Eduard Brauer

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eduard Brauer
[[Bild:|220px|Eduard Brauer]]
[[Bild:|220px]]
'
* 2. November 1811 in Karlsruhe
† 8. Januar 1871 in Mannheim
Oberhofgerichtsrat und Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116415096
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • 1835 Gedichte. Karlsruhe: Chr. Fr. Müller’sche Hofbuchhandlung. Commons
  • 1839 Gedichte. Zweite Sammlung. Karlsruhe: G. Braun.
  • 1845 Sagen und Geschichten der Stadt Baden im Großherzogthum und ihrer näheren und entfernteren Umgebungen in poetischem Gewande. Karlsruhe: G. Braun’sche Hofbuchhandlung. Google
  • 1852 Das mündliche Verfahren vor dem Unterrichter in bürgerlichen Streitsachen: nach der neuen badischen Gesetzgebung vom Jahr 1851, dargestellt und erläutert zugleich mit Rücksicht auf nicht fachkundige Personen. Karlsruhe: G. Braun’sche Hofbuchhandlung. Google
  • 1856 Die deutschen Schwurgerichtsgesetze in ihren Hauptbestimmungen: Übersichtlich zusammengestellt mit kurzem Hinweis auf fremdes, insbesondere französisches und englisches, auch schottisches und nordamerikanisches Recht. Erlangen: Ferdinand Enke. Google
  • 1858 Badische Sagenbilder in Lied und Reim, Karlsruhe: G. Braun’sche Hofbuchhandlung. Google
  • 1864 Das Verfahren vor dem Amtsrichter in bürgerlichen Streitsachen nach der neuen badischen Gesetzgebung. 2., umgearb. Aufl. der Schrift: Das mündliche Verfahren vor dem Unterrichter u.s.w. Mit Berücks. der Änderungen im Proceßverfahren überhaupt, und mit einer Überschau der neuen Gerichtsverfassung, sowie auch mit Formularien für nicht rechtsgelehrte Personen. Karlsruhe: G. Braun.
  • 1867 Badische Sagenbilder in Lied und Reim. Zweite vermehrte Auflage. Karlsruhe: G. Braun.

Einzeltexte[Bearbeiten]