Ludwig Feuerbach

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ludwig Andreas Feuerbach
Ludwig Feuerbach
Feuerbach sig.svg
'
* 28. Juli 1804 in Landshut
† 13. September 1872 in Schoppershof bei Nürnberg (Rechenberg)
deutscher Philosoph
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118532758
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Gedanken über Tod und Unsterblichkeit aus den Papieren eines Denkers, nebst einem Anhang theologisch-satyrischer Xenien, herausgegeben von einem seiner Freunde. Nürnberg, 1830. Bei Johann Adam Stein. Google
  • Geschichte der neuern Philosophie. Darstellung, Entwicklung und Kritik der Leibnitz’schen Philosophie. Verlag von Carl Brügel, Ansbach 1837 Google, Google
  • Grundsätze der Philosophie der Zukunft. Verlag des literarischen Comptoirs, Zürich und Winterthur 1843 Gallica
  • Pierre Bayle nach seinen für die Geschichte der Philosophie und Menschheit interessantesten Momenten. Verlag von Otto Wigand, Leipzig
    • Zweite Ausgabe. 1844 Google
    • Pierre Bayle. Ein Beitrag zur Geschichte der Philosophie und Menschheit. Zweite, umgearbeitete und vermehrte Auflage. 1848 Google
  • Das Wesen des Glaubens im Sinne Luther’s. Ein Beitrag zum „Wesen des Christenthums“. Verlag von Otto Wigand, Leipzig 1844 Google


Gesamtausgabe[Bearbeiten]

  • Ludwig Feuerbach’s sämmtliche Werke, 10 Bände, 1846-1866
    • Band 1: Erläuterungen und Ergänzungen zum Wesen des Christenthums. Gallica, Google
    • Band 2: Philosophische Kritiken und Grundsätze Gallica
    • Band 3: Gedanken über Tod und Unsterblichkeit Gallica, Google
    • Band 4: Geschichte der neuern Philosophie von Bacon von Verulam bis Benedict Spinoza Gallica, Google, E-Text: zeno.org
    • Band 5: Darstellung, Entwicklung und Kritik der Leibnitz’schen Philosophie Gallica, Google
    • Band 6: Pierre Bayle. Ein Beitrag zur Geschichte der Philosophie und Menschheit Gallica, Google
    • Band 7: Das Wesen des Christenthums, 3. Auflage Gallica, Google
    • Band 8: Vorlesungen über das Wesen der Religion. 1851 Gallica, Google, Google
    • Band 9: Theogonie nach den Quellen des classischen, hebräischen und christlichen Alterthums Gallica, Google, Google
    • Band 10: Gottheit, Freiheit und Unsterblichkeit vom Standpunkte der Anthropologie Gallica

Briefe und Nachlass[Bearbeiten]

  • Karl Grün (Hrsg.): Ludwig Feuerbach in seinem Briefwechsel und Nachlass sowie in seiner philosophischen Charakterentwicklung, 2 Bände, 1874
  • Wilhelm Bolin (Hrsg.): Ausgewählte Briefe von und an Ludwig Feuerbach, 2 Bände, 1904
    • Band 1 mit ausführlicher biographischer Einleitung Gallica
    • Band 2 Gallica

Zeitgenössische Rezeption[Bearbeiten]

  • Karl Marx: Thesen über Feuerbach, 1845
  • Karl Marx: "Deutsche Ideologie. I. Feuerbach" I. Feuerbach
  • Julius Schaller: Darstellung und Kritik der Philosophie Ludwig Feuerbach’s, 1847 (Google)
  • Johann Peter Lange: Kritische Beleuchtung der Schrift von Ludwig Feuerbach: das Wesen des Christenthums, 1849 (Google)

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

Siehe auch: Feuerbach (Verwandte Ludwig Feuerbachs bei Wikisource)