Clemens Brentano

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clemens Brentano
Clemens Brentano
Brentano Signature.gif
'
* 9. September 1778 in Ehrenbreitstein (Koblenz)
† 28. Juli 1842 in Aschaffenburg
deutscher Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118515055
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke
Liste Siehe auch die bei Wikisource verfügbaren Texte in der Kategorie Clemens Brentano.

Werke[Bearbeiten]

Briefe[Bearbeiten]

Werkausgaben[Bearbeiten]

  • Die Märchen des Clemens Brentano. Zum Besten der Armen nach dem letzten Willen des Verfassers. (Hrsg. Guido Görres) 2 Bände, Stuttgart und Tübingen 1846–1847
  • Clemens Brentano’s kleine prosaische Schriften. (Hrsg. Christian Brentano) Neue Ausgabe, Frankfurt am Main 1862

Sonstige Ausgaben[Bearbeiten]

  • Clemens Brentano und Edward von Steinle: Dichtungen und Bilder. Kempten und München [um 1910] Google

Herausgeber[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]