Carl Weitbrecht

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Carl Weitbrecht
Carl Weitbrecht
[[Bild:|220px]]
Pseudonym: Gerhard Siegfried
* 8. Dezember 1847 in Neuhengstett
† 10. Juni 1904 in Stuttgart
Schriftsteller und Literaturhistoriker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117306614
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Einzelne Gedichte in: Deutsche Kernlieder aus dem Franzosenkriege. von A. Döring, Berlin 1871 Google
  • Trinklied. In: Die Kriegs-Poesie der Jahre 1870-1871, Mannheim 1874, S. 333-334 Google
  • Eine stilistische Unart. In: Die Gegenwart: Wochenschrift für Literatur, Kunst und öffentliches Leben, Bände 9–10, Berlin 1876, S. 411–412 Google
  • Gedichte in: Schwäbische Lieder-Chronik. Band 1, Stuttgart 1877 Google
  • Was ist’s mit der Sozialdemokratie? fünfte durchgesehene Auflage, Stuttgart [ca. 1890] UB Münster
  • Die Nibelungen im modernen Drama: Eine Antrittsvorlesung. Zürich 1892 Internet Archive
  • Doktor Schmidt, Lustspiel nach Friedrich Schiller, Stuttgart, 1896 landesarchiv-bw
  • Das deutsche Drama: Grundzüge seiner Aesthetik. zweite Auflage, Berlin 1900 Internet Archive
  • Schiller und die deutsche Gegenwart. Stuttgart 1901 SLUB Dresden
  • Der Fluch des ästhetischen Formalismus. In: Kunstwart. Jahrgang 14, München 1901, S. 497–500 UB Heidelberg
  • Aesthetik und Mode. In: Mitteilungen des Württembergischen Kunstgewerbevereins, Stuttgart 1902, S. 207–213 UB Heidelberg, Fortsetzung S. 299–317 UB Heidelberg
  • Gedichte. In: Der Kunstwart. Jahrgang 16, München 1903, S. 276–281 UB Heidelberg
  • Gruß an Tübingen. In: Süddeutsche Monatshefte, München und Leipzig 1904, S. 442-443 Internet Archive
  • Wilhelm Hauffs Geburtshaus. Zum 29. November 1902. In: Süddeutsche Monatshefte , München und Leipzig 1904, S. 443 Internet Archive
  • Rede bei der Einweihung des Schillermuseums in Marbach am 10.November 1903: Mit einer Einleitung von Richard Weitbrecht. In. Süddeutsche Monatshefte 1905, S. 373-375 Internet Archive

Mitautor[Bearbeiten]

  • Nohmôl Schwôbagschichta. gemeinsam mit seinem Bruder Richard Weitbrecht, Stuttgart 1882 Internet Archive

Briefe[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Nachruf. In: Der Kunstwart. Jahrgang 19, München 1904, S. 301 UB Heidelberg
  • Otto Günther: Weitbrecht, Karl Dichter und Literarhistoriker. In: Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog. Band 9, Berlin 1906, S. 274–279 Internet Archive