend 214 Göckelhof 177
Bruch 176 Götzenmühle 206
Bruck 206 Grasgehren 167
Buchengehren 215 Grauhaldenhof 236
Burgholz 216 Groß-Deinbach 151 153
Burghöfle 236 Haghof 217
Buschhöfle 236 Hagmühle 218
Cronhütte 164 Haldenhof 154 218
Eberhardsweiler 136 Hangen-Deinbach 154
Ebersberg 165 Haselbach 144 155
Ebersberger Mühle 165 Haselhof 144 218
Ebni 165 Haselmühle 145
Eckartsweiler 137 Hägerhof 167
Edelmannshof 236 Heppichgehren 167
Edenhof 206 Hetzenhof 206
Eibenhof 230 Hollenhof 206
Elisabethenberg 261 Hollenhof-Sägmühle 206
Enderbach 217 Holzbuckel 168
Erlenhof 259 Höfenäckerle 168
|
  Seite     Seite
Höldis 219 Pfahlbronner-Sägmühle 211
Kaisersbach 160 162 Pfersbach 155
Kaltenbronnhof 168 Plüderhausen 224 226
Käshof 230 Plüderwiesenhof 230
Kellerklinghöfle 170 Pulzhof 260
Kirchenacker 236 Radelstetten 156
Kirchenkirnberg 172 174 Rattenharz 260
Killenhof 168 Reichenhof 207
Klaffenbach 237 Reute 178
Kleemeisterei 137 Rienharz 221
Klein-Deinbach 155 Rothbachhöfle 169
Klingenmühle 138 Rothenmad 169
Klingenmühlhöfle 168 Rudersberg 232 233
Klotzenhof 206 Sachsenhof 156
Klotzenhof-Sägmühle 206 Salbengehren 169
Königsbronnhof 237 Sägbühl 169
Krähenhof 219 Sägreinhof 207
Krettenhof 251 Sauerhöfle 237
Langenberg 219 Schadberg 169
Laufenmühle 138 Schafhaus 238
Leinecksmühle 219 Schafhof 138
Leinhalden 145 Schautenhof 231
Lenglingen 155 Schenkhöfle 222
Lettenstich 138 Schillinghof 170
Leuckers 177 Schloßhöfle 238
Lindenbronn 251 Schloßmühle 178
Lindenthal 243 Schmalenberg 170
Lorch 179 181 183 Schmidhöfle 222
Manholz 221 Schnellhöfle 157
Mannenberg 237 Schneiderhof 260
Marbächle 259 Schölleshof 145
Marxenhof 177 Schwefelhütte 207
Meierhof 138 145 Seehäusle 171
Menzlens 168 Seelach 238
Menzlensmühle 168 Seemühle 208
Mettelbach 177 Seiboldsweiler 139
Metzelhof 207 Silberhäusle 171
Meuschenmühle 145 Spatzenhof 171
Michelau 244 Spielhof 178
Mittel-Schlechtbach 244 Spielwald 178
Mittelweiler 221 Steinbach 238
Mönchhof 168 Strauben 208
Mutzenhof 177 Strohhof 171
Neufertssägmühle 223 Strübel 145
Neuweiler 230 Strübelmühle 145
Ober-Kirneck 207 Strümpfelhof 238
Obermühle 138 Tannhof 223
Ober-Neustetten 177 Tannschöpflen 231
Oberndorf 237 Taubenhof 222
Ober-Steinenberg 138 Thäle 171 178
Ober-Schlechtbach 244 Thierbad 223
Ölmühle 138 Tennhöfle 146
Pfahlbronn- 209 211 Tiefenmad 178
|
  Seite     Seite
Unter-Kirneck 208 Wäschenbeuren 245 247
Untermühle 139 Wäscherhof 252
Unter-Neustetten 178 Wäscherschlößle 252
Unter-Schlechtbach 241 242 Webersgehren 224
Vogelberg 261 Weidenbach 178
Voggenmühlhof 171 Weidenhof 178
Voggenberg 223 Weitmars 260
Vögelensreute 178 Welzheim 120
Vorderhundsberg 224 Wetzgau 158
Wachthaus 209 Wiesensteighof 171
Walkersbach 231 Wiesenhof 179
Walkersmühle 260 Wüstenrieth 159
Waldau 157 Ziegelhütte 171 209
Waldenstein 238 Ziegerhof 160 252
Waldhausen 256 258 Zumhof 240




Beilagen

Oberamt Welzheim Karte 1.jpg
 
Karte des Oberamts und Plan von Welzheim

Tabelle I.

[Ξ]

I. Gemeinden, Bevölkerung und Gebäude.


Namen der
Gemeinden.
Eigen-
schaft.
Einwohner Gebäude.
evan-
gelisch.
katho-
lisch.
Anzahl
sämmt-
licher
Gebäude.
Art und Bestimmung. Eigenthum Zahl der
steuer-
freien
Gebäude.
Brandversicherung. Es
kommen
Menschen
auf
1 Wohn-
gebäude.
Kirchen
und Ca-
pellen.
Rath-
und
Schul-
häuser.
Zu an-
dern öf-
fentlichen
Zwecken.
Haupt-
gebäude.
Neben-
gebäude.
des
Staats.
der
Grund-
herren.
der
Körper-
schaften.
der
Einwoh-
ner.
Zahl der
versicher-
ten Ge-
bäude.
Anschlag.
fl.
Welzheim Stadt. 2726 5 476 1 5 7 315 161 10 11 455 22 476 588.425 8,6
Alfdorf Pfarrdorf. 1865 87 320 1 2 2 228 92 2 21 297 21 320 182.425 8,6
Groß-Deinbach Dorf. 727 420 282 2 2 3 164 118 282 8 282 196.975 7,3
Kaisersbach Dorf. 2285 3 348 2 1 252 96 2 3 343 3 348 244.050 9,2
Kirchenkirnberg Pfarrdorf. 1142 3 205 2 2 2 130 75 4 2 199 5 205 139.475 9   
Lorch Pfarrdorf. 2442 1 452 2 2 3 296 156 16 436 9 452 322.400 8,4
Pfahlbronn Dorf. 1649 69 472 1 3 5 227 245 9 463 9 472 339.500 7,9
Plüderhausen Pfarrdorf. 2154 2 324 2 3 5 291 33 3 9 312 10 324 218.675 7,7
Rudersberg Pfarrdorf. 3183 8 568 1 7 5 403 165 1 13 554 10 566 313.000 8,2
Unter-Schlechtbach Dorf. 1310 303 2 4 206 97 5 298 2 303 150.875 6,5
Wäschenbeuren Pfarrdorf 43 1397 249 1 1 4 203 46 1 3 9 240 7 249 233.175 7,3
Waldhausen Dorf. 1470 4 222 1 2 4 199 23 222 5 222 109.300 7,7
Summe             20.996 1999 4221 14 33 45 2914 1307 39 24 61 4101 111 4219 3.038.275 8,1
22.995

Tabelle II.

[Ξ]

II. Flächenmaß.


[Teil 1]

Markungen. Zahl
der
Par-
zellen.
Flächenmaß der ganzen Markung nach Morgen.
Gebäude
und Hof-
stätten.
Gärten
und
Länder.
Äcker Wiesen Wein-
berge.
Waldungen. Waiden
und
Öden.
Thon-
und
andere
Gruben.
Seen,
Flüsse,
Bäche.
Straßen
und
Wege.
Summe.
flür-
liche.
willkürlich
gebaute
Wechsel-
felder.
zwei-
mähdige.
ein-
mähdige.
Laub- Nadel- gemischte
Welzheim 5644 452/8 1973/8 1769    1920    9387/8 6985/8 3642/8 25167/8 13243/8 1461/8 52/8 345/8 2412/8 10.2467/8
Alfdorf 3842 283/8 1956/8 12863/8 1387/8 10503/8 443/8 1474/8 13952/8 116    743/8 14/8 22    1144/8 46152/8
Groß-Deinbach 3996 302/8 1655/8 25102/8 802/8 13374/8 905/8 434/8 26954/8 202/8 2472/8 57/8 385/8 1533/8 74187/8
Kaisersbach 3435 406/8 1927/8 22144/8 8584/8 7732/8 51/8 39452/8 8241/8 1167/8 52/8 682/8 2057/8 92505/8
Kirchenkirnberg 1728 181/8 1262/8 820    3066/8 2155/8 57/8 15184/8 953/8 637/8 12/8 137/8 851/8 32705/8
Lorch 3418 393/8 1622/8 11064/8 597    10375/8 4314/8 187/8 3416    1655/8 1507/8 1    572/8 1565/8 73404/8
Pfahlbronn 6971 511/8 2156/8 23041/8 23584/8 22232/8 6986/8 119    37153/8 15175/8 2895/8 21/8 632/8 3187/8 13.8775/8
Plüderhausen 5087 256/8 1732/8 8386/8 2447/8 742    114    1351/8 18587/8 1212/8 29545/8 1776/8 6    443/8 1374/8 75741/8
Rudersberg 6674 382/8 2087/8 5093/8 8655/8 7943/8 3083/8 2374/8 12863/8 2505/8 22985/8 1724/8 12/8 371/8 1613/8 71702/8
Unter-Schlechtbach 4752 205/8 1422/8 7047/8 1813/8 4512/8 1247/8 1703/8 3071/8 51/8 2612/8 277/8 5/8 113/8 633/8 24723/8
Waldhausen 3618 201/8 130    8855/8 1634/8 7353/8 1245/8 54    72/8 3191/8 8126/8 633/8 142/8 384/8 887/8 34573/8
Wäschenbeuren 3336 23    761/8 15586/8 2974/8 10005/8 1434/8 2    7162/8 1957/8 624/8 7/8 115/8 896/8 41783/8
Summe             52.501 381    19863/8 13.4735/8 9882    11.5214/8 37681/8 597    41656/8 20.6153/8 10.5864/8 1593    452/8 4407/8 18164/8 80.8727/8

[Teil 2]

Markungen Eigenthum nach Morgen. Es
kommen
auf 1
Menschen
Morgen.
Gebäude Areal,
Gärten und Länder.
Äcker und
Weinberge.
Wiesen. Waldungen. Waiden und
Öden.
Seen, Flüsse,
Wege etc.
Summe.
Staat Adel Körp. Staat Adel Körp. Staat Adel Körp. Staat Adel Körp. Staat Adel Körp. Staat Adel Körp. Staat Adel Körp.
Welzheim 53/8 36/8 162/8 6474/8 105/8 1503/8 17201/8 7816/8 1/8 975/8 491/8 2154/8 18015/8 18964/8 3,8
Alfdorf 1    283/8 22/8 42/8 2011/8 2    55/8 1254/8 55/8 1331/8 5442/8 2526/8 30    152/8 167/8 151/8 884/8 1607/8 9443/8 3663/8 2,4
Groß-Deinbach 14/8 22/8 36/8 52/8 30    2627/8 3/8 934    5/8 784/8 475/8 1292/8 3111/8 71/8 11776/8 6,5
Kaisersbach 3/8 143/8 5/8 44/8 35731/8 27/8 5/8 97/8 1067/8 1503/8 36812/8 1823/8 4   
Kirchenkirnberg 93/8 117/8 4    7401/8 4/8 4/8 6/8 206/8 621/8 7865/8 632/8 2,9
Lorch 156/8 24/8 837/8 23    1035/8 947/8 19274/8 7314/8 51/8 407/8 875/8 1094/8 22234/8 11022/8 3   
Pfahlbronn 21/8 7/8 32/8 21/8 26    11633/8 292/8 872/8 411/8 654/8 3/8 2712/8 1231    304/8 431    8,1
Plüderhausen 1    55/8 27/8 402/8 6    154/8 45853/8 2325/8 173/8 257/8 822/8 883/8 46947/8 4082/8 3,5
Rudersberg 5/8 25/8 127/8 1915/8 12    27537/8 6814/8 357/8 851/8 701/8 1216/8 28733/8 10945/8 2,3
Unter-Schlechtbach 1/8 5/8 595/8 105/8 1966/8 1457/8 1/8 205/8 156/8 552/8 2125/8 1/8 2925/8 1,9
Waldhausen 274/8 632/8 61    1966/8 731/8 1    306/8 542/8 70    252    3255/8 2,3
Wäschenbeuren 1/8 5/8 8    51/8 627/8 95/8 205/8 486/8 5841/8 23/8 2/8 27    107/8 53/8 743/8 596/8 6051/8 1952/8 2,9
Summe             332/8 305/8 575/8 132    2071/8 12114/8 1325/8 1403/8 4311/8 17.3016/8 1158    39261/8 613/8 302/8 4733/8 6275/8 207/8 14362/8 18.2885/8 15782/8 7536    3,5


Tabelle III.

[Ξ]

III. Viehstand.
Nach der Aufnahme vom 1. Januar 1844.
Namen der Orte. Pferde. Rindvieh. Schafe. Schwei-
ne.
Zie-
gen.
Bienen-
stöcke.
Es kommen
Menschen auf
Es kommen
Morgen Landes auf
über
2 Jahren.
unter
2 Jahren.
Ochsen
u. Stiere
über 2
Jahren.
Kühe. Schmal-
vieh.
Spani-
sche.
Bastard- Land- 1 Pferd. 1 Stück
Rindvieh.
1 Pferd. 1 Stück
Rindvieh.
Welzheim 80 3 445 618 298 16 475 146 43 201 32,9 2    123 7,5
Alfdorf 44 2 152 362 248 15 141 10 287 42,4 2,6 100 6,1
Groß-Deinbach 43 22 368 331 382 451 432 100 15 233 17,6 1,1 114 6,9
Kaisersbach 33 2 342 525 241 127 50 200 65,4 2,1 264 8,3
Kirchenkirnberg 28 1 135 198 75 156 3 56 19 59 39,5 2,8 113 8   
Lorch 55 7 246 428 306 283 124 87 161 39,4 3,1 118 7,5
Pfahlbronn 51 19 763 573 645 75 248 23 204 14 407 24,5 0,9 198 7   
Plüderhausen 29 1 183 395 271 271 46 56 130 71,9 2,5 252 8,9
Rudersberg 30 163 514 262 2 690 5 79 117 189 106,4 3,4 239 7,6
Unter-Schlechtbach 14 148 328 191 311 65 51 17 101 93,6 2    177 3,7
Wäschenbeuren 41 108 285 192 470 18 12 42 35,1 2,5 102 7,1
Waldhausen 15 2 145 366 246 200 43 56 22 171 86,7 2    203 4,6
Summe             463 59 3198 4923 3357 744 3394 96 1148 462 2181 44,1 2    155 7   
522 11.478


Tabelle IV.

[Ξ]

IV. Gemeinde- u. Stiftungs-Haushalt nebst Kataster.


[Teil 1]

Namen der Gemeinden. Gemeinde-Haushalt. Stiftungs-Haushalt.
Vermögen. Schulden. Ein-
künfte.
Aus-
gaben.
Umlagen. Vermögen. Schul-
den.
Ein-
künfte.
Aus-
gaben.
Grund-
Eigen-
thum.
Verzins-
liches
Kapital.
Sonstige
Forde-
rungen.
Verzins-
liche.
Sonstige. Amts- Gemeinde- Grund-
Eigen-
thum.
Geld.
Morg. fl. fl. fl. fl. fl. fl. fl. fl. Morg. fl. fl. fl. fl.
Welzheim 985 5292 3650 80 3592 4225 1223 1300 14.926 450 1382 1375
Alfdorf 215 8273 4314 83 2189 2272 622 600 11.744 570 891 1327
Groß-Deinbach 32 3635 2223 107 402 1579 932 1200 22/8 8522 116 857 731
Kaisersbach 19 2473 49 663 1348 692 950
Kirchenkirnberg 1136 1514 89 272 528 325 300 1439 4 138 126
Lorch 604 15.218 3747 117 3228 3457 1091 1325 5060 45 598 576
Pfahlbronn 17 1539 1923 58 610 1887 1607 1000 10.907 33 519 301
Plüderhausen 128 3579 3873 725 92 1607 2343 790 632 1993/8 1042 906 739
Rudersberg 1005 3896 2908 1445 256 3751 5187 881 1605 1/8 4134 146 1819 1322
Unter-Schlechtbach 192 3782 2142 655 1004 1656 575 870
Wäschenbeuren 101 795 2510 1000 1051 2714 614 1850 3    4012 889 819
Waldhausen 212 1764 1732 1000 1090 1928 633 935 2135 315 238
Summe             3510 48.909 33.009 4170 1586 19.459 29.124 9985 12.567 2046/8 63.921 1364 8314 7554


[Teil 2]

Namen der Gemeinden. Kataster. Steuern.
Grund-Kataster. Gefälle-
Kataster.
Gebäude-
Kataster.
Gewerbe-
Kataster.
Grund-Steuer. Gefälle-Steuer. Gebäude-Steuer. Gewerbe-Steuer.
Voller Betrag. davon gehen
Reallasten.
fl. kr. fl. kr. fl. kr. fl. fl. kr. fl. kr. fl. kr. fl. kr. fl. kr.
Welzheim 19.434 34 527 26 97 28 206.156 692 24 1596 1 8 7 402 14 466 44
Alfdorf 10.198 48 713 23 57 67.662 264 18 812 27 2 131 57 178 9
Groß-Deinbach 19.031 29 1103 59 87.430 51 1510 54 170 30 34 22
Kaisersbach 12.646 9 387 9 51 116.980 181 18 1032 54 4 228 15 122 14
Kirchenkirnberg 5582 10 110 1 48.707 66 55 461 10 95 45 6
Lorch 16.624 40 635 41 148 34 523.392 363 42 1383 39 12 25 435 51 245 13
Pfahlbronn 30.438 39 865 14 10 36 176.128 104 54 2488 49 53 343 34 70 42
Plüderhausen 14.457 57 479 12 1650 26 129.830 194 20 1170 47 138 7 253 17 131
Rudersberg 14.269 42 529 29 14 13 154.436 322 48 1157 14 1 11 301 16 217 35
Unter-Schlechtbach 9693 57 290 49 1 10 82.427 92 41 782 56 6 160 45 62 38
Wäschenbeuren 10.822 27 767 18 18 60.030 158 858 5 1 30 117 5 106 32
Waldhausen 10.972 2 296 50 36 80.488 102 10 899 33 3 156 58 68 53
Summe             174.172 34 6706 8 1965 51 1.433.666[1] 2594 30 14.154 29 164 26 2796 42 1749 8
  1. WS-Anmerkung
    ausgewiesene Summe entspricht nicht der Summe der Einzelposten (1.733.666)